Wadoku.de Forum
  [Search] Search   [Recent Topics] Recent Topics   [Hottest Topics] Hottest Topics  
[Register] Register /  [Login] Login 
Ruby Funktion von LaTeX zur Erstellung von Texten  RSS feed
Forum Index » Japanisch auf PC/PDA
Author Message
elmo



Joined: 27/04/2008 18:00:03
Messages: 2
Location: Berlin
Offline

Hallo zusammen,

unter LaTeX2e (MikTeX, wie tetex) kann japanischer Text durch das Ruby Paket (gemeint ist nicht die Programmiersprache) zeilenweise mit Kana versehen werden.
Gibt es eine Möglichkeit diese schöne Funktion auch automatisiert für HTML oder XML Seiten zu verwenden??

Grüße
elmo
[WWW]
Dan


[Avatar]

Joined: 24/05/2006 16:58:45
Messages: 1264
Offline

Automatisch wohl eher weniger, aber zur Auszeichnung von Ruby existiert als Teil des XHTML 1.1-Standards das <ruby>-Element (http://www.w3.org/TR/ruby/)

無知の知
elmo



Joined: 27/04/2008 18:00:03
Messages: 2
Location: Berlin
Offline

schönen Dank erst einmal für den Hinweis. Ich erinnere mich, dass auch schon einnmal gesehen zu haben. Gibt es denn schon konkrete Praxiserfahrung damit.
Und insbesondere mit der Codierung und der Verwendung verschiedener Sprachen auf einer Webseite?

Gürße
elmo
[WWW]
Dan


[Avatar]

Joined: 24/05/2006 16:58:45
Messages: 1264
Offline

Das <ruby>-Element hat sich wohl bisher nicht flächendeckend in den Browsern durchgesetzt. Der Internet Explorer unterstützt es wohl rudimentär. Für Firefox braucht man eine Extension, damit diese Elemente korrekt angezeigt werden, sprich über oder unter den jeweiligen Kanji. Safari und Opera haben wohl keine Unterstützung dafür. Eine Seite, die ruby verwendet wäre z.B. http://momo.jpf.go.jp/jlpt/home.html

Was die Verwendung mehrerer Sprachen angeht, wird die beste Wahl UTF-8 (z.B. hier auf wadoku.de verwendet) oder eine andere Unicode-Kodierung sein. Alle moderneren Browser sollten das mittlerweile beherrschen. Ein Problem ist maximal die Verfügbarkeit entsprechenden Zeichensätze auf den Rechnern zur korrekten Darstellung, da meist nur die unmittelbar benötigten Zeichensätze per default installiert sind.

無知の知
Gerrit



Joined: 17/05/2007 13:34:49
Messages: 18
Offline

Also UTF-8 ist eigentlich ausreichend, die anderen Unicode-Kodierungen werden im Internet eigentlich gar nicht benutzt.

Zu erwähnen ist vielleicht noch, daß man alle japanischen Begriffe in <span lang="ja-Jpan">漢字はおもしろい</span> bzw. <span xml:lang="ja-Jpan">漢字はおもしろい</span> (bei XHTML 1.1) einschließt, da dann der Browser sehen kann, daß das Japanisch ist, und er eine entsprechene Japanische, aber keine chinesische oder koreanische Schriftart für die Kanji nimmt.

Für das Ruby-Element kannst du ja auf der Internetseite einfach einen Link zu der Firefox-Erweiterung angeben. Die ist eigentlich sehr gut, und kann im Grunde alles, was man braucht. Eine integrierte Unterstützung wäre zwar besser, aber so ist es eigentlich auch ganz gut. Die Installation gestaltet sich ja ganz einfach. https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/1935
Haf


[Avatar]

Joined: 30/05/2006 23:30:38
Messages: 242
Location: Karlsruhe, ドイツ
Offline

In Verbindung mit dem Ruby Addon für den Firefox empfehle ich den Furigana Injector:
https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/6178


Auf der Projekt-Seite
http://code.google.com/p/furigana-injector/
gibt's allerdings eine aktuellere Version, die auch auf deutsch ist. Die Übersetzung hatte ich gemacht, allerdings werd ich wohl noch ein paar holprige Stellen ändern müssen.
Falls jemand für irgendwas Vorschläge hat, so kann er sich gerne an den Projektleiter oder an mich wenden.

現実は聞いたよりももっと悲しい。
[WWW] [ICQ]
 
Forum Index » Japanisch auf PC/PDA
Go to: