200 Ergebnisse (in 1 ms)
1
N.
Univ.-N.  Hōsei-Universität f f; Hōsei-Daigaku f f (private Universität in Tōkyō; 1880 als Gesellschaft für Rechtswissenschaft in Tōkyō gegründet).
2
N.
Abk. von Waseda·daigaku早稲田大学
Univ.-N.  Waseda-Uni f f; Universität f f Waseda (wichtige private Uni; gegründet 1882 von Ōkuma Shigenobu).
3
N.
Univ.-N.  Tōkyō Shingaku Daigaku f f (koedukative private Uni in Mitaka, Tōkyō; 1943 gegründet).
4
Univ.-N.  Nationale Universität f f für Erziehungswesen Aichi (staatliche Universität in Kariya, Aichi; 1949 gegründet).
5
Univ.-N. Weltuniversität f f; Universität f f der Vereinten Nationen (engl. United Nations University UNU; 1972 gegründet; Hauptsitz ist seit 1975 Tōkyō). Kokusai·rengō·daigaku国際連合大学
6
N.
1 Ortsn.  Waseda (n) (n) (Stadtteil in Tōkyō; Teil von Shinjuku).
2 Univ.-N. Waseda Universität f f (Abk.)
7
Univ.-N.  Medizinische Hochschule Ōita (staatliche Universität; 1976 gegründet).
8
N.
Univ.-N. Universität f f der Vereinten Nationen; (engl.) United Nations University f f; UNU f f (1972 gegründet; Hauptsitz ist seit 1975 Tōkyō; besitzt keinen Campus).
9
N.
Univ.-N. Universität f f Tōkyō (staatliche Universität in Tōkyō).
10
Univ.-N.  Medizinische Universität f f Miyazaki (eine stattliche Univ. in Miyazaki; gegründet 1974).
11
N.
Abk. von Dōshisha·joshi·daigaku同志社女子大学
Univ.-N.  Dōshisha-Frauenuniversität f f; Doshisha Women's College n n of Liberal Arts (Frauenuniversität in Kyōto).
12
N.
Abk. von Nihon·taiiku·daigaku日本体育大学
Univ.-N.  Nippon-Universität f f für Sportwissenschaften (private Universität in Tōkyō).
13
N.
Univ.-N.  Waseda-Universität f f (wichtige private Uni; gegründet 1882 von Ōkuma Shigenobu).
14
N.
Univ.-N.  Universität f f Hokkaidō (eine der staatlichen, ehemals kaiserlichen Unis; in Sapporo).
15
N.
Univ.-N.  Sagami-Frauen-Universität f f (priv. Frauenuniversität in der Präf. Kanagawa).
16
N.
Abk. von Meiji·daigaku明治大学
Univ.-N. Meiji-Uni f f; Meiji-Universität f f.
17
N.
Abk. von Denki·tsūshin·daigaku電気通信大学
Univ.-N. Universität f f für Elektrokommunikation.
18
N.
Abk. von Sōgō Kenkyū Daigakuin Daigaku総合研究大学院大学
Univ.-N.  Sokendai f f; Sōkendai f f; Graduate University f f for Advanced Studies; Graduiertenuniversität f f für fortgeschrittene Studien (staatliche Universität für Graduierte mit Hauptsitz in Hayama, Präf. Kanagawa; 1988 gegründet).
19
N.
Univ.-N.  Meiji-Universität f f (private Uni in Chiyoda, Tōkyō).
20
N.
1 Kunsthochschule f f; Kunstakademie f f.
2 (Abk. von Tōkyō·geijutsu·daigaku東京芸術大学) Univ.-N. Geidai f f; Tōkyō Geijutsu Daigaku f f; Nationale Universität f f für Schöne Künste und Musik Tōkyō (gegründet 1949; in Taitō, Tōkyō).
21
N.
Univ.-N. Friedrich-Schiller-Universität f f; Universität f f Jena (gegründet 1548).
22
Univ.-N. Medizinische Universität f f Fukui (1978 gegründet).
23
N.
Univ.-N.  Sokendai f f; Sōkendai f f; Graduate University f f for Advanced Studies; Graduiertenuniversität f f für fortgeschrittene Studien (staatliche Universität für Graduierte mit Hauptsitz in Hayama, Präf. Kanagawa; 1988 gegründet).
24
Univ.-N.  Tamagawa-Universität f f (private Univ. in Machida, Präf. Tōkyō; gegründet 1929).
25
Univ.-N. Handelswissenschaftliche Universität f f Takachiho (private Universität in Suginami, Tōkyō; 1912 gegründet).
26
N.
Univ.-N. University f f of California at Los Angeles.
27
N.
Univ.-N.  Keiō-Universität f f; Keiō-Gijuku-Universität f f (Privatuni in Tōkyō; gegründet 1858 von Fukuzawa Yūkichi).
28
N.
Univ.-N.  Universität f f Kyōto (eine der staatlichen, ehemals kaiserlichen Unis; folgt vom Rang her der Tōdai).
29
N.
Univ.-N.  Karls-Universität f f Prag; Univerzita f f Karlova (1348 gegründete Uni in Prag).
30
N.
Univ.-N.  Ferris-Universität (christliche private Frauenuniversität in Yokohama; 1870 gegründet; seit 1965 Universität).
31
Univ.-N.  Staatliche Universität f f Yamagata (1910 gegründet).
32
Univ.-N. Staatliche Universität für Ingenieurwissenschaft (1871 gegr.; 1877 dieser Name; 1886 mit kaiserlicher Univ. zusammengelegt).
33
N.
Univ.-N. Teikyō-Uni f f; Teikyō-Universität f f (Abk.)
34
N.
Abk. von Nihon·daigaku日本大学
Univ.-N.  Nihon-Uni f f; Nihon Daigaku f f (Privatuni in Tōkyō).
35
N.
Univ.-N.  Universität f f für Medizin und Zahntechnik Tōkyō (staatliche Universität in Tōkyō).
36
N.
Univ.-N. Tōkyō·zōkei·daigaku (private Universität in Hachiōji, Präf. Tōkyō; 1966 gegründet).
37
N.
Univ.-N.  Musashino-Kunstuniversität f f (private Universität in Kodaira, Präf. Tōkyō).
38
Univ.-N.  Universität Ōita (staatliche Universität; 1921 gegründet; seit 1949 Universität).
39
N.
Univ.-N.  Nationales Graduiertenkolleg n n für Policy Studies; National Graduate Institute n n for Policy Studies; GRIPS n n (regierungsfinanziertes Graduiertenkolleg in Minato, Tōkyō; 1997 gegründet).
40
Univ.-N. Humboldt-Universität f f (Berlin).