Wadoku.de Forum
  [Search] Search   [Recent Topics] Recent Topics   [Hottest Topics] Hottest Topics  
[Register] Register /  [Login] Login 
Download - EDICT File  RSS feed
Forum Index » wadoku.de
Author Message
mkengel



Joined: 02/12/2006 13:52:42
Messages: 18
Offline

Darf ich mal ganz dumm und frech fragen, warum Wadoku keinen automatischen Export der Daten als UTF-8-File hat (EDICT). Der letzte erhaeltliche Exportfile ist ja schon ganz schoen alt.

Es muss ja nicht jeden Tag sein, aber jede Woche oder zumindestens jeden Monat waere doch schoen. Ich bin sicher, viele Leute wuerden dies sehr begruessen.

Ebenfalls hoerte ich jemanden sagen, dass sie kein Vokabular beitragen wuerde, da sie es wegen nicht vorhandenem Download dann nicht in ihrer Offlinelexikonsoftware benutzen koenne - sie mache sich daher lieber ihr Woerterbuch selbst.

Gruss
Michael
Dan


[Avatar]

Joined: 24/05/2006 16:58:45
Messages: 1243
Offline

Siehe dazu auch diesen Thread.

Nunja, der letzte Dump ist vom November 2006, also nicht allzu alt. Und ich denke, dass eine solche Moeglichkeit des Exports kommen wird, wenn auch nicht gleich morgen.

無知の知
yoshtec


[Avatar]

Joined: 25/10/2006 01:12:56
Messages: 66
Offline

Ja der Export in verschiedene Formate ist geplant! Es wird bereits an einer neuen Wadoku.de version gearbeitet. Hiermit ist die Website und die Infrastruktur gemeint, der Wörterbuchstamm "lebt" ja nun schon und kennt in dem Sinne keine Versionen.

Keiner ist gezwungen beim WaDoku mitzumachen. Jeder kann gerne sein eigenes Wörterbuch unterhalten. Allerdings muss ich doch anmerken, dass schon sehr viel Vorarbeit in WaDoku steckt! Da ist es doch nur schön wenn man auch mal was zurückgeben kann. (Auch wenn man dann einen Eintrag doppelt eingeben muss...)

Ausserdem ist der Dump von 2006 nun wirklich nicht alt! Im Wörterbuchkreisen herrschen ja normalerweise ganz andere Produktzyklen.

Auch der Verein ist noch in der Aufbruchphase und besteht gerade mal aus den Gründungsmitgliedern, die alle WaDoku nur in ihrer Freizeit betreuen können da die meisten Arbeiten. (Ich glaube ich bin der einzige Student) Also bitte noch etwas Geduld.

mkengel



Joined: 02/12/2006 13:52:42
Messages: 18
Offline

Nun erstmals eine kurze Selbstvorstellung: ich habe zusammen mit einem weiteren Mitstreiter das Freie Chinesisch-Deutsch Woerterbuch HanDeDict (http://chdw.de) gegruendet und bin dort u.a. fuer “Marketing, Public Relation und User Support” zustaendig.

-----------
Danke fuer den Hinweis auf die andere Diskussion, die letzten Sommer(!) stattfand.
In dieser Diskussion sind einige Kommentare, die ich nicht foerderlich fuer Wadoku erachte.

Wenn Benutzer eine Offline-Version im Stile von EDICT wollen - genau das, was ich auch erfragte - warum gibt man diese nicht einfach ? Technisch ist es ja kein grosses Problem.
Warten, bis die Daten alle ueberarbeitet sind – das kann ja noch dauern, befuerchte ich. Wenn Fehler in den Entries vorhanden sind, wird das vielleicht den Benutzer ermuntern, diese Online zu korrigieren.

Uebrigens der Hinweis, dass es ja einen SQL-Dump von 2006 gaebe, ist auch ein bisschen weit weg von der Realitaet - welcher Normalverbraucher kann denn mit einem SQL dump etwas anfangen.
Wenn irgendwelche Benutzer gerne Wadoku in Lingopad oder Wakan oder wo auch immer benutzen moechten und diese Software eben nur EDICT-Files einliest, sollte man dies unterstuetzen, um die Verbreitung von Wadoku zu sichern (market share und Benutzerbindung erhoehen).

Uebrigens haben wir festgestellt, dass sehr viele Leute HanDeDict (auch) ueber LingoPad benutzen - ich nehme an, dass wird bei Wadoku nicht anders sein. LingoPad ist daher sicherlich ein wichtiger Partner fuer Wadoku.

yoshtec wrote:Keiner ist gezwungen beim WaDoku mitzumachen. Jeder kann gerne sein eigenes Wörterbuch unterhalten.

Das ist eine vollkommen falsche Einstellung und Du solltest so etwas nicht sagen. Wadoku ist ein Produkt und Produkte brauchen Benutzer. Je mehr Benutzer bei dem Produkt bleiben, desto besser ist seine Ueberlebensfaehigkeit. Benutzer geben neue Woerter ein, korrigieren bestehende Eintraege, das bedeutet, je mehr aktive Benutzer Wadoku hat, desto staerker wird es.
Verprelle also keine moeglichen aktiven(!) Benutzer. Das widerspricht jeglichen Marketinggepflogenheiten - Marketing heisst "Kunst der Benutzerfuehrung und -pflege". Auch kostenlose Produkte brauchen Marketing. Wenn Du als Gruendungsmitglied (nehme ich einmal an) so etwas sagst, wird das als offizielle Aussage gewertet.

Im Falle der Frau, die keine Worte in Wadoku eingeben moechte, verliert Wadoku eine ganze Menge von hochaktuellen Spezialvokabeln. Ich koennte mir gut vorstellen, dass es weitere solcher Nicht-Benutzer gibt. (Um gleich vorzubeugen, nicht ich, da ich staendig online access habe und Wadoku nur online benutze).

yoshtec wrote:...Gründungsmitgliedern, die alle WaDoku nur in ihrer Freizeit betreuen können...Also bitte noch etwas Geduld.


Das ist in anderen Projekten nicht anders.

Ich empfehle trotzdem, dem UTF-8-EDICT-Export eine etwas hoehere Dringlichkeit zu geben, um zu verhindern, dass jemand auf die Idee kommt aus dem Dump einen solchen File zu machen (ich hoerte davon reden).

Uebrigens habe ich angeboten, als (ein) Editor fuer Chemievokabeln zu fungieren - ich stelle zur Zeit ein Chemieglossar zusammen und da koennte einiges fuer Wadoku abfallen.

Bezueglich Chemievokabeln muesste ich mit dem Zustaendigen fuer die Datenbank reden, an wen soll ich mich wenden - Thomas Latka oder Hans-Joerg Bibiko ?

Michael Engel
Dan


[Avatar]

Joined: 24/05/2006 16:58:45
Messages: 1243
Offline

Hallo Michael.

Ein paar Bemerkungen von mir.

Das "Zurückhalten" von Beiträgen mit der Begründung, dass diese nicht gleich auch offline verfügbar sind, halte ich persönlich für sehr fadenscheinig und egoistisch. Ich nehme an, dass viele und auch die betreffende Person mehr oder weniger vom Wadoku-Projekt profitieren. Und um das zu honorieren, wäre es doch nur selbstverständlich auch etwas zurückzugeben. Und wenn es nur die Veröffentlichung einer Vokabel-Liste zb. hier im Forum ist. Es wird sich schon jemand finden, der das Eintragen übernimmt.

Zum technischen Aspekt des ganzen. Sicher ist es kein großes Problem in das EDICT-Format zu exportieren. Aber die Arbeit fuer einen solchen Konverter muesste zweimal gemacht werden, einmal fuer die alte Version und einmal fuer die neue.
Dazu kommt, dass esca. 3000-4000 ungeprüfte Einträge gibt, die zum Teil einfach sinnlos sind. Und die meisten Nutzer verlassen sich auf Wadoku, und wenn sie damit auf die Nase fallen, sinkt auch das Ansehen und der Eindruck könnte entstehen, dass diese Unkorrektheit auch allgemein gilt. Dass sich Nutzer dann motiviert fühlen, eigene Beiträge zu machen und Korrekturen vorzuschlagen ist noch die optimistische Betrachtungsweise daran.

Es ist allgemein auch ein Ziel mit der neuen Struktur einen einfacheren Export zu gewährleisten, nicht nur ins EDICT-Format, sondern auch in andere Formate. Aber gut Ding braucht Weile.

Andererseits spricht aus meiner Sicht nichts dagegen, wenn jemand anderes aus dem Dump ein solches EDICT-File erzeugt. Solange Herkunft und Lizenz klar sind, sehe ich da keine Probleme.

Achja, bzgl. Editor und Vokabeln kannst du dich an Thomas wenden.

Gruß
Dan

無知の知
yoshtec


[Avatar]

Joined: 25/10/2006 01:12:56
Messages: 66
Offline

Persönliche Meinung:on
Nur weil ich Gründungsmitglied bin, heisst das ja noch lange nicht, dass ich keine eigene Meinung haben darf.

Ich (persönlich, im juristischen Sinne als natürliche Person) bin immer noch der Ansicht, dass keiner mitmachen muss. Denn Zwang ist immer eine schlechte Sache.

Hypotetisch:on
Man könnte ja generell auch so eine Share-Ratio einführen ala Pro eingegebener Vokabel 100 Nachschlagen.
Hyptotetisch:off

Aber ich denke, dass hilft niemanden! Das Schöne ist doch gerade, dass man es frei nutzen kann und auch etwas zurückgeben kann. Ich persönlich freue mich wenn ich einen neuen Eintrag machen kann, denn WaDoku hat mir schon in einigen Übersetzungsmarathons sehr gute Dienste geleistet. Wenn man ein Produkt daraus hätte machen wollen, wäre man mit einer OpenSource Lizenz und einem Gemeinnützigen Verein wohl denkbar schlecht gefahren.

Ich kann dich also nur nocheinmal bitten etwas Geduld zu investieren (oder so einen Konverter zu schreiben), denn in der Nächsten Version wird sich einiges ändern und die verfügbare Zeit ist leider begrenzt.
Persönliche Meinung:Off

Wenn du Einträge eingeben möchtest kannst du das natürlich jetzt schon machen. Für Diskussionen im Team kannst du das Wadoku-Team Forum nutzen. Die Editorfunktionen kann ich später freischalten.
mkengel



Joined: 02/12/2006 13:52:42
Messages: 18
Offline

Dan wrote:
Das "Zurückhalten" von Beiträgen mit der Begründung, dass diese nicht gleich auch offline verfügbar sind, halte ich persönlich für sehr fadenscheinig und egoistisch. Ich nehme an, dass viele und auch die betreffende Person mehr oder weniger vom Wadoku-Projekt profitieren. Und um das zu honorieren, wäre es doch nur selbstverständlich auch etwas zurückzugeben. Und wenn es nur die Veröffentlichung einer Vokabel-Liste zb. hier im Forum ist. Es wird sich schon jemand finden, der das Eintragen übernimmt.


Nun, und wenn sie Ihre Worte hin-und wieder braucht - wo findet sie die dann ?
Nun, da mir Euer Yoshtec in einer privaten Message Schmarotzertum vorwirft, werde ich mich hier zurueckziehen.

Viel Glueck mit Wadoku.

Dan


[Avatar]

Joined: 24/05/2006 16:58:45
Messages: 1243
Offline

mkengel wrote:
Dan wrote:
Das "Zurückhalten" von Beiträgen mit der Begründung, dass diese nicht gleich auch offline verfügbar sind, halte ich persönlich für sehr fadenscheinig und egoistisch. Ich nehme an, dass viele und auch die betreffende Person mehr oder weniger vom Wadoku-Projekt profitieren. Und um das zu honorieren, wäre es doch nur selbstverständlich auch etwas zurückzugeben. Und wenn es nur die Veröffentlichung einer Vokabel-Liste zb. hier im Forum ist. Es wird sich schon jemand finden, der das Eintragen übernimmt.


Nun, und wenn sie Ihre Worte hin-und wieder braucht - wo findet sie die dann ?
Nun, da mir Euer Yoshtec in einer privaten Message Schmarotzertum vorwirft, werde ich mich hier zurueckziehen.

Viel Glueck mit Wadoku.



Ich weiss nicht, ob es bei Lingopad moeglich ist, da ich es selbst nicht benutze. Was spricht dagegen, die eigenen Woerter in einer Extra-Datei zu haben? Das EDICT-Format ist ja nicht sonderlich kompliziert und sollte sich mit jeder Tabellenkalkulation oder zur Not mit jedem Texteditor erstellen lassen. Es sollte kein Problem sein, mehrere Woerterbuchdateien gleichzeitig zu benutzen. Zumindest im JWPce ist das ja auch moeglich und dort wird das "User dictionary" gleich im EDICT Format angelegt.

Dass du dich persoenlich angegriffen fuehlst, ist schade und war sicher nicht beabsichtigt. Das sag ich jetzt mal so, ohne das genaue Geschehen zu kennen. Aber es zeugt dann auch deinerseits nicht unbedingt von charakterlicher Stärke, wenn du daraus verallgemeinerst und dich gleich in dein Schneckenhaus verkriechst. Aber wenn das deine Entscheidung ist, muss man das respektieren.

Man sollte beim Ganzen nicht vergessen, worum es wirklich gehen sollte... Persönliche Kleinkriege bringen niemandem etwas.

In diesem Sinne... Man sollte die Dinge, vor allem im Internet, viel entspannter anzugehen

無知の知
yoshtec


[Avatar]

Joined: 25/10/2006 01:12:56
Messages: 66
Offline

Ich möchte hier nur klar stellen, dass ich weder das Wort "Schmarotzer" benutzt habe, noch das ich in irgendeiner Weise so etwas unterstellt habe.

Sondern nur noch einmal Persönlich darum gebeten habe, auch die Vorleistungen (die natürlich nicht von mir gemacht wurden sind, sondern von Ulrich Apel und Thomas Latka) anzuerkennen und dies mit etwas Geduld zu begegnen.

Desweiteren finde ich es sehr unhöflich so etwas hier zu postulieren, obwohl ich dir eine persönliche Mail geschrieben habe. Dort hättest du mir ja deinen Standpunkt schreiben können. Denn es ist natürlich durchaus möglich, dass ich wichtige Punkte in meiner Argumentation übersehen habe. Ich finde es wäre nur fair gewesen mir das dann auch in gleicher höflicher Weise wieder mitzuteilen.

Danke
Jonas
mkengel



Joined: 02/12/2006 13:52:42
Messages: 18
Offline

Dan wrote:Was spricht dagegen, die eigenen Woerter in einer Extra-Datei zu haben? Das EDICT-Format ist ja nicht sonderlich kompliziert und sollte sich mit jeder Tabellenkalkulation oder zur Not mit jedem Texteditor erstellen lassen. Es sollte kein Problem sein, mehrere Woerterbuchdateien gleichzeitig zu benutzen. Zumindest im JWPce ist das ja auch moeglich und dort wird das "User dictionary" gleich im EDICT Format angelegt.


Der Sinn von Wadoku ist es doch, dass Uebersetzungen von einer Person fuer alle zur Verfuegung gestellt werden.
Und dazu waere die Frau ja auch bereit - wenn Sie regelmaessig ein neues Offline-Wadoku mit ihren Uebersetzungen haette.
Natuerlich kann sie ein Userdictionary fuehren - aber dadurch verliert doch Wadoku die ganzen Uebersetzungen, die es haette, wenn neue up-to-date-Files da waeren.

Dan wrote: Aber es zeugt dann auch deinerseits nicht unbedingt von charakterlicher Stärke, wenn du daraus verallgemeinerst und dich gleich in dein Schneckenhaus verkriechst. Aber wenn das deine Entscheidung ist, muss man das respektieren.

Aus dem Forum (nicht von Wadoku) ziehe ich mich zurueck, die Zeit nutze ich, um die Wadoku-Chemievokabeln zu ueberpruefen.

Michael

Dan


[Avatar]

Joined: 24/05/2006 16:58:45
Messages: 1243
Offline

mkengel wrote:Der Sinn von Wadoku ist es doch, dass Uebersetzungen von einer Person fuer alle zur Verfuegung gestellt werden.
Ja, dies ist richtig, auch wenn dies in aktuellster Form bisher nur ueber die Webseite funktioniert.
Und dazu waere die Frau ja auch bereit - wenn Sie regelmaessig ein neues Offline-Wadoku mit ihren Uebersetzungen haette.
Da kann ich nur wiederholen, dass das geplant ist und kommen wird. Und wenn das funktioniert, wird es sicherlich auch in regelmaessigen/regelmaessigeren Abstaenden Updates geben. Dann muessen wir uns wohl alle bis dahin gedulden.
Natuerlich kann sie ein Userdictionary fuehren - aber dadurch verliert doch Wadoku die ganzen Uebersetzungen, die es haette, wenn neue up-to-date-Files da waeren.
Das war auch nur als Uebergangsloesung gedacht, bis es die Exportfunktion gibt.
Aus dem Forum (nicht von Wadoku) ziehe ich mich zurueck, die Zeit nutze ich, um die Wadoku-Chemievokabeln zu ueberpruefen.
ok

無知の知
FreakRob


[Avatar]

Joined: 26/10/2006 20:33:37
Messages: 181
Offline

Kindergarten

Keine besseren Themen vorhanden, über die es zu streiten lohnt? Also mal ganz ehrlich, es sollte hier keine der beiden Parteien so sehr angegriffen werden oder sich so sehr angegriffen fühlen. Immerhin wollen doch beide dasselbe erreichen.

cYa,

FreakRob
yoshtec


[Avatar]

Joined: 25/10/2006 01:12:56
Messages: 66
Offline

FreakRob wrote:Kindergarten


ごめん!失礼しました。

FreakRob wrote: Immerhin wollen doch beide dasselbe erreichen. 


Ja, ich glaube das haben wir jetzt auch eingesehen.
 
Thomas Latka



Joined: 22/05/2006 23:04:06
Messages: 164
Offline

Wie in einen eigenen Thread gepostet, kann ja jetzt jeder seine eigenen Vokabellisten auch exportieren und offline verwenden (wenn auch noch nicht in EDICT). Damit sollte wieder ein Hindernis der Online-Pflege beseitigt sein.
Ru-ku



Joined: 26/06/2007 15:08:59
Messages: 3
Offline

Hallo, ich finde die Möglichkeit Listen herunter zu laden sehr gut. Viel mehr würde mich zur Zeit interessieren, ob eine ungefähre Prognose gegeben kann, wann eine neue EDICT Version von Wadoku erscheinen wird.
Ich bin Japanologie Student und kenne selbst viele, die den PDA+Wadoku einem Wordtank bevorzugen und gerne auf regelmäßige Aktualisierungen zurückgreifen würden.

Ansonsten vielen Dank an die Leute, die dieses Projekt betreuen. Es ist wohl allen Lernenden eine große und nicht mehr wegzudenkende Hilfe
 
Forum Index » wadoku.de
Go to: