関東

んとう13Kantō1

N.
1 Gebietsn.  Kantō n n (Gebiet um Tōkyō; die Präf. Tōkyō, Ibaraki, Tochigi, Gunma, Saitama, Chiba und Kanagawa bzw. allg. das Gebiet östlich von Hakone).
2 Gebietsn.  Kantō n n (die früheren Prov. Suzuka, Fuwa und Arachi; Gebiet östlich der Grenzstation von Ōsaka und Shiga; nach dem Ritsuryō-System).
3 übertr. Kamakura-Bakufu n n. || Kantō-Regionalverwaltung f f. || Edo-Bakufu n n.
4 Gebietsn.  Guangdong (n) (n); Kwantung (n) (n) (Prov. in Südost-China, am Südchinesischen Meer; früher Provinz der Mandschurei).
Kansai関西
Zusammensetzungen
 
  関東管領 |
japan. Gesch. Generalgouverneur m m von Kantō (in der Muramachi-Zeit).
  関東学院大学 |
Univ.-N. Kantō-gakuin-Universität f f (priv. Universität im Bezirk Kanazawa, Yokohama)
  関東軍 |
japan. Gesch. Kwantung-Armee f f (japanische Armee in der mandschurischen Prov. Kwantung; zunächst zum Schutz der Südmandschurischen Eisenbahn)
  関東郡代 |
japan. Gesch. Statthalter m m in Kantō (in der Edo-Zeit).
  関東山地 |
Bergn. Kantō-Bergland n n (Bergland im Süden der Kantō-Ebene)
  関東大地震 |
Geol. Großes Kantō-Erdbeben n n (schweres Erdbeben im Süden der Kantō-Region; 1. Sept. 1923)
  関東炊き関東 |
Kochk., Kansai-Dial. Oden n n (Konnyaku, Tōfu, Rettich, Ei in Brühe gekocht). ()
  関東煮 |
Kochk., Kansai-Dial. Oden n n (Konnyaku, Tōfu, Rettich, Ei in Brühe gekocht)
  関東武士 |
Samurai m m aus Kantō; Samurai m m aus Bandō.
  関東べい |
Kantō-Dialekt m m. || Sprecher m m des Kantō-Dialekts (spöttische Bezeichnung in Kansai).
  関東巻き |
Binden n n eines Gürtels gegen den Uhrzeigersinn. (Kansai·maki関西巻き)
  関東申次 |
japan. Gesch. Mittelsmann m m zwischen Kaiserhof und Bakufu (in der Kamakura-Zeit)