気に掛かる

きにかかるki ni kakaru

einem nicht aus dem Sinn gehen; einem Sorgen machen.

besorgt sein

xtofu (28.02.2012)

  ✔  

"einem auf die Nerven gehen" ist daneben.

anonymous (28.02.2012)

einen beschäftigen; einen innerlich bewegen. (z.B. Probleme)

anonymous (28.02.2012)

Das Subjekt des Satzes wird wohl das sein, womit man sich innerlich befasst, nicht der Mensch, der sich mit irgenwas besorgt auseinander setzt. Also passt "besorgt sein" syntaktisch nicht.

anonymous (28.02.2012)

Wenn der Eintrag XがYを気に掛けている hieße, wäre "über etw. besorgt sein" ganz ok. Wenn ich mich Sorgen um igendwas oder -jemand mache, bin ich nicht "genervt".

anonymous (28.02.2012)

Z.B. 子供が気にかかる Ich mache mir Sorgen um Kinder. ('auf die Nerven gehen' ist, wie erwaehnt, falsch).

anonymous (28.02.2012)