200 Ergebnisse (in 5 ms)
1
N.
Taoismus Tao n n; Dao n n; Welturgrund m m.
2
N.
1 Straße f f; Weg m m; Pfad m m; Gasse f f; Landsträßchen n n; Pass m m.
2 Route f f; Strecke f f; Weg m m; Reise f f; Fahrt f f.
3 Kurs m m; Lauf m m der Dinge.
4 Moral f f; Gerechtigkeit f f; Wahrheit f f; Weg m m der Pflicht f f; Pflicht f f; moralisches Prinzip n n.
5 Methode f f; Mittel n n.
6 Fachgebiet n n.
3
N.
1 Straße f f; Weg m m.
2 moralisches Leitprinzip n n; Moralgesetz n n; Pfad m m der Tugend.
3 Buddh. zu befolgende Lehre f f. || buddhistische Lehre f f.
4 Taoismus Taoismus m m.
5 Präfektur f f Hokkaidō.
6 japan. Gesch. administrative Großlandschaft f f (im Ritsuryō-System).
7 chin. Gesch. Provinz f f (in der Tang-Zeit).
8 Do f f; Provinz f f (in Nord‑ und Südkorea).
4
N.
Gleisbett n n.
5
N.
Budō Trainingskleidung f f; Kampfkleidung f f.
6
N.
Wegfolge f f; Route f f.
7
N.
1 Buddhist m m, der die Erleuchtung erlangt hat.
2 Taoist m m; Daoist m m.
3 Einsiedler m m mit übernatürlichen Kräften.
8
N.
1 Kleider npl npl eines Taoisten.
2 als Staubschutz getragene Kleidung.
3 informelles schwarzes Priestergewand n n.
9
N., mit suru trans. V.
schriftspr. klares Behaupten n n; Widerlegung f f der Ansicht jmds. anderen.
10
N.
weibl. Name Michiyo (f) (f).
11
N.
schriftspr. Weg m m; Straße f f.
12
N.
Bot. Leitbündel n n.
13
N.
Vernunft f f; Grund m m; Recht n n; Verstand m m; Ursache f f. jōri条理
14
N.
Buddh. Mönche mpl mpl und Laien mpl mpl; Erleuchtete mpl mpl und Laien mpl mpl.
15
N.
1 Taoist m m; Daoist m m.
2 Person f f, die den Weg der Tugend kennt.
3 buddhistischer Geistlicher m m.
4 Einsiedler m m.
16
N.
Moral f f; Sittlichkeit f f; Ethik f f; Tugend f f. dōgi道義
17
N.
Gebietsn. Ost-Hokkaidō (n) (n); östliches Hokkaidō (n) (n).
18
N.
schriftspr. Entfernung f f; Strecke f f; Weg m m; Weite f f.
19
N.
1 Zauberkünste f f der Taoisten (Beschwörungsformeln etc.)
2 Moral f f und Wissenschaft f f. || der Moral folgende Regierungskunst f f.
20
N.
Persönlichk. Dōgen Kigen (Zenmeister und Begründer der Sōtō-Schule des Zen in Japan; 1200–1253; 1223–1227 religiöse Studien in China).
21
N.
außerhalb von Hokkaidō (n) (n). dō·nai道内
22
N.
schriftspr. buddhistische Frömmigkeit f f.
23
N.
Familienn. Michibata (NAr) (NAr).
24
N.
Taoismus Kleidung f f eines Taoisten.
25
auf dem Weg; auf der Straße.
26
N.
männl. Name Michio (m) (m).
27
N.
Bot., schriftspr. Trachee f f; Kapillare f f in Pflanzen.
28
N.
moralisch belehrende Literatur f f.
29
N.
chin. Gesch. Daoguang (n) (n) (chin. Jahresdevise; 1821–1850).
30
N.
weibl. Name Michiko (f) (f).
31
N.
1 Liebhaberei f f; Steckenpferd n n; Hobby n n.
2 Vergnügung f f; Schwelgerei f f; Ausschweifung f f.
32
N.
Angeln Hauptschnur f f; Angelschnur f f.
33
Buddh. die Wahrheit von dem zur Aufhebung des Leidens führenden Pfad .
34
N.
1 Morallehre f f.
2 Konfuzianismus m m.
3 Taoismus m m.
35
N.
1 Gefühl n n für Moral.
2 Gefühl n n der Suche nach Wahrheit.
3 Ehefrau f f eines buddhistischen Priesters.
36
N.
(konfuzian.) System n n der Wege.
37
N.
Präfekturpolizei f f Hokkaidō. || Polizeipräsidium n n der Präfektur Hokkaidō.
38
N.
1 Weggefährte m m; Mitreisender m m; Begleiter m m. dōhan同伴
2 gewaltsame Mitnahme f f; zwangsweise Mitnahme f f (in den Tod).
39
N.
1 Werkzeug n n; Gerät n n; Gerätschaften fpl fpl; Utensilien fpl fpl; Geschirr n n.
2 Bauten mpl mpl; Kulissen fpl fpl.
40
N.
schriftspr. Moral f f; Weg m m der Tugend; Moralität f f; Sittlichkeit f f. tokugi徳義