近時記憶

じ・きおくkinji·kioku4

N.
Psych. Kurzzeitgedächtnis n n; rezentes Gedächtnis n n.

Auch hier liegt ggf. eine Vermischung von einem neuropyschologischen Begriff (Kurzzeitgedächtnis, short-term memory) mit einem Begriff aus der klinischen Neurologie vor (recent memory). 「心理学における分類との違いは、短期記憶と長期記憶が保持時間のみで区分されるのに対し、即時記憶と近時記憶が記銘から想起までの干渉の有無によって規定されるという点である。」 Leider finde ich jedoch nicht heraus, ob im deutschen Medizinerschnack diese Differenzierungen überhaupt existieren oder ob dafür dann halt einfach auf die englischen Begrifflichkeiten zurückgegriffen wird – daher auch hier bitte noch einen Medizinerkommentar.

JPP (07.11.2019)

Der Tag {Psych.} scheint mir hier fehl am Platze zu sein, da, wie aus dem Zitat ja auch hervorgeht, 近時記憶 nicht aus der Neuropychologie stammt – sondern eben aus der klinischen Neurologie. Darüber hinaus ein Frage an den akutuelllen Bearbeiter: Bist Du dir sicher, dass »rezentes Gedächtnis« richtig ist? Also für die Semantik in der klinischen Neurologie. Ich finde »rezentes Gedächntis« nämlich nur in kulturwissenschaftlichen Publikationen... Gruß

JPP (07.11.2019)