Child pages
  • Topological Turn und japanische Philosophie
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

In den westlichen Kulturwissenschaften hat sich eine Wende hin zu räumlichen Kategorien ereignet, der sogenannte "spatial turn" oder auch "topological turn".
Diese räumliche bzw. topische Wende hat zu Ende der 90er Jahre eingesetzt und ist vorallem erkennbar an der Vielzahl von disziplinübergreifener Abhandlungen, die den räumlichen Begriffen wie Raum, Feld und Ort eine entscheidene Stellung zuschreiben.

In Japan hingegen hat die Wende zu räumlichen Begriffen wie vorallem Ba und Basho eine wesentliche längere Tradition. So war es vorallem der japanische Philosoph Kitaro Nishida (1870-1945), der zu Beginn des 20 Jahrhunderts eine Philosophie des Ortes (basho) entwickelt hat. Daraufhin entwickelt sich in der sogenannten Kyoto-Schule der Philosophie eine Tradition, die sich kritisch und befruchtend mit Nishidas Philosophie des Ortes auseinandersetzt und in viele andere Disziplinen wie Soziologie, Biologie und Betriebswirtschaft ihre Einflüsse hinterlassen hat. Es besteht also in Japan ein reichhaltige topische Geistesgeschichte, von der die beginnende westliche Debatte um den "topological turn" stark profitieren kann.

Neben japanischen Quellen sind in diesem Wiki auch Deutsche Literatur aufgelistet, die den Zugang zur japanischen Geistesgeschichte und den Theorien über Ort, Raum und Feld (Ba/Basho) vereinfachen sollen. Einige Auszüge davon sind in dem Archiv zu finden. Desweiteren gibt es von einigen wenigen Büchern schon übersetzte Inhaltsverzeichnisse wie hoffentlich auch bald Kurzusammenfassungen.

場の思想
ba no shisou
Die Idee des Feldes

Hiroshi Shimizu 2003

Hiroshi Shimizu auf die Frage, was bedeutet "Ba"?

"Stellen Sie sich eine der vielen Zellen vor, aus denen Ihr Körper besteht. Wie fühlt diese Zelle ihr Leben, also ihren lebendigen Zustand, der ihren ganzen Körper durchdringt? Versuchen Sie sich in die Lage dieser Zelle hinein zu versetzen. Das, was sie dann fühlen, das ist das Feld (Ba)"

「あなたの体をつくっている細胞の一つを想像してください。その細胞があなたの生命―あなたの体全体に宿ってる生命―をどのように感じるでしょうか。あなたがその細胞になったつもりで考えてください。そのときにあなたが感じるもの、それが場なのです」13P.



Verlinkte Inhalte:

Aufsätze

Japanische Literatur

Deutsche Literatur

Glossar

Archiv


  • No labels
Write a comment…