134 Ergebnisse (in 2 ms)
1
N.
1 Löffel m m.
2 Slang  Arzt m m.
saji
2
N.
Slang Frau f f, mit der man umsonst schlafen kann (tada steht für umsonst und man für manko, also die weiblichen Geschlechtsteile). || übertr. Geschlechtsverkehr m m ohne Bezahlung.
3
N.
1 Linie f f; Strich m m; Streifen m m; Spur f f.
2 Faser f f.
3 Muskel m m.
4 Sehne f f.
5 Ader f f; Blutgefäß n n; Arterie f f; Vene f f.
6 Verwandtschaftslinie f f; Blutsverwandtschaft f f; Abstammung f f.
7 natürliche Anlage f f; Begabung f f; Natur f f.
8 Handlungsstrang m m; Handlung f f; Plot m m.
9 Logik f f; Vernunft f f.
10 Richtung f f.
11 Quelle f f; informierte Kreise mpl mpl.
12 Angelegenheit f f mit Bezug.
13 Kochk.  Suji·kamaboko n n (Fischpaste).
14 Gegend f f entlang eines Flusses oder einer Straße.
15 Inhalt m m; Form f f.
16 Slang  Schamspalte f f.
4
N.
1 dritter Sohn m m.
2 Drittes n n.
3 Sake m m (im Jargon der Puppenspieler).
4 Mythol. Ebisu (m) (m); Yebisu (m) (m) (einer der sieben Glücksgötter).
5 Slang  Nase f f.
5
N.
1 Blumengarten m m; Blumenbeet n n. || Blumenwiese f f; Blumenfeld n n.Herbst
2 Internet, Slang  Traumschloss n n; Luftschloss n n. || Träumer m m.
6
N.
1 Blumengarten m m; Blumenbeet n n. || Blumenwiese f f; Blumenfeld n n.Herbst
2 Internet, Slang  Traumschloss n n; Luftschloss n n. || Träumer m m (meist in der Form o·hana·batake).
7
N.
Slang  Dating n n gegen Geld oder Geschenke; Schulmädchenprostitution f f (1996 aufgekommener Euphemismus).
8
N.
1 Slang  Neger m m; Nigger m m; Bimbo m m (Ausdruck, um afrikanischstämmige Personen verächtlich zu machen).
2 Person f f mit stark gebräunter Haut.
3 Kabuki schwarz gekleideter Bühnenassistent m m.
4 brandige Ähre f f; von Rußbrand befallene Ähre f f.
9
N.
dial. 1 auch 姉こ junges Mädchen n n; junge Frau f f.
2 auch 兄こ älterer Bruder m m; ältester Sohn m m.
3 Tagelöhner m m.
4 Dicker m m; dicker Rikishi m m.
5 Slang  passiver Part m m beim Geschlechtsverkehr.
10
N.
Slang Scheidensekret n n; Vaginalsekret n n.
11
N.
1 Riss m m; Sprung m m; Spalte f f; Ritze f f.
2 Slang, ugs. Schamspalte f f.
12
N.
Abk. von enjo·kōsai援助交際
Slang  Dating n n gegen Geld oder Geschenke; Schulmädchenprostitution f f (1996 aufgekommener Euphemismus).
13
N.
1 Hineinstecken n n; Hineinlegen n n.
2 Geschenksendung f f an einen Inhaftierten. || an einen Inhaftierten gesandtes Geschenkpaket n n (Lebensmittel, Alltagsgegenstände, Geld).
3 Präsent n n; kleines Geschenk n n; Kleinigkeit f f; Aufmerksamkeit f f. || Snacks mpl mpl.
4 Slang  Handschuh m m.
14
N.; Na.‑Adj. mit na od. no bzw. präd. mit da etc.
1 schriftspr. Kleinheit f f.
2 Slang  kleiner Penis m m. waishō矮小 chōdai長大
15
N.
1 Löffel m m.
2 Slang  Arzt m m.
16
N.
1 Slang  Neger m m; Nigger m m; Bimbo m m (Ausdruck, um afrikanischstämmige Personen verächtlich zu machen).
2 Person f f mit stark gebräunter Haut.
3 Kabuki schwarz gekleideter Bühnenassistent m m.
4 brandige Ähre f f; von Rußbrand befallene Ähre f f.
kuronbō黒ん坊
17
N.
Slang  großer Busen m m; riesige Brüste fpl fpl. || Frau f f mit großen Brüsten.
18
N.
Slang  Scheidensekret n n; Vaginalsekret n n.
19
N., mit suru intrans. V.
1 ugs. Erbrochenes n n; Kotze f f.
2 Slang  Geständnis n n.
20
N.
1 Gebietsn. Echizen (n) (n) (ehem. Prov.; Norden der heutigen Präf. Fukui).
2 Stadtn. Echizen (n) (n) (Stadt im Zentrum der Präf. Fukui; 2005 durch Zusammenschluss von Takefu und Imadate gebildet).
3 Slang  Phimose f f; Vorhautverengung f f.
4 obsol. Nachtwächter m m (in Edo, da häufig aus Echizen stammend).
21
N.
Slang  Schamhaare npl npl beim Mann.
22
N.
Slang Hodensack m m; Skrotum n n.
23
N.
1 Briefkasten m m; Postkasten m m.
2 Slang  Frau f f, die mit allen möglichen Männern ins Bett geht.
24
N.
1 Teeschale f f; henkellose Teetasse f f. || Reisschale f f; Schüssel f f.
2 obsol. Keramik f f; Keramikgefäß n n.
3 Kochk. in einer Schüssel mit Deckel servierte, leichte Vorsuppe f f. chawan·mori茶碗盛り
4 Tee, frauenspr.  Tenmoku-Teeschale f f. tenmoku·jawan天目茶碗
5 Slang  unbehaarte weibliche Scham f f.
25
N.
1 öffentliche Bedürfnisanstalt f f.
2 Slang  Frau f f, die mit allen möglichen Männern ins Bett geht. || Prostituierte f f.
26
N.
1 Musikinstr. Shakuhachi f f (japanische endangeblasene Längsflöte aus Bambus mit fünf Löchern – vier auf der Ober-, eines auf der Unterseite – und ohne Block am Mundstück; der Name leitet sich von der Länge des Instrumentes ab, nämlich ein shaku und acht hachi Sun; etwa 55cm).
2 Breite f f von Papier od. Stoff (etwa 55cm).
3 Slang  Fellatio f f.
27
N.
Slang Handjob m m; Handentspannung f f (Sexualpraktik).
28
5‑st. trans. V. auf ‑ra mit regelm. Geminaten-Onbin = ‑tte>
1 graben; bohren; aushöhlen; ausschachten.
2 ausgraben.
3 mit der Wurzel ausgraben (eine Pflanze).
4 Slang  anal penetrieren.
29
N.
1 leicht zerbrechlicher Gegenstand m m.
2 zerbrochener Gegenstand m m.
3 EDV, Slang  Warez pl pl.
30
N.
1 vertikale Linie f f; Längsstreifen m m. yoko·suji横筋
2 Slang  Schamspalte f f.
31
N.
Slang  Schamhaare npl npl einer Frau.
32
N.
von holl. pomp
1 Pumpe f f.
2 Slang  Spritze f f; Spritzbesteck n n (für Drogen).
33
N.
1 öffentliche Toilette f f; öffentliche Bedürfnisanstalt f f. || gemeinsam benutzte Toilette f f.
2 Slang  Frau f f, die mit allen möglichen Männern ins Bett geht.
34
N.
1 Tal n n; Schlucht f f. || übertr. enge Stelle f f; Häuserschlucht f f.
2 verlassener Ort m m; Slum m m.
3 Slang  Dekolleté n n; Décolleté n n; Busen m m (bes. in der ursprüngl. Bed., nämlich der Furche zwischen den Brüsten).
35
Slang  1 schwulen Sex haben.
2 einem Auto hinten auffahren.
36
N.
Slang  Aufputschmittel n n; Amphetamin n n; Speed n n.
37
N.
Slang  Russki m m; Russe m m.
38
N.
Slang  Polizist m m; Bulle m m.
39
N.
1 höfl. Königin f f.
2 Slang  Mistress f f; Domina f f.
40
N.
Slang 1 Schlafen n n unter dem blauen Firmament; Nächtigen n n im Freien.
2 Sex m m im Freien.