37 Ergebnisse (in 10 ms)
1
Adj.
verbittert; misstrauisch; argwöhnisch; voreingenommen; eifersüchtig; unter verzerrter Wahrnehmung leidend.
2
vorurteilsvoll; einseitig; parteiisch; voreingenommen; vorgefasst.
3
voreingenommen; einseitig; unfair.
4
neidisch; voreingenommen; vorurteilsvoll; von einem Minderwertigkeitskomplex befangen.
5
parteiisch; voreingenommen; einseitig; unfair.
6
einseitig; tendenziös; voreingenommen.
7
N.; Na.‑Adj. mit na od. no bzw. präd. mit da etc.
Parteilichkeit f f; Voreingenommenheit f f.
8
N.
Vorurteil n n; vorgefasste Meinung f f; Voreingenommenheit f f.
9
N.
vorgefasste Meinung f f; Voreingenommenheit f f; Vorurteil n n.
10
N.
Neid m m; Vorurteil n n; Minderwertigkeitskomplex m m; Voreingenommenheit f f.
11
N.
Vorurteil n n; Voreingenommenheit f f. henken偏見
12
N.
Voreingenommenheit f f; parteiischer Blick m m.
13
N.
Psych. Voreingenommenheit f f; Bias n n.
14
N., mit suru trans. V.
Bevorzugung f f; Begünstigung f f; Parteilichkeit f f; Voreingenommenheit f f; Günstlingswesen n n. henʼai偏愛
15
N.
persönliche Beziehungen fpl fpl; Voreingenommenheit f f; Begünstigung f f; Nepotismus m m; Vetternwirtschaft f f.
16
N.
vorgefasste Meinung f f; Voreingenommenheit f f; Vorurteil n n. sennyū·kan先入観
17
N.; Suff.
A als Nomen
1 Ort m m vor etw.; Position f f vor etw.; Ort m m gegenüber von etw. || vorn; vor; gegenüber.
2 Vorderseite f f.
3 vorderer Teil m m; erster Teil m m.
4 vor; vorher; davor; bevor; früher. || zuvor. || unmittelbar vor.
5 Vorleben n n; Vorgeschichte f f; Vergangenheit f f. || frühere Vergehen npl npl; Vorstrafen fpl fpl.
6 Voreingenommenheit f f.
7 Anwesenheit f f (einer hochrangigen Person). || Aufwartung f f (bei einer hochrangigen Person). || hochrangige Person f f. || ehrwürdige … (in der Form … no mae …のまえ).
8 Essenstablett n n.
B als Suffix
1 an Nomen und Renyō·kei von Verben Portion f f; Anteil m m; für …Personen.
2 …lichkeit (drückt ein Verstärkung einer menschlichen Eigenschaft, Funktion oder ähnliches aus).
ushiro後ろ atoあと
18
N.
1 Voreingenommenheit f f; Parteilichkeit f f; Günstlingswesen n n; Unfairness f f.
2 Vertrauen n n; Verlassen n n.
3 persönlicher Nutzen m m; eigener Vorteil m m.
19
Voreingenommenheit f f der Eltern.
20
voreingenommen sein; tendenziös sein.
21
Vorurteile haben; voreingenommen sein.
22
intrans. V. auf ‑suru
nach einer Seite neigen; voreingenommen sein.
23
Vorurteile haben; voreingenommen sein; neidisch sein.
24
Vorurteile haben; voreingenommen sein.
25
voreingenommen sein; eine natürliche Abneigung haben.
26
voreingenommen sein; eine vorgefasste Meinung haben.
27
voreingenommen sein; eine natürliche Abneigung haben.
28
es an Unvoreingenommenheit mangeln lassen; voreingenommen sein; parteiisch sein; nicht fair sein.
29
voreingenommen sein; eine vorgefasste Meinung haben.
30
eine vorgefasste Meinung haben; voreingenommen sein.
31
parteiisch sein; voreingenommen sein; einseitig sein.
32
eine vorgefasste Meinung haben; voreingenommen sein.
33
voreingenommen sein; Vorurteile haben.
34
voreingenommen sein; eine vorgefasste Meinung haben; von Vorurteilen beeinflusst sein.
35
5‑st. intrans. V. auf ‑ma mit regelm. Nasal-Onbin = ‑nde>
neiden; voreingenommen sein; von einem Minderwertigkeitskomplex eingenommen sein. suneruすねる
36
Meinung f f, der es an Unvoreingenommenheit fehlt; voreingenommene Meinung f f; befangene Meinung f f.
37
voreingenommene Sichtweise f f.