13 Ergebnisse (in 17 ms)
1
N.
Druckstock m m; Holzschnitt m m (das Kanji steht eigentlich für den Trompetenbaum oder Katalpa; aus dessen Holz wurden die Druckstöcke angefertigt).
2
N.
1 Bot. Trompetenbaum m m; Katalpa f f; Mallotus japonicus.
2 Rel. Bogen m m aus Katalpa-Holz (z.B. zur Geisterbeschwörung verwendet).
3 Druckstock m m; Holzdruck m m.
3
N.
Bot. japanischer Trompetenbaum m m; japanische Katalpa f f; Catalpa ovata.Herbst
4
N.
1 weibl. Name Azusa (f) (f).
2 männl. Name Azusa (m) (m).
5
N.
Familienn. Shizaki (NAr) (NAr).
6
Flussn. Azusa-gawa m m (Fluss in der Präf. Nagano; 77 km).
7
N.
1 Bogen m m aus Katalpa-Holz (z.B. zur Geisterbeschwörung verwendet).
2 Makurakotoba n n für hiku, iru, haru etc.
8
N., mit suru trans. V.
Herausgeben n n; Verlegen n n (Bücher).
9
N.
Geisterbeschwörerin f f (die durch Schlagen der Saite eine Katalpa-Bogens die Geister herbeiruft).
10
Bogen m m aus Katalpa-Holz (z.B. zur Geisterbeschwörung verwendet).
11
veröffentlichen.
12
verlegen; herausgeben (Buch auf den Druckstock legen).
13
drucken; veröffentlichen; herausgeben; ausgeben.