育つ

だ~soda~tsu2

5‑st. intrans. V. auf ‑ta mit regelm. Geminaten-Onbin = ‑tte>
1 aufwachsen; wachsen; heranwachsen. || groß werden. || erwachsen werden.
2 aufziehen; großziehen. || erziehen; ausbilden.

Müßten die Übersetzungen unter [2] nicht alle im Passiv stehen? Um die Beispiele einzubeziehen: 育った子供 heißt ja aufgezogenes Kind, nicht ein aufziehendes Kind. Oder habe ich da gerade einen Gedankenfehler?

anonymous (15.11.2011)

Nein, [2] ist schon richtig, allerdings fehlt der Hinweis, dass dies so nur in der Schriftsprache vorkommt und gleichbedeutend mit 育てる ist. Beispiel: 虎が自分の乳で子文を育った(aus: 十二支考・虎に関する史話と伝説民俗 von 南方熊楠)

anonymous (16.11.2011)

Noch zur Erlaeuterung: 子文 (Ziwén) ist ein chinesischer Name. Also: 'Ein Tigerweibchen zog Ziwén mit ihrer Milch auf."

anonymous (16.11.2011)

Dann ist 育つ aber kein intransitives Verb. In deinem Beispiel liegt ja ein direktes Objekt vor.

anonymous (18.11.2011)

育つ ist intransitiv (siehe Bedeutungen unter 1), kann aber in der Schriftsprache auch transitiv sein (siehe Bedeutung 2). Steht so auch im Daijirin und Daijisen.

anonymous (18.11.2011)

Hab mich wohl mißverständlich ausgedrückt. "Dann" meinte "in diesem Fall". Ich wollte nicht sagen, dass es allgemein keins ist. Aber dennoch muss das in der Beschreibung noch geändert werden, da steht nur intransitiv.

anonymous (19.11.2011)