101 Ergebnisse (in 17 ms)
1
N.
Beamter m m.
2
N.
Beamter m m; Verwaltungsbeamter m m.
3
N.
1 Beamter m m; Bürokrat m m. || (insbes.) einflussreicher Staatsdiener m m.
2 Beamter m m derselben Behörde.
4
Beamter m m; Inhaber m m einer Beamtenstellung.
5
N.
schriftspr. 1 Amt n n; Behörde f f; Verwaltungsbehörde f f. || Verwaltung f f; Obrigkeit f f; Autorität f f.
2 Beamter m m; Amtmann m m. || Polizeibeamter m m.
3 Regierungs- und Behördenvorschriften fpl fpl.
6
N.
Büropersonal n n; Beamter m m. || Postbeamter m m; Telegrafenbeamter m m.
7
N.
1 Beamter m m; Bürokrat m m.
2 Amt n n; Behörde f f.
8
N.
schriftspr. 1 Amt n n; Behörde f f.
2 Aufgabe f f; Rolle f f; Funktion f f; Amtspflicht f f.
3 Beamter m m; Bürokrat m m.
9
N.
Beamter m m; Staatsbeamter m m; Staatsdiener m m. kōmu·in公務員
10
N.
1 Beamter m m; Staatsbeamter m m; Bürokrat m m.
2 Staatsbeamter m m (im Gegensatz zum Kommunalbeamten; nach der Meiji-Verfassung).
11
N.
1 Beamter m m.
2 Beamtenkollege m m.
12
N.
Beamter m m; Staatsbeamter m m; Bürokrat m m; Beamter m m im öffentlichen Dienst. || Bürokratie f f.
13
N.
Beamter m m; Staatsdiener m m.
14
N.
schriftspr. 1 Beamter m m. || Beamtenstellung f f ohne besondere Ausbildung.
2 man; ich; ich als Beamter m m (Selbstbez. von Beamten im Staatsdienst, z.B. eines Polizisten).
3 frühere Beamtenstellung f f.
15
N.
Beamter m m; Inhaber m m eines öffentlichen Amtes; Bürokrat m m. || Bürokratie f f.
16
N.
Beamter m m; Staatsbeamter m m; Bürokrat m m.
17
N.
Beamter m m; Begleiter m m.
18
Kanji
Einzel-Kanji 1 Grundsatz.
2 (Abk. von kenpō憲法) Verfassung f f.
3 Beamter.
19
Buddh. Staatsdiener m m; Beamter m m.
20
N.
1 Sondergesandter m m (Titel der Beamten, die 1871 in den Westen entsandt wurden, um zu erforschen, welche Systeme dort für Japan übertragbar sind).
2 Beamter m m im Amt für Unfälle auf See (bereitet die Untersuchung von Vorfällen auf See vor).
3 Sektionschef m m einer Provinzialregierung (Titel, den es zur Meiji-Zeit in jedem Ministerium gab).
4 Kolonialbeamter m m (japan. Beamtentitel in den Kolonialregierungen von Taiwan, Korea und Manshū).
21
N.
unterer Beamter m m.
22
N.
kleiner Beamter m m; unbedeutender Beamter m m.
23
N.; Pron.
1 kleiner Beamter m m; rangniederer Beamter m m.
2 ich; meine Wenigkeit f f (bescheidene Selbstbezeichnung eines Beamten).
24
N.
hochrangiger Beamter m m.
25
hoher Beamter m m.
26
N.
Beamter m m im kriminalpolizeilichen Dienst; Kriminalbeamter m m.
27
Beamter m m im Ruhestand.
28
N.
hoher Rang m m; hoher Beamter m m. || hohe Ambitionen fpl fpl (in der Wendung seiun no kokorozashi; wörtl. blaue Wolken, blauer Himmel).
29
N.
fähiger Beamter m m; hervorragender Beamter m m.
30
Beamter m m des gehobenen Dienstes.
31
N.
präfekturaler Polizeibeamter m m; Beamter m m der Präfekturpolizei.
32
N.
1 Assistent m m; assistierender Beamter m m.
2 stellvertretender Bürgermeister m m.
3 stellvertretender Stationsvorsteher m m.
33
N.
erbarmungsloser Beamter m m.
34
N.
korrupter Beamter m m; bestechlicher Beamter m m.
35
N.
japan. Gesch.  Beamter m m, der für Kleider, Möbel und Hausrat zuständig ist (Titel im Edo-Shōgunat).
36
Beamter m m auf Lebenszeit.
37
N.
unbedeutender Beamter m m; spießiger Beamter m m.
38
N.
japan. Gesch. 1 kaiserliche Garde f f.
2 Beamter m m der kaiserlichen Garde.
39
N.
Würdenträger m m; hoher Beamter m m.
40
Beamter m m für Epedemieprävention.