Wadoku.de Forum
  [Search] Search   [Recent Topics] Recent Topics   [Hottest Topics] Hottest Topics  
[Register] Register /  [Login] Login 
Beta Version des neuen Wadoku zum Testen!  RSS feed
Forum Index » wadoku.de
Author Message
ShikaeshiRaito



Joined: 27/07/2010 17:34:06
Messages: 4
Offline

Seid gegrüßt !

Ich finde ehrlich gesagt das alte Design besser, vor allem weil ich die Romaaji-Lesungen garnicht brauche
Die alte Version bin ich einfach viel mehr gewohnt, finde sie übersichtlicher und es ist nur das zu sehen, was ich auch brauche

Auf der alten Seite steht ja "Diese Version wird nicht mehr gepflegt"
Bedeutet das, dass neue Einträge in dieser Version nicht mehr auftauchen werden?
Falls das nicht der Fall sei, wäre ich froh, mit dem alten Design weiterarbeiten zu können ! ^^

Außerdem wäre es wunderbar, wenn nach der "Umstellung" der rote Balken verschwinden würde, bzw. er unauffälliger gemacht werden würde !

Danke !
Dan


[Avatar]

Joined: 24/05/2006 16:58:45
Messages: 1262
Offline

Vielen Dank für deine Rückmeldung.
ShikaeshiRaito wrote:Ich finde ehrlich gesagt das alte Design besser, vor allem weil ich die Romaaji-Lesungen garnicht brauche
Die alte Version bin ich einfach viel mehr gewohnt, finde sie übersichtlicher und es ist nur das zu sehen, was ich auch brauche
Vielleicht kannst du hier noch etwas genauer werden. Welche Ansicht meinst du (Eintragsseite, Suchergebnisseite [Wörterbuch- oder Tabellenlayout])? Was stört dich und was ist für dich wichtig/das Wichtigste? Hast du vielleicht sogar konkrete Verbesserungsvorschläge?
Auf der alten Seite steht ja "Diese Version wird nicht mehr gepflegt"
Bedeutet das, dass neue Einträge in dieser Version nicht mehr auftauchen werden?
Ja, aufgrund der unterschiedlichen Datenbasis ist das zwangsläufig so. Und es macht wenig Sinn, wenn die wenigen aktiven Editoren in ihrer knappen Zeit auch noch doppelte Arbeit leisten sollen.

Falls das nicht der Fall sei, wäre ich froh, mit dem alten Design weiterarbeiten zu können ! ^^
Ok, du wünschst dir also eine Anzeige, die der alten entspricht? Mit oder ohne die farblichen Auszeichnungen? Inwieweit entspricht das Tabellenlayout deinen Anforderungen? Sollte dann diese vielleicht als Standard genutzt werden?

Außerdem wäre es wunderbar, wenn nach der "Umstellung" der rote Balken verschwinden würde, bzw. er unauffälliger gemacht werden würde !
Nach der Umstellung, wenn die neue Version an die Stelle der alten getreten ist, wird auch der Hinweisbalken wieder entfernt, die alte Version wird an einer anderen Stelle erstmal auch für eine gewisse Zeit als Referenz zur Verfügung stehen.

無知の知
ShikaeshiRaito



Joined: 27/07/2010 17:34:06
Messages: 4
Offline

Wadoku Jiten - Alt und Neu - Der Vergleich !

image

1. Wenn jemand (vor allem jemand, der Wadoku Jiten nicht oft benutzt) "Japanisch" als Suchbegriff eingibt, wird er vermutlich nach der Sprache selbst suchen.
Die ersten Ergebnisse liefern also genau das, was man sucht.

2. Die Reihenfolge: 1. Reguläre Erscheinung im Japanischen Text, also mit Kanji, Katakana, Okurigana etc. 2. Lesung 3. Deutsche Übersetzung
Das ist meiner Meinung nach die perfekte Reihenfolge, vor allem wenn man die Kanji kennt. Man sieht die Kanji, kann sich vielleicht schon die Lesung denken, und kriegt dann eine Bestätigung oder die Lösung.
Zu guter letzt dann noch die Übersetzung, falls man danach gesucht hat, oder Variationen in der Bedeutung

3. Die Textfarbe komplett in schwarz, finde ich super. Normalerweise sagt man ja, mit Farben kann man Sachen besser voneinander abgrenzen (Was ich vielleicht in meinen Bildern besser auch hätte tun sollen ), aber hier finde ich das unnötig.
Die deutsche Übersetzung in einem String ist für mich eine Einheit, die nicht nochmal unterteilt werden muss.

4. Die Abgrenzung der einzelnen Strings: Ich finde, dass eine tabellarische Anordnung einfach die beste Lösung ist, um alles ordentlich und übersichtlich wirken zu lassen, so wie es hier der Fall ist !
Das einzige, was sich von String zu String ändert, ist die Hintergrundfarbe: Gelb und Weiss, klarer Kontrast. Supergut !
Ist aber auch das einzige, was man zur Abgrenzung der Strings machen sollte.

image
1. Man sucht also nach "Japanisch". Was bekommt man als Ergebnis? "Japanischer Seifennussbaum"? Solche Einträge sind zwar der Vollständigkeit des Wadoku Jiten wichtig, aber sollten nicht standardmäßig herausploppen, wenn man "Japanisch" eingibt.
Man kann oben an den Sucheinstellungen herumschrauben, aber das kostet Zeit, die alte Suche hat das von vorneherein besser hinbekommen !

2. Reihenfolge: Lesung, Romaaji-Lesung, Japanische Erscheinung, Deutsch.
Wie ich vorhin schon sagte, finde ich es besser, zuerst die Japanische Erscheinung zu sehen.
Nehmen wir an ich gebe einen deutschen Begriff ein: Ich sehe sofort die Kanji, kann mir etwas darunter vorstellen, dann die Lesung, wie vorher schon gesagt, Bestätigung oder Lösung.
Angenommen, ich gebe die Lesung eines Begriffs ein, z.B. habe ich ein Wort irgendwo gehört und möchte es nachschlagen, bzw. habe vorher nur die Romaaji-Lesung gesehen und sie nicht verstanden:
Sofort ganz links werden einem die Kanji gezeigt, und in einigen Fällen ist das sehr praktisch.
Die Romaaji-Lesung mit einzubringen ist ganz nett für Leute, die keine Kanji und/oder Kana lesen/schreiben können, aber das ist glaube ich der kleinste Teil der Wadoku-Jiten-Benutzer.
Da die meisten von ihnen aber vermutlich spontan auf die Seite kommen, anders als die, die Kanji und Kana können, ist es als Standardeinstellung gar nicht so falsch. Mehr dazu nachher.

3. Grün, schwarz, was gelb Markiertes, kursiv, grau? Verschiedene Schriftgrade? Sogar verschiedene Schriftarten?
Für mich ehrlich gesagt zu viel des Guten, da gefiel mir das alte durchgehende Schwarz besser. Schwer zu begründen, aber für mich war es irgendwie übersichtlicher. Das Format wechselt mir hier schlicht und ergreifend einfach zu oft und abrupt.

4. Das die Tabellenform verschwunden ist, finde ich sehr schade. Sie hat auf einfachstem Wege für Übersichtlichkeit gesorgt. Der Abstand zwischen den Strings ist so groß, das ist unnötig.
Man hat das Gefühl, es handele sich bei den verschiedenen Suchergebnissen um etwas gänzlich anderes, dabei tut es das in den meisten Fällen garnicht.
Einen Abstand bei der Komposita-Suche einzubringen fände ich z.B. garnicht soo schlecht, denn da handelt es sich ja um gänzlich verschiedene Einzelteile.
Ansonsten: Die Tabelle war besser !
Man konnte so vor allem auch Unterschiede in Lesungen (eigentlich sogar in allen Kriterien) schneller erkennen, da diese direkt untereinander lagen.


Alles in allem hat mir das alte Design viel besser Gefallen, nicht nur von der Optik, sondern auch von der Effektivität.
Das es mit Sicherheit Leute gibt, denen das neue Design gefällt, halte ich es für die beste Lösung,
ein Profil anlegen zu können, in dem man einstellen kann, wie man es am Besten hätte, z.B. eben eine komplette Deaktivierung der Romaaji-Lesung, Tabelle oder einzelne Strings, verschiedene Formate etc.

Danke, dass ihr Euch die Zeit genommen habt, das zu lesen !
Das war alles, was mir spontan dazu einfiel
Ich hoffe ihr versteht meine Ansichten und verändert sogar das ein oder andere
Denn Wadoku Jiten benutze ich täglich und zwar sehr oft, also ist es mir wichtig, wie das Ganze hier aussieht

EDIT: Bilder als Thumbnail/Link eingebunden. Waren doch ein wenig gross. Dan
Dan


[Avatar]

Joined: 24/05/2006 16:58:45
Messages: 1262
Offline

Vielen Dank für die Zeit, die du dir genommen hast, um zu antworten. Jetzt ist einiges klarer

Hast du mal die "Tabellenansicht" ausprobiert?
[Thumb - tabansicht.png]


無知の知
FreakRob


[Avatar]

Joined: 26/10/2006 20:33:37
Messages: 181
Offline

ShikaeshiRaito wrote:
1. Man sucht also nach "Japanisch". Was bekommt man als Ergebnis? "Japanischer Seifennussbaum"? Solche Einträge sind zwar der Vollständigkeit des Wadoku Jiten wichtig, aber sollten nicht standardmäßig herausploppen, wenn man "Japanisch" eingibt.


Hrm??
image
(sorry, imageshack hat die DPI gefressen)

Anmerkung: Case-sensitive rotzt bei mir der Server mit internal error ab, sonst wäre 和語 wahrscheinlich Numero uno.
Unter Umständen ist dies durch etwaige locale-Abhängigkeiten in der Anzeige bei deutschem und englischem Interface anders. Die Suche sollte natürlich unabhängig der Anzeigesprache des Users suchen, da die Sprachen ja klar sind (Wa und Doku halt).

ShikaeshiRaito wrote:Romaaji

Rōmaji (ローマ字), wenn dann denn.

ShikaeshiRaito wrote:Wie ich vorhin schon sagte, finde ich es besser, zuerst die Japanische Erscheinung zu sehen.


Dito.

ShikaeshiRaito wrote:
3. Grün, schwarz, was gelb Markiertes, kursiv, grau? Verschiedene Schriftgrade? Sogar verschiedene Schriftarten?
Für mich ehrlich gesagt zu viel des Guten, da gefiel mir das alte durchgehende Schwarz besser. Schwer zu begründen, aber für mich war es irgendwie übersichtlicher. Das Format wechselt mir hier schlicht und ergreifend einfach zu oft und abrupt.


Ich glaube, da kann man viel machen und es wird sich nicht mehr abrupt ändern, sobald es einmal komplett steht. Bis jetzt sind die Farbvergaben eigentlich ziemlich logisch gewesen... Im Übrigen sind die Schriftarten immer anders für japanischen und lateinischen Text. Durch Font-Fallback kriegst Du sowas bloß nicht mit.

ShikaeshiRaito wrote:
4. Das die Tabellenform verschwunden ist, finde ich sehr schade.


Ist sie nicht, klick einfach auf "Tabellenansicht" oben rechts

ShikaeshiRaito wrote:
ein Profil anlegen zu können, in dem man einstellen kann, wie man es am Besten hätte


Am besten wäre m.E.n., dass die stylings alle per CSS gemacht werden und der User sich dann selbst eine eigene CSS-Datei anlegen kann, wie er die Farbwahl gerne hätte etc. Das geht eigentlich in vielen Browsers hervorragend, bei FireFox z.B. über GreaseMonkey u.a. Das ganze kann natürlich auch (wie bei Wikipedia) serverseitig geschehen. Muss man abwägen.

Ich wäre für eine Umordnung des neuen Formates nach etwa folgender Vorlage:

image


  • 1. Der Haupteintrag muss nach vorne. Das ganze ist die Wörterbuch-Ansicht. Schon mal ein Wörterbuch gesehen, in dem die eigentlichen Suchbegriffe an zweiter Stelle stehen? Außerdem ist durch die Größe des Hauptwortes ja sowieso das Augenmerk darauf, ergo wirkt jeglicher Text davor nur wie "Gewusel" und optisch störend.
    2. Die Rōmaji-Lesung sollte m.E. nach ausgegraut sein, undzwar in demselben Grauton, wie "[0 comments]". Das w:re natürlich auch eine Option, die man dann per CSS anpassen könnte.
    3. Solche In-Text-Links sollten auch irgendwie funktionieren... Zumindest, dass sich ein Suchfenster mit diesem Inhalt öffnet.
    4. Die Wörterbuch-Eintrags-ID ist zwar nett gedacht, interessiert aber eigentlich den normalen Benutzer eher wenig. Das kann in irgendeine Ecke. U.U. ist es interessant, wenn man sich den Eintrag abspeichert, darum habe ich es unter die Buttons gelegt.
    5. Zu allen Abkürzungen etc sollten ToolTips möglich sein. Also poppt bei "X" eine kleine Hilfestellung auf, was es heißt im Haupteintrag, zu "N" ebenfalls, bei "n" und "Abk." bin ich am überlegen, ob diese einem Japaner (Wa->Doku, ne?) geläufig sind, oder nicht. Für mich persönlich stellen irgendwelche "ganz offensichtlichen" Abkürzungen in Fremdsprachen immer Probleme dar. Die grünen Kategorien sollten auf jeden Fall einen ToolTip kriegen. Manchmal sind Abkürzungen selbst im Deutschen eigentlich klar, aber dann doch was völlig anderes.
    6. Diese crazy Linien zur Betonung könnten auch mal irgendwo erklärt werden. Da ich sowieso sowas nicht höre ist das für mich zwar irgendwie uninteressant, aber es wäre gut, wenn der Inhalt schnell zu finden wäre, etwa wieder per Tooltip. (Es gibt übrrigens keine 6 auf dem Bild )


  • cYa,

    FreakRob
    Dan


    [Avatar]

    Joined: 24/05/2006 16:58:45
    Messages: 1262
    Offline

    FreakRob wrote:
    ShikaeshiRaito wrote:
    1. Man sucht also nach "Japanisch". Was bekommt man als Ergebnis? "Japanischer Seifennussbaum"? Solche Einträge sind zwar der Vollständigkeit des Wadoku Jiten wichtig, aber sollten nicht standardmäßig herausploppen, wenn man "Japanisch" eingibt.


    Hrm??
    image
    (sorry, imageshack hat die DPI gefressen)

    Anmerkung: Case-sensitive rotzt bei mir der Server mit internal error ab, sonst wäre 和語 wahrscheinlich Numero uno.
    Unter Umständen ist dies durch etwaige locale-Abhängigkeiten in der Anzeige bei deutschem und englischem Interface anders. Die Suche sollte natürlich unabhängig der Anzeigesprache des Users suchen, da die Sprachen ja klar sind (Wa und Doku halt).

    Oh, danke für den Hinwes. Das erste Problem habe ich etwas früher behoben, deswegen trat es dann nicht mehr auf. Die case-sensitive Suche sollte nun auch wieder gehen.

    Und auch dir nochmal Dank für die konstruktiven Beiträge

    Das Ganze sollte eigentlich kaum noch festkodierte Stilangaben enthalten. Vielleicht kannst du ja ein schönes CSS basteln, damit wir das einbauen können.

    Zu 1. Es gibt auch Wörterbücher, das steht vorne die Lesung (z.B. Daijirin/Daijisen/Koujien). Aber trotzdem kein schlechter Vorschlag.
    Zu 2. Ausgrauen ist erstmal ungünstig, da das zur Anzeige der Devokalisierung vorgesehen ist.
    Zu 3. Da fehlte bisher die Zeit das einzubauen, wird wohl optional aktivierbar sein. Weil einige keine Links mögen, da man dann die Wörter so schlecht kopieren kann.
    Zu 5. Eigentlich... siehe oben.
    Zu 4. Ja mich interessiert sie zwangsläufig, also ist es vielleicht besser diese standardmäßig nur für Editoren oder so anzuzeigen.
    Zu 6. Die Linien sind doch einfach, wenn es hoch geht, ist das ein steigender Akzent, und wenn es runtergeht eben ein fallender. Finde ich auf alle Fälle intuitiver als die Zahlen im Daijirin.

    無知の知
    ShikaeshiRaito



    Joined: 27/07/2010 17:34:06
    Messages: 4
    Offline

    Rōmaji (ローマ字), wenn dann denn.


    Ja klar, was denn sonst ! Hab denselben Fehler auch noch mehrmals gemacht ! xD
    Danke, dass du das erwähnt hast, hätte das vll. sonst auch in Zukunft falsch gemacht ^^
    Hatte komischerweise irgendwie ロマー字 im Kopf oO
    Naja, wie auch immer

    Die Tabellenansicht ist schonmal um einiges besser, aber leider sind es hier trotzdem nur 2 Spalten, 3 Spalten wäre optimal ! (:

    Und dass ihr so spät noch wach seid und antwortet... Damit hätte ich nicht gerechnet ^^

    In den meisten Punkten zu den Designvorschlägen kann ich dir (FreakRob) wohl nur zustimmen ^^
    Dan


    [Avatar]

    Joined: 24/05/2006 16:58:45
    Messages: 1262
    Offline

    Zu den letzten Änderungen gehören:
    * Tabellenansicht als Voreinstellung.
    * Tabellenansicht weitgehend an die alte Wadoku-Version angepasst.
    * Hervorhebung des Suchwortes optional.
    * wem die Farben zuviel sind, kann es mit einem anderen Theme probieren, dazu an die URL im Browser ein ?theme=mono anhängen (also z.B. http://www.wadoku.de/wadoku/?theme=mono). Wer dann wieder das normale buntere haben möchte schreibt anstelle von "mono" ein "default" (http://www.wadoku.de/wadoku/?theme=default)

    Wenn ich noch etwas wichtiges übersehen habe oder noch andere Sachen stören, bitte ich natürlich um dementsprechende Rückmeldungen. Auch interessiert mich, wie ihr Wadoku nutzt, und was man in dem Zusammenhang noch verbessern kann. Denn denkt bitte daran, wer sich nicht meldet, kann auch nicht gehört werden

    Für die Notation und die Abkürzungen verweise ich mal auf das Wiki (http://www.wadoku.de/wiki/display/WAD/Hinweise+zur+Notation bzw. http://www.wadoku.de/wiki/display/WAD/Verwendete+Abkürzungen). Mit Popups wird sich das meiner Meinung nach nicht wirklich lösen lassen.

    無知の知
    FreakRob


    [Avatar]

    Joined: 26/10/2006 20:33:37
    Messages: 181
    Offline

    Ich rede von ToolTips, nicht von Popups; siehe Code-Tags.

    Tabellenansicht als Standard finde ich persönlich nicht so gut, kann aber durchaus mit der Umstellung leben. Was ich wirklich viel lieber sehen würde, ist dass das Suchwort wieder am Anfang des Eintrages im dictionary mode steht. Ich fühle mich wirklich wahnsinnig dadurch gestört, dass da immer noch ein kleinerer Text davor steht, der m.E.n. auch genausogut dahinter stehen kann.

    <html>
    <body>
    <span title="Abkürzung" style="border-bottom-style:dotted; border-width:1px;">Abk.</span>
    </body>
    </html>


    Die ganzen Style-Attribute kann man natürlich per CSS machen, das ist hier jetzt bloß so grob aus einem Forum übernommen, wie ich mir das in etwa vorstelle. Braucht auch keine gepunktete Linie sein, sollte aber halt zum MouseOver animieren.

    cYa,

    FreakRob
    Dan


    [Avatar]

    Joined: 24/05/2006 16:58:45
    Messages: 1262
    Offline

    Alles auf einmal geht leider nicht :o
    Neue Änderungen.
    * im Wörterbuchlayout steht das die japan. Schreibung nun vorne, die Lesungen kommen danach.
    * Doppelklick auf Referenzen und Hauptwörter im Übersetzungstext führt zum Eintrag bzw. zu einer entsprechenden Suche.

    Die Daten müssen allerdings noch umgewandelt werden, was etwas dauern kann. Der Server wird dadurch etwas langsamer und in der Zeit kann es zu Darstellungsfehlern in den Einträgen kommen. (Nachtrag: ist fertig).

    無知の知
    Mike Teru



    Joined: 18/05/2010 16:12:16
    Messages: 6
    Offline

    Hallo Dan, auch ich möchte Dir ein grosses Lob für die neue Version aussprechen. Mir gefällt die Möglichkeit, zwischen zwei Ansichten wählen zu können und in der Wörterbuchansicht auf einen Blick alle Angaben zu sehen. Im speziellen bin ich froh, neben der Kana-Lesung auch die Rômaji und die Betonung zu sehen. In der alten Version musste ich dafür zwingend jeden Eintrag einzeln anklicken. Jetzt kann ich nach Bedarf die Ansicht wechseln. Zudem gefällt es mir besser, dass der Bereich links neben den Treffern nun leer ist: es sieht optisch ruhiger aus und kommt Geräten mit kleinen Bildschirmauflösungen entgegen.

    Ups, Dan, da warst Du schneller mit den Anpassungen an der Wörterbuchansicht, ich wollte gerade etwas dazu schreiben . Du hast sie genau so gestaltet, wie ich sie mir gewünscht hätte. Mir gefällt die neue Version sehr gut !

    Der obere Trefferbereich (zwischen Suchmaske und Suchresultaten) wirkt optisch viel ruhiger als früher. Um ihn weiter zu beruhigen, würde ich folgendes ändern:
  • - In diesem Bereich nur eine Font-Grösse wählen und für alle gleichwertigen Wörter bzw Zahlen eine Farbe wählen. Konkret würde ich "Seiten", "Treffer hervorheben" und "...ansicht" schwarz setzen und nicht grau hinterlegen. Die Suchdauer würde als untergeordnete Information grau bleiben.
    - Die Links zu den Ansichten würde ich als Knöpfe realisieren, so wie jene für die Seiten, die Suche und die Einträge. So hat man nur eine Sorte Knöpfe.
    - "Seiten", "Treffer hervorheben" und "...ansicht" sind zwar in einer Zeile angeordnet, liegen aber nicht auf derselben Höhe. Das wirkt unruhig.
    - "Seiten (x):" zu "Seiten: x" ändern, also gleich formatieren wie "Suchresultate: y". Dass "Seiten: x" die Knöpfe daneben beschreibt, dürfte auch so klar bleiben.
    - Einen Abstand zwischen der Anzahl Suchresultate und der Klammer mit der Suchdauer einfügen.
    - In der Wörterbuchansicht sind die zwei Knöpfe rechts in den Einträgen grösser als die anderen auf der Seite, auch grösser als jene in der Tabellenansicht.
    - Nur ein kleines Detail : Bei "Treffer hervorheben" steht die check-box rechts, bei "Aa" in der Suche-Zeile links. Letzteres könnte man tauschen.

  • Wenn man das browser-Fenster verkleinert und so kleinere Bildschirmdiagonalen simuliert, treten einige Darstellungsprobleme auf (ich benutze Firefox 3.6):
  • - "Ablage": Wenn man sie aufklappt, ragen bei einem 1024-pixel breiten Bildschirm einige Zeilen unterhalb der "Ablage" rechts in den Textbereich der Einträge. Die weiss gehaltene Fläche ist horizontal auch zu klein. Ab einer 1280-pixel-Breite bestehen die Probleme nicht mehr. Man könnte für den linken Bereich eine minimale Breite festlegen, die sich nach der zB bei Netbooks gebräuchlichen 1024-pixel-Breite richtet.
    - Die Elemente "Treffer hervorheben" und "...ansicht" verhalten sich in den zwei Ansichten unterschiedlich, wenn der Bildschirm klein ist: in der Tabellenansicht verschieben sich diese Elemente zwischen die Seiten-Knöpfe und den Textbereich, in der Wörterbuchansicht rutschen sie in den Textbereich des ersten Eintrags hinein. Ersteres Verhalten wäre OK, alternativ könnte man aber auch die zwei Elemente anders aufteilen: "Treffer hervorheben" käme rechtsbündig auf dieselbe Zeile wie "Suchresultate" (hat ja beides mit den Treffern zu tun), "...ansicht" bliebe als Knopf rechtsbündig auf derselben Zeile wie "Seiten".
    - Bei kleinen Bildschirmen rutschen die blauen Knöpfe im Kopfbereich der homepage in die Links zum Abmelden und Registrieren. Das könnte eventuell verhindert werden, wenn die Knöpfe wieder auf der grauen Linie liegen und unterhalb der Zeile mit "Deutsch" und "nihongo". Wenn diese Knöpfe wieder auf der Linie liegen, sieht es zudem so aus, als ob sie Tabs des darunterliegenden Bereichs seien. Bei der Gelegenheit könnte man auch gleich den akuell gewählten Knopf farblich anders markieren - momentan sieht man nur indirekt, auf welcher Unterseite man sich befindet.

  • Mike Teru



    Joined: 18/05/2010 16:12:16
    Messages: 6
    Offline


    Im folgenden sind einige allgemeine Bemerkungen aufgeführt:
  • - Auf der Seite mit den Suchresultaten gibt es einen vertikalen Abstand zwischen den Seiten-Knöpfen und dem ersten Eintrag, was gut aussieht. Auf den "Vorschläge"- und "Kommentare"-Seiten fehlt dieser Abstand noch.
    - Auf den "Neuer Eintrag"- und "Stichworte"-Seiten sehen die Titelzeilen anders aus. Man könnte die beiden Titel einander in Aussehen und font-Grösse anpassen. Zudem ist der Titel auf der "Stichworte"-Seite noch nicht ins Japanische und Englische übersetzt.
    - Die wadoku-homepage lässt sich zwischen Deutsch, Japanisch und Englisch umstellen. Es sollte auch ein Link für Englisch aufgeführt werden.
    - In der englischen Version sollten die Beschriftungen an die in englischen Betriebssystemen übliche Gross-/Kleinschreibung angepasst werden: "New Entry", "Search Term", "Clipboard", "Please Select", "Delete", "Add Keyword" usw.
    - Die Verben unter "Bitte wählen" sollten grossgeschrieben werden, wie in deutschen Betriebssystemen üblich.
    - Der "Go"-Knopf unter "Clipboard" bzw "Ablage" sollte wie die Knöpfe für die Seiten-Steuerung aussehen.
    - Die "Ablage" am linken Rand liegt nicht auf der gleichen Höhe wie die Zeile rechts davon, was sehr unruhig aussieht. Man könnte die "Ablage" auf die gleiche Höhe wie die Seiten-Angaben bzw die Überschriften der Seiten bringen.
    - Auf der wadoku-homepage steht lediglich das Suchfeld, anders als auf den restlichen Seiten, wo zusätzlich auch drop-down-Menüs benutzt werden können.

  • FreakRob


    [Avatar]

    Joined: 26/10/2006 20:33:37
    Messages: 181
    Offline

    Um das ganze Medial etwas zu unterstützen, hier ein Bild des Clipboards, wenn es zu klein dargestellt wird:

    image

    Kann man hier im Forum nichts anhängen? Ich sehe das bei Dir immer, aber wenn ich z.B. auf "Options" klicke, passiert beim Antworten einfach nix...

    cYa,

    FreakRob
    Dan


    [Avatar]

    Joined: 24/05/2006 16:58:45
    Messages: 1262
    Offline

    Kleine Zwischenfrage:

    Stört es, wenn der Text in den Knöpfen kleiner ist, aber dafür die Knöpfe der Textgröße entsprechen (siehe Bild)? Oder sollte der Text in den Knöpfen genauso groß sein, so wie es jetzt noch ist.

    (Was die Anhänge angeht, sollte das eigentlich möglich sein, (da ist dann neben den Options ein Knopf Attachments. Auf die Schnelle habe ich in den Forum Einstellungen auch nichts gefunden, was das Anhängen verhindert. Muss nochmal genauer schauen.)
    [Thumb - button1.png]


    無知の知
    ShikaeshiRaito



    Joined: 27/07/2010 17:34:06
    Messages: 4
    Offline

    Ich bedanke mich herzlich dafür, dass auf alle meine Wünsche eingegangen wurde !
    Jetzt bin ich mit dem neuen Wadoku auch sehr zufrieden !
    Das Farbenchaos ist weg, Tabellenansicht mit genug Spalten, alles supi ! Danke !
     
    Forum Index » wadoku.de
    Go to: