Wadoku.de Forum
  [Search] Search   [Recent Topics] Recent Topics   [Hottest Topics] Hottest Topics  
[Register] Register /  [Login] Login 
乗り換えと移轍  RSS feed
Forum Index » Off-Topic/Sonstiges
Author Message
Joschl



Joined: 05/10/2008 15:40:36
Messages: 120
Offline

Etwas zu 乗り換え und 移轍 findet man möglicherweise hier: http://dspace.wul.waseda.ac.jp/dspace/bitstream/2065/3440/1/31444_a.pdf
Dieses PDF-Dokument ist auf der Internetseite der Waseda Univ. zu finden: http://dspace.wul.waseda.ac.jp/dspace/handle/2065/3440

Der Begriff 移轍 scheint von 関口 eingeführt worden zu sein, wobei er dafür auch einen deutschen Begriff, nämlich "Übergleisung", geschaffen haben soll. 関口 selbst betrachtet 移轍 wohl als etwas anderes als Anakoluth. Auch ich bezweifle, dass 移轍 "Anakoluth" ist.

Ich frage mich, ob ein syntaktisch-rhetorischer Fachbegriff, der wahrscheinlich noch nicht fest etabliert ist, in die 和独-Datenbank aufgemmen werden muss.
YoshiKawaguchi


[Avatar]
Joined: 27/10/2008 10:52:59
Messages: 35
Offline

Bei 乗り越えと移轍 (のりこえといてつ) geht's also um Sätze, bei denen man den Nebensatz anders formuliert, als man es vom Hauptsatz her erwarten würde. Habe ich das richtig verstanden?

So wie: "Kaum hatte ich mich hingelegt, als auch schon das Telefon klingelte". (Seite 25)
Ich dachte bisher immer, so etwas ist einfach "falsch".

Zeigt mir wieder einmal, dass meine Deutschkenntnisse auch noch weit von der Perfektion entfernt sind.
[MSN] [ICQ]
Joschl



Joined: 05/10/2008 15:40:36
Messages: 120
Offline

YoshiKawaguchi wrote:So wie: "Kaum hatte ich mich hingelegt, als auch schon das Telefon klingelte". (Seite 25)
Ich dachte bisher immer, so etwas ist einfach "falsch".

Dazu sagt der Autor bei マキぺディア http://blog.goo.ne.jp/maxikon2006/e/e21ec9b19876138e6bfceae2cce99dfa: "移轍でも広く使われて認められてしまったものから、間違いと言わざるを得ないものまで色々あるのです"

Er zitiert auch die Definition des Germanisten 関口: 移轍とは関口氏の説明では、「2つの文(A文とB文)が意味がよく似ていると、A文と結びつきうる句は、多少文法上の無理があっても、同時に又B文とも結びつくようになる現象」(新ドイツ語文法教程、63項備考)のことです。und bringt anschauliche japanische Beispiele. Wenn ich die Erläuterung dort richtig verstanden habe, handelt es sich bei 移轍 um Vermischung von zwei syntaktischen Konstruktionen aus zwei Sätzen, deren Bedeutungen ähnlich sind, also eine Art "Kontamination" auf syntaktischer Ebene, wobei 関口 selbst der Meinung sein soll, dass dies keine Kontamination sei. Die satzsemantischen Ungereimtheiten eines duch 移轍 entstandenen Satzes fallen einem wohl aufgrund der semantischen und syntaktischen Ähnlichkeiten der zugrunde liegenden Sätze nicht (gleich) auf. Deshalb sagt 関口: 多少文法上の無理があっても[...]

Die von Dan zitierte Quelle bei マキペデャア(s.o.) finde ich sehr aufschlussreich. Danke dir, Dan!
Dan


[Avatar]

Joined: 24/05/2006 16:58:45
Messages: 1267
Offline

Joschl wrote:Wenn ich die Erläuterung dort richtig verstanden habe, handelt es sich bei 移轍 um Vermischung von zwei syntaktischen Konstruktionen aus zwei Sätzen, deren Bedeutungen ähnlich sind, also eine Art "Kontamination" auf syntaktischer Ebene, wobei 関口 selbst der Meinung sein soll, dass dies keine Kontamination sei. Die satzsemantischen Ungereimtheiten eines duch 移轍 entstandenen Satzes fallen einem wohl aufgrund der semantischen und syntaktischen Ähnlichkeiten der zugrunde liegenden Sätze nicht (gleich) auf. Deshalb sagt 関口: 多少文法上の無理があっても[...]

Ja das denke ich auch.

Sekiguchi scheint durchaus ein bekannter Germanist (siehe Wikipedia) zu sein, so dass das Wort seine Berechtigung hat.

EDIT: Bleibt noch die Frage nach der Lesung: いてつ oder うつりてつ oder beides?

無知の知
Joschl



Joined: 05/10/2008 15:40:36
Messages: 120
Offline

Zu 関口
Edit: Ich weiß nicht, ob die betreffende Arbeit von 関口存男(せきぐち つぎお) oder von seinem Enkel 関口一郎(せきぐち いちろう) stammt. Die beiden waren in Japan bekannte Germanisten.

Zu der Lautung von 移轍:
Für jeden normalsterblichen Japaner wäre die Lautung dieses Wortes いてつ. Warum der von mir zitierte Autor 有田 von うつりてつ spricht, ist mir noch nicht klar, zumal ich die betreffende Arbeit von 関口 noch nicht gelesen habe. Ich würde, bis ihr Editoren genau wisst, wie es der Urheber 関口 haben wollte, die beiden Lautungen, いてつ und うつりてつ, in die 和独-Datenbank aufnehmen. Das wäre eine vorübergehende Kompromisslösung, mit der man leben könnte.

Weil man diesen Begriff sonst überwiegend im chinesischen Kontext findet, kann ich mir vorstellen, dass 移轍(いてつ) eigentlich ein chinesischer Begriff für "Anakoluth" ist und die japanischen Linguisten/Germanisten diesen Begriff mit der anderen Lautung うつりてつ gewissermaßen leihweise für die Phänomene verwenden wollen, auf die uns 関口 aufmerksam machte. Mich würde interessieren, für welche Konstruktionen des Chinesischen der Begriff 移轍 steht. Gibt es denn keine Sinolog(inn)en unter uns

Zur Semantik von 移轍:
Zumindest die syntaktischen Konstruktionen der bisherigen Beispiele würde ich persönlich nicht als "Anakoluthe" bezeichnen, auch wenn die Duden-Grammatik oder Bußmanns "Lexikon der Sprachwissenschaft" nicht nur Konstruktionsbrüche, sondern auch Konstruktionsmischungen als Anakoluthe bezeichnen. Der japanische Begriff 破格構文(はかくこうぶん) bezieht sich m.E. auschließlich auf Konstruktionsbrüche (Satzbrüche). Ich bezweifle aber auch, dass hier von "Aprosdoketon" die Rede ist; wenn es so wäre, würde das "Unerwartete" einem sicherlich viel schneller auffallen als bei 移轍, glaube ich. Wir müssten eigentlich viel genauer wissen, wie 関口 argumentiert. Der von 関口 selbst vorgeschlagene deutsche Begriff "Übergleisung" wird sich wohl nicht durchsetzen können.

Selbstverständlich bin ich auch der Meinung, dass die Begriffe 移轍 oder 乗り換えihre Berechtigung haben, und zwar nicht weil deren Urheber bekannte Linguisten waren, sondern weil diese Begriffe für die syntaktischen Konstruktionen stehen, die man früher vielleicht nicht sehr beachtet hat. Wir finden bisher keine vernünftige Übersetzung für 移轍 bzw. 乗り換え.

Ich würde mich sehr freuen, wenn derjenige, der den Begriff 移轍 als neues Lemma für die 和独-Datenbenk vorgeschlagen hat, uns genau erzählen würde, wie 関口 argumentiert . Denn er muss die Arbeit von 関口 ja selbst kennen und wissen, warum 関口 meint, 移轍 sei weder "Anakoluth" noch "syntaktische Kontamination".
Joschl



Joined: 05/10/2008 15:40:36
Messages: 120
Offline

In der 和独-Datenbank könnte man auch zwei verschiedene Lemmata eintragen, etwa so:
1. 移轍(うつりてつ) = "Übergleisung" nach Sekiguchi
2. 移轍(いてつ), 破格構文(はかくこうぶん) = "Anakoluth", "Satzbruch"
 
Forum Index » Off-Topic/Sonstiges
Go to: