N.
Baseballfreund m m. || Golffreund m m.

N.
Familienn. Himura (NAr) (NAr).

N.
1 neu gegründetes Land n n.
2 chin. Gesch.  Xin-Dynastie f f. (9–24 n. Chr.; Shin).

N.
Schneiden n n eines neuen Druckstocks. || neuer Druckstock m m. || etw. neu Gedrucktes n n.

N.
schriftspr. bekannte Person f f; jmd. (NArN) (NArN), von dem man gehört hat.

N.
1 (Abk. von bunkin·takashimada文金高島田) Frisur  Bunkin-takashimada (NAr) (NAr); Bunkin-shimada (NAr) (NAr); Bunkin (NAr) (NAr) (Damenfrisur; insbes. zur Hochzeitszeremonie getragen).
2 (Abk. von bunji·kin文字金) japan. Gesch. mit dem Zeichen eingeprägte Goldmünze f f.

N.
japan. Gesch. mit dem Zeichen eingeprägte Goldmünze f f.

N.
Frisur  Bunkin-takashimada (NAr) (NAr); Bunkin-shimada (NAr) (NAr); Bunkin (NAr) (NAr) (Damenfrisur; insbes. zur Hochzeitszeremonie getragen).

N.
Milit. Gatling-Kanone f f; Gatling-Geschütz n n.

N.
Persönlichk.  Richard Jordan Gatling (US-amerik. Erfinder; 1818–1903; Gatoringuガトリング).

N.
von engl. Gatling gun
Milit. Gatling-Kanone f f; Gatling-Geschütz n n.

N.
Persönlichk.  Richard Jordan Gatling (US-amerik. Erfinder; 1818–1903).

N.
Krankenpflege f f.

das heiße Nudelwasser abgießen.

N., mit suru trans. V.
Kochk. Abgießen n n des heißen Nudelwassers. yu·kiri湯切り

N.
von engl. area map
Gebietskarte f f; Regionalkarte f f; Umgebungskarte f f.


N.
Bodenobjekt n n; Oberflächenobjekt n n.


N.
Inseln.  Woleiai (n) (n) (zu den Karolinen gehörendes Atoll im westlichen Pazifischen Ozean).

N.
Inseln.  Woleiai (n) (n) (zu den Karolinen gehörendes Atoll im westlichen Pazifischen Ozean).

südlichst; am weitesten südlich.

östlichst; am weitesten östlich.

westlichst; am weitesten westlich.

N.
westlichstes Ende n n; westlichste Spitze f f; äußerster Westen m m.

N.
äußerster Westen m m.

N.
östlichstes Ende n n; östlichste Spitze f f; äußerster Osten m m.

N.
äußerster Osten m m.

N.
Gebietsn.  Jōsai (n) (n) (die westlichen Bezirke von Tōkyō; Shinjuku, Setagaya, Shibuya, Nakano, Suginami usw.).

N.
Westseite f f eines Schlosses; Westseite f f einer Burg. || Gebiet n n westlich eines Schlosses; Gebiet n n westlich einer Burg. || westliches Gebiet n n einer Stadt; Weststadt f f.

N.
Westseite f f eines Schlosses; Westseite f f einer Burg. || Gebiet n n westlich eines Schlosses; Gebiet n n westlich einer Burg. || westliches Gebiet n n einer Stadt; Weststadt f f.

N.
Gebietsn.  Jōhoku (n) (n) (die nördlichen Bezirke von Tōkyō; Arakawa, Kita, Toshima, Itabashi usw.).

N.
Ostseite f f eines Schlosses; Ostseite f f einer Burg. || Gebiet n n östlich eines Schlosses; Gebiet n n östlich einer Burg. || östliches Gebiet n n einer Stadt; Oststadt f f.

N.
Nordseite f f eines Schlosses; Nordseite f f einer Burg. || Gebiet n n nördlich eines Schlosses; Gebiet n n nördlich einer Burg. || nördliches Gebiet n n einer Stadt; Norddstadt f f.

N.
1 Gebietsn.  Jōnan (n) (n) (die südlichen Bezirke von Tōkyō; Ōta, Shinagawa, Meguro usw.).
2 Ortsn.  Jōnan (n) (n) (Ortschaft im Landkreis Shimo-Mashiki im Zentrum der Präf. Kumamoto).
3 Familienn. Jōnan (NAr) (NAr).

N.
Islam  Ramadan m m (Fastenmonat; ramadānラマダーン).

N.
Biol. Erstbeschreibung f f.

N.
von engl. methylene chloride
Chem.  Methylenchlorid n n; Dichlormethan n n (CH₂Cl₂).

das Tor hüten; im Tor stehen.