Wadoku.de Forum
  [Search] Search   [Recent Topics] Recent Topics   [Hottest Topics] Hottest Topics  
[Register] Register /  [Login] Login 
Was bedeutet "nashi" in Bungo-Sätzen?  RSS feed
Forum Index » wadoku.de
Author Message
Anonymous


IP: 134.2.3.101

Zum Beispiel bei "URAMI TATEMATSURU KOTO NASHI". Ich schätze, dass heisst "Ich habe keinen Zorn". Allerdings bin ich mir unsicher wie ich NASHI grammatisch einordnen soll. Was ist das für ein Verb? Oder ist das eine zusammengesetzte Form?

Wäre toll wenn mir da jemand helfen könnte!
Niremori



Joined: 31/05/2006 14:32:12
Messages: 548
Offline

Anonymous wrote:Zum Beispiel bei "URAMI TATEMATSURU KOTO NASHI". Ich schätze, dass heisst "Ich habe keinen Zorn". Allerdings bin ich mir unsicher wie ich NASHI grammatisch einordnen soll. Was ist das für ein Verb? Oder ist das eine zusammengesetzte Form?

Wäre toll wenn mir da jemand helfen könnte!


Laut Bruno Lewin (Abriss der japanischen Grammatik, 2. verb. Aufl., Seite 187) ist なし (nashi) 'nicht vorhanden sein' das negative aequivalent zu あり (ari) 'vorhanden sein'. Funktionell sei es den Verba oder Hilfsverba ebenbuertig. Nashi wird nach der ku-Flexion abgewandelt (mizen: naku; renyo: naku; shushi: nashi; rentai: nakere; meirei: nakare).
D.h. funktionell ist es ein Verb, formal ein Qualitativum (Keiyoshi).

Im modernen Japanische gibt es die Wendung なしでは (nashi de wa; auch なしには nashi ni wa) mit der Bedeutung 'ohne'.
Z.B.: 基礎研究なしでは科学は発展しない。
(Ohne Grundlagenforschung macht die Wissenschaft keine Fortschritte.)

Niremori
Anonymous


IP: 222.225.184.186

Hm, verstehe ich das richtig, dass "nakare" soviel wie "Sei nicht!" bedeutet? Wenn ja, kann man das verallgemeinern auf alle Verben, also "Lies nicht!" hiesse "yomakare"??
Niremori



Joined: 31/05/2006 14:32:12
Messages: 548
Offline

Anonymous wrote:Hm, verstehe ich das richtig, dass "nakare" soviel wie "Sei nicht!" bedeutet? Wenn ja, kann man das verallgemeinern auf alle Verben, also "Lies nicht!" hiesse "yomakare"??


Die Imperativform dient als Prohibitiv (Bezeichnung eines kategorischen Verbots), z.B:
汝、盗むなかれ (なんじ、ぬすむなかれ) = Stiehl nicht! oder: Du sollst nicht stehlen!
Soviel zur ersten Frage.
Zur zweiten Frage: なし ist formal ein Qualitativum (Keiyoshi) (siehe Antwort oben!) und nur funktional ein Verb, was eine Verallgemeinerung auf Verben ausschliesst.
Eine eher unhoefliche Form von "Lies nicht!" ist 読むな。 (Wird auch heute noch so verwendet!)

Niremori
4649



Joined: 14/08/2006 14:31:54
Messages: 16
Offline

Das ist ja hochinteressant!

Versteht man das "nakare" denn auch noch heute, oder ist das eher altjapanisch? Kommt das heutige "na" vom "nakare", bzw. wird das genauso gebildet wie das Verbot mit "na", also Infinitiv+"nakare" (sorry wegen ungenauer Ausdrucksweise, ich bin leider kein Japanologe...)?

Vielen Dank!
 
Forum Index » wadoku.de
Go to: