29 Ergebnisse (in 16 ms)
1
N.
1 Nengō  Meiji (n) (n) (Ärabez.: 8.9.1868–30.7.1912.).
2 Gesch. Meiji (m) (m); postumer Name m m des japanischen Kaisers Mutsuhito.
2
Ortsn. Meijiza-Theater n n (Theater in Nihonbashi, Tokyo).
3
N.
Meiji-Zeit f f.
4
N.
Gesch. Meiji-Restauration f f.
5
N.
Ortsn.  Meiji-dōri f f; Meiji-Straße f f (Hauptstraße in Tokyo).
6
N.
japan. Gesch. Meiji-Verfassung f f; Großjapanische Verfassung f f (von 1889; gültig bis 1945). dainippon·teikoku·kenpō大日本帝国憲法
7
Meiji-Regierung f f.
8
N.
Verlagsn. Meiji Bunken (Tōkyō).
9
N.
Gesch. Meiji-Zeit f f (1868–1912).
10
N.
erste Hälfte f f der Meiji-Zeit; frühe Meiji-Zeit f f.
11
Verlagsn. Meiji Shoin (Tōkyō; ISBN 4-625-).
12
N.
Univ.-N. Meiji-Universität f f (private Uni in Chiyoda, Tōkyō).
13
N.
Tennō Meiji-tennō (122. Kaiser von Japan; 1852–1912; Regierungszeit: 1867–1912; Sohn des Kaisers Kōmei; wurde durch Abschaffung des Shōgunats zum eigentlichen politischen Herrscher; unter seiner Regierung wurde Japan zum modernen Rechtsstaat und zur Großmacht).
14
Ortsn. Meiji-Schrein m m (in Tōkyō).
15
in der Meiji-Ära.
16
Fischereigesetz n n von 1901.
17
Werktitel Ausgewählte Werke der Meiji-Literatur.
18
in den frühen Jahren der Meiji-Zeit.
19
N.
Verlagsn. Meiji Tosho Shuppan (Tōkyō).
20
an die Meiji-Universität.
21
N.
Bahnhofsn. Meiji-Jingū-Mae (NAr) (NAr) (Station an der Chiyoda-Linie der Tōkyō Metro).
22
N.
Univ.-N. Meiji-Gakuin-Universität f f (christl. Privatuniversität im Stadtbezirk Minato, Tōkyō).
23
Ortsn. Äußerer Garten m m des Meiji-Schreins.
24
Meiji Hyakunen Sōsho (Verlagsname).
25
während der Regierungszeit des Meiji-Tennō.
26
Gebietsn. Meiji·no·mori·Minō-Quasinationalpark m m (in der Kinki-Region).
27
Gebietsn. Meiji·no·mori-Takao-Quasinationalpark m m (in der Kantō-Region).
28
Verlagsn. International Peace Research Institute, Meiji Gakuin University; Meiji Gakuin Daigaku Kokusai Heiwa Kenkyūjo (Tōkyō).
29
Buch n n, das uns einen lebhaften Eindruck vom Leben des Volkes in der Meiji-Zeit gibt.