Wadoku.de Forum
  [Search] Search   [Recent Topics] Recent Topics   [Hottest Topics] Hottest Topics  
[Register] Register /  [Login] Login 
Liste mit fehlenden Wörtern  RSS feed
Forum Index » Japanisch-Deutsche Übersetzungen
Author Message
hv



Joined: 06/09/2006 13:26:53
Messages: 20
Offline

Hallo,

ich habe eine Liste mit ca. 500 Wörtern, die ich in Wadoku nicht finden konnte. Ist vielleicht auch für das Projekt von Interesse. Wer kann mir helfen? Hier schon mal der Anfang

Wuschelkopf
Milchbart (Bartflaum)
Rauschebart
*Zahnlücke 抜けた歯
Schenkel (Körperteil)
*Frühjahrsmüdigkeit 五月病
Gebrechen
*nüchtern (mit leerem Magen) 食べずに
Zähneklappern
Schwächeanfall
*Wetterfühligkeit 気象病
Betthupferl
*Pfannengericht フライパン料理
Gelierzucker
*Tortenguß グレーズ
Rührteig
Brandteig
*Bierteig ビール生地
*Krume (=das Weiche vom Brot) パンの中味
Dauerbrot
*Kastenkuchen スラブ・ケーキ
*Blechkuchen 薄切りパン
*Studentenfutter ミックスナッツ
*Müsli ミューズリー
*Zartbitterschokolade ブラック・チョコレート, プレーン・チョコレート
Fettglasur
Fladen
*Malzbier 麦芽ビール
*Graupe 丸麦, つき麦
Buchweizengrütze
Gerstengrütze
*Pellkartoffeln 皮付きのまま蒸したジャガイモ, 皮ごとゆでたジャガイモ
Rösti, Röstkartoffeln
*Blutwurst ブラッドソーセージ, ブルートヴルスト
Geschnetzeltes
*Hähnchenkeule/schenkel 鶏の脚 
*Hühnerfrikassee 鶏肉のフリカッセ
*Fischstäbchen フィッシュ・フィンガー, フィッシュ・スティック
Speierling


(Inzwischen eingegangene markiere ich oben)
Dan


[Avatar]

Joined: 24/05/2006 16:58:45
Messages: 1257
Offline

Naja, für typisch dtsch. Gerichte usw. wird es wohl kein entsprechendes japan. Wort geben oder eine Übersetzung wohl nur über Umschreibungen oder evtl. durch engl./franz./... Katakana-Wörter möglich sein.

無知の知
hv



Joined: 06/09/2006 13:26:53
Messages: 20
Offline

Dan wrote:Naja, für typisch dtsch. Gerichte usw. wird es wohl kein entsprechendes japan. Wort geben oder eine Übersetzung wohl nur über Umschreibungen oder evtl. durch engl./franz./... Katakana-Wörter möglich sein.


Das mit dem Katakana hat es aber schon manchmal ganz schön in sich, wenn man wissen will in welcher Form sich das eingebürgert hat oder ob ein deutsches oder englisches Wort entlehnt wurde. Geben tut es die Lemmata sicher, denn es werden ja hin und wieder auch Fachtexte etc. übersetzt.

Zu finden ist auf dem Gebiet Essen+Trinken übrigens einiges, z.B.: レバーケーゼ, ミートローフ, シュニッツェル, アイスバイン, メットヴルスト, レバーソーセージ, モーレンコップフ, ビックリ卵, 熊グミ...

Und für Koreanisch lässt sich von der Liste auch einiges finden:
Hühnerfrikassee: chikhinphylikhezi 치킨프리커시
Hähnchenkeule: dalgdali 닭다리
Blutwurst: philyl neh'yn zundai 피를 넣은 순대
Malzbier: zighyeiju 식혜주, maig'aju 맥아주
...
hv



Joined: 06/09/2006 13:26:53
Messages: 20
Offline

Hier ist noch mehr:

repräsentativer Querschnitt
Stichpunkt
Klacks
Klotz
(feiner) Strich
überstumpfer Winkel
schlaksig
abgeschrägt
unterbrochen (Linie)
punktiert (Linie)
aufeinander
untereinander
Klunker
Lindenbast
Kien
Funkenwirbel
Rollsplitt
Wulch
Schwall
Schwaden
Estrich (Material)
Geschwisterteil
Urgroßneffe/nichte
Kreuzkusine
Parallelkusine
Großcousin(e), Cousin(e) zweiten Grades, Couscousin(e), Großvetter/base
Neffe zweiten Grades, Sohn des Cousins/der Cousine
Nichte zweiten Grades, Tochter des Cousins/der Cousine
*Schlapphut 鍔広の帽
dreieckiges Kopftuch
Nickelbrille
*Schlafanzughose パジャマのズボン
*Stulpe 折返し
*(Baby)Mützchen フード, 頭巾
Strampelsack
*Strampelanzug ロンパー・スーツ (s. Kommentar zu ロンパース (http://www.wadoku.de/comment.jsp?entryid=225051)
Geduldsspiel
Kreisel + Peitsche
*Kettenkarussel 飛行いす
*Autoscooter 自動車館, バンパー・カー
Kuriositätenkabinett
*Girlande 花綵
Mikado
*Mensch ärgere dich nicht ルードー
Maumau
Fingerhakeln
Topfschlagen
Katz und Maus
*Räuber und Gendarm 泥棒ごっこ
Geländespiel
Hickelkasten, Hüpfspiel, Himmel und Hölle, Paradieshüpfen, Tempelhüpfen, Hinkeln
Ringelpie(t)z
Käsekästchen
*Flurstück, Katasterparzelle 土地区画
*Deckenbalken 階梁
*Rauhfaser(tapete) 木材チップ紙, ウッドチップペーパー
Hängeboden
Wedel
*Teppichboden, Auslegeware 敷き詰め式絨毯, 敷き詰め式カーペット
Hollywoodschaukel
*Reibfläche 摩擦面
Pritsche (Bett)
Wäschespinne 
Pürierstab
*Kochlöffel 木製スプーン
*Kaffeelöffel コーヒースプーン
*Wiegemesser ロッカー
Tiegel
*Springform スプリング・クリップつきケーキ型
Wurzelbürste
Rasierbecken
*Kajal コール
Erfrischungstuch
Schlaufe
Räuberleiter, Baumleiter
Gummihammer
*Fuchsschwanz 手びきのこぎり
Kapp- und Gehrungssäge
*Zugmesser ドラー・ナイフ
*Hohleisen, Hohlbeitel 丸突鑿, 丸刀, 丸彫
Schwebchen, Putzkelle
Fugkelle
Katzenzunge
*Traufel, Glättscheibe かく鏝, 均し板
*Reibebrett 鏝板, 手板
Aufziehbrett
Wandspachtel, Schmetterling
*Zahnspachtel 糊引き
*Japanspachtel 屑削り, スクレイパー, スクレーパー
*Farbroller, Malerwalze, Malerrolle ペンキ・ローラー
*Tapezierwalze, Tapetenroller ペーパー・ローラー
Strick
*Maschendrahtzaun 金網柵, 
*Grabgabel 掘取り用フォーク
*Drahtbesen 芝生レーキ, 熊手
*Hippe 園丁ナイフ, 剪枝刀
Übertopf
*Komposterde 堆肥土, 菜園壌土
*Okuliermesser 芽接ナイフ
*Auge (beim Pfropfen) 接芽
Olivenernte
*Sohle (am Pflug) 犂床
Getreidemiete
Wust
Bausch
Kuhle
Sackkarre
*Leiterwagen 木製手車
Haushaltsreiniger
flügge
*(Gymnasiale) Oberstufe 高等学校
Schultisch
Strafarbeit
Wissensluecke
Nachholbedarf
Wälzer, Schinken
*Glückwunschkarte グリーティングカード
Klebestreifen
Umschlagplatz
Ausflugslokal/gaststätte
Tanzcafé
Bierstube
*Bauchladen 釣銭用のトレイ
Müllcontainer
Dunstglocke
Wendehammer
Karre, Kiste
Kleintransporter
Abrißbirne
*Halse 風下回し, ジャイブ
Magistrat
Dezernat
Dezernent
Baudezernat
Oberfinanzdirektion
Revisionsamt
Machtorgan
Weiterung
Rattenschwanz, Rattenkönig (im Sinne von z.B. "ein ganzer Rattenschwanz von Konsequenzen")
*eidesstattlich 宣誓に代わる
Extrawurst
Hackordnung
Tretmühle
Ellenbogengesellschaft
Eingangssteuersatz
Spitzensteuersatz
Lohnsteuerjahresausgleich
*Schutzpolizei 保安警察 (?), vgl. http://www.wadoku.de/comment.jsp?entryid=190313
Ordnungsdienst
Objektschutz
Beugehaft
Direktmandat
*Überhangmandat 超過議席
linientreu
Abfuhr
Sperrminorität
*Kronzeuge 共犯証人
Entlastungszeuge
Feststellungsantrag
Maßregelvollzug
Schauprozeß
Güterabwägung
Rechtsmittelbelehrung
Kontroverse
Hader
Messerstecherei
Mundraub
Kassenschwindel
Etikettenschwindel
Knüller
räuberische Erpressung
Besitzanspruch
Halsabschneider
Moorleiche
mutwillig
Truppen(angehoerige)
(militärischer) Nachrichtendienst
Pickelhaube
Kugelpatrone
Schrotpatrone
*Kampfpanzer 主力戦車
Drohgebärde
Drohkulisse
Salamitaktik
Burgfrieden
vorauseilender Gehorsam
Rückzugsgefecht
Zaungast
*Otto Normalverbraucher 名無しの権兵衛, 山田太郎 
Knebelvertrag
Kuhhandel
*ruinöser Wettbewerb 破滅的競争
Pleite
Rechtsschutzversicherung
Fehldruck
*Schleichwerbung プロダクト・プレイスメント
Schnapsidee
Vorform
*Weltverbesserer 社会改良家
Problemlage
Gedankenspiel
*Denkmuster, Denkschema 思考様式, 思考パターン
*Fehlschluß, Paralogismus 偽推理, 論過
Aporem
Sammelsurium
Daseinsweise
Unterscheidungsmerkmal
Halbbildung
Erkenntnisgewinn
Erkenntnisinteresse
erst recht, a fortiori
Aha-Erlebnis
Liebesentzug
Streicheleinheiten
Schwellenangst
umgekehrter Kulturschock
Sensationsgier
*Lebenslüge 人生の嘘
*Frühes Mittelalter 中世前期, 中世前半, 中世初頭
*Spätmittelalter 中世後期, 中世後半, 中世末
Wandel durch Annäherung
Viermächtestatus
Dan


[Avatar]

Joined: 24/05/2006 16:58:45
Messages: 1257
Offline

Vielleicht solltest du dir ein richtiges deutsch-japanisches Wörterbuch zulegen oder mal aus der Bibliothek ausleihen. Sonst kannst du ja hier schon mal (http://www5.mediagalaxy.co.jp/sanshushadj/) suchen, wo du auch einiges von dir Gesuchtes findest.

Wenn das nicht hilft, kann man in einigen Fällen auch den Weg über das Englische gehen.

無知の知
hv



Joined: 06/09/2006 13:26:53
Messages: 20
Offline

Dan wrote:Vielleicht solltest du dir ein richtiges deutsch-japanisches Wörterbuch zulegen oder mal aus der Bibliothek ausleihen. Sonst kannst du ja hier schon mal (http://www5.mediagalaxy.co.jp/sanshushadj/) suchen, wo du auch einiges von dir Gesuchtes findest.

Wenn das nicht hilft, kann man in einigen Fällen auch den Weg über das Englische gehen.


Also ich habe ausser in Wadoku noch in Robert Schinzinger/Akira Yamamoto/Minoru Nambara: "Wörterbuch der deutschen und japanischen Gegenwartssprache", Sanshusha, 1992 nachgeschlagen und jeweils nichts passendes gefunden oder war mit der dort vorgefundenen Übersetzung nicht zufrieden (wenn z.B. nur eine Worterklärung gegeben wurde, wo es eigentlich eine Übersetzung geben müsste). Auch den Umweg über das Englische habe ich einigen Fällen schon unternommen, ganz zu schweigen von Wikipedia-Umleitungen ins Japanische. Das ist jetzt nur noch der "Rest".

Welches andere "richtige" Wörterbuch würdest Du mir denn noch empfehlen?

Aber ganz abgesehen davon, soll meine Liste ja auch ein kleiner Beitrag dazu sein, dass Wadoku sich zu einem "richtigen" Wörterbuch entwickelt...
Dan


[Avatar]

Joined: 24/05/2006 16:58:45
Messages: 1257
Offline

Nunja, man stößt hier auch auf ein strukturelles Problem von Wadoku. Es ist eben am Besten in der Richtung Japanisch->Deutsch. In die andere Richtung ist man meist etwas verloren.

Wenn in den anderen Wörterbüchern nur eine Erklärung gegeben wird und keine "Übersetzung", dann liegt das eben meist einfach daran, dass es kein entsprechendes Äquivalent gibt. Da ist es dann meist besser, das dtsch. Wort in Katakana zu schreiben und dann eine Erklärung hinterher, was z.B. die gastronomischen Termini betriffen würde.

Außerdem gibt es zu einigen von deinen Wörtern geläufigere Synonyme, mit denen du dann wohl in deinen Wörterbüchern mehr Erfolg haben würdest.

Naja, z.B. Fuchsschwanz ist ne Handsäge, die einem Fuchsschwanz ähnlich(?) sieht -> 手鋸
Strick = Seil = 縄
(gymnasiale) Oberstufe entspricht doch wohl ziemlich genau der 高等学校
frühes/spätes Mittelalter = 中世前期/後期
und einige habe ich auch schon wieder in dem von mir angegebenen Link gefunden (z.B. Kronzeuge, Schutzpolizei, Kaffeelöffel...)


無知の知
hv



Joined: 06/09/2006 13:26:53
Messages: 20
Offline

Dan wrote:Nunja, man stößt hier auch auf ein strukturelles Problem von Wadoku. Es ist eben am Besten in der Richtung Japanisch->Deutsch. In die andere Richtung ist man meist etwas verloren.

Das ist ganz und agr nicht mein Eindruck. Auch für die Gegenrichtung ist Wadoku nicht übel, wenn auch sicher punktuell noch verbesserungswürdig.

Wenn in den anderen Wörterbüchern nur eine Erklärung gegeben wird und keine "Übersetzung", dann liegt das eben meist einfach daran, dass es kein entsprechendes Äquivalent gibt. Da ist es dann meist besser, das dtsch. Wort in Katakana zu schreiben und dann eine Erklärung hinterher, was z.B. die gastronomischen Termini betriffen würde.

Ich glaube eher, dass das zuallererst daran liegt, dass diese Wörterbücher für den normalen japanischsprachigen Benutzer verfasst wurden und nicht für den normalen deutschsprachigen. Auch sind sie nicht für Fachübersetzer gemacht. Den Schluss, dass es keine Übersetzung gibt, halte ich für voreilig. Lexikographische Lakunen entstehen meist auf ganz anderem Weg. Ganz generell frappierend ist, dass in allen möglichen Lexika z.B. immer wieder Lemmata fehlen, die "Sachen für Frauen und Kinder" bezeichnen, weil die von manchen Lexikographen offensichtlich als irrelevant empfunden werden...

Außerdem gibt es zu einigen von deinen Wörtern geläufigere Synonyme, mit denen du dann wohl in deinen Wörterbüchern mehr Erfolg haben würdest.

Mir geht es eigentlich schon darum, eine möglichst exakte Übersetzung zu ermitteln und nicht nur eine Möglichkeit für eine Umschreibung oder freie Übersetzung.


Naja, z.B. Fuchsschwanz ist ne Handsäge, die einem Fuchsschwanz ähnlich(?) sieht -> 手鋸

Das wäre in diesem Fall keine fachlich korrekte Übersetzungsprozedur, sondern einfach eine Subsumption unter den nächststehenden Oberbegriff. Sauber wäre es zu ermitteln, ob auch in Japan Handsägen vertrieben werden, die dem Industriestandard "Fuchsschwanz" annähernd entsprechen und wie diese dann z.B. in einem Baumarkt bezeichnet werden. Das ist zwar mühsam, aber notwendig. Schade, dass wir hier anscheinend so wenige Japaner/sich in Japan aufhaltende Personen unter den Forumsteilnehmern haben... (Ich habe schon jede Menge Erfahrung mit ähnlichen Problemen in Online-Foren für z.B. Englisch und Russisch gesammelt. Da findet sich immer jemand, der sowas mal schnell vor Ort nachgucken kann).

Strick = Seil = 縄

Ich meinte hier "Strick" in dem Sinn von "abgeschnittenes kurzes Seilstück", falls es hierfür ein spezielles Wort gibt. Entweder das findet sich in einem entsprechenden Wörterbuch oder man muss dazu mal Leute befragen, bevor man es unter "Seil" subsummiert. Ich gebe zu, dass in der Liste nicht immer klar ist, was ich meine. Das liegt daran, weil ich sie jetzt erst mal auf die Schnelle erstellt habe. Ich kann solche Erklärungen aber noch nachliefern.

(gymnasiale) Oberstufe entspricht doch wohl ziemlich genau der 高等学校
frühes/spätes Mittelalter = 中世前期/後期

Danke, mir war das so nicht auf Anhieb klar.

und einige habe ich auch schon wieder in dem von mir angegebenen Link gefunden (z.B. Kronzeuge, Schutzpolizei, Kaffeelöffel...)

Hmm, danke für den Link, den ich wohl jetzt hin und wieder auch noch mal konsultieren werde. Aber ich denke, es wäre am sinnvollsten, wenn Du dort gefundene Einträge dann einfach gleich nach Wadoku überführst, um die Lücken zu schließen. Mir geht es mit der langen Liste ja nicht darum, euch hier zu ärgern oder euch für mich arbeiten zu lassen. Ich habe ja selbst genug Arbeit investiert, von der diese Lakunenliste nun ein "Abfallprodukt" ist, das ich aber gerne zur Verfügung stelle.
adnim



Joined: 08/09/2006 17:27:39
Messages: 119
Offline

hv wrote:Mir geht es eigentlich schon darum, eine möglichst exakte Übersetzung zu ermitteln und nicht nur eine Möglichkeit für eine Umschreibung oder freie Übersetzung.
[...] Das wäre in diesem Fall keine fachlich korrekte Übersetzungsprozedur, ... Da findet sich immer jemand, der sowas mal schnell vor Ort nachgucken kann).

Da wirst Du definitv Japaner brauchen. Und wenn es dann noch korrekt sein soll, müssen das auch Fachleute sein. Meistens sprechen die aber kein Deutsch und treiben sich auch nicht in Übersetzungsforen herum. Versteh' mich nicht falsch, ich fände es toll, wenn Wadoku eine normative Quelle für Japanisch-Deutsche Übersetzungen wäre. Aber solange niemand Geld dafür bekommt, seinen Kopf für diese Korrektheit hinzuhalten, wird das schwer.

Weiter kann auch die Abwesenheit von Wörtern eine Information sein - nämlich dass man einen Freiheitsgrad bei der Übersetzung von Donaudampfschifffahrtsgesellschaftskapitänsmützen hat.

Noch ein schlechtes Beispiel: Ich wusste bis eben nicht, was eine Lakune ist, und hätte meine Brauen in reichlich Falten gelegt, hätte ein Japaner den Begriff verwendet.
mkill



Joined: 23/02/2007 15:27:28
Messages: 460
Offline

Danke für die Liste! Wir müssen mal schauen, wie wir die Liste sinnvoll ergänzen können.

Wie schon geschrieben wird wadoku allerdings niemals den vollen deutschen Wortschatz abdecken. Das liegt, wie schon jemand geschrieben hat, daran, dass momentan hier nur ein japanisch-deutsches Wörterbuch aufgebaut wird. Wann und ob deutsch-japanisch kommt steht wohl in den Sternen.

Problematisch sind zum einen die Begriffe, die Dinge aus dem deutschen Sprachraum beschreiben, die in Japan nicht vorkommen. "Zivildienst" ist so ein Fall. Es gibt zwar umschreibende und erläuternde Begriffe, die ein Übersetzer verwenden kann, aber keinen allgemein etablierten Begriff dafür.

Das andere sind übertragene Bedeutungen von deutschen Wörtern wie etwa "Wälzer, Schinken" aus der Liste. So ein Wort sollte nur in wadoku auftauchen, wenn es tatsächlich einen umgangssprachlichen japanischen Begriff für ein dickes Buch gibt. Genauso "Klunker" für einen Edelstein.

Alles in allem ist es ergiebiger, in japanischen Texten nach interessanten Begriffen zu suchen und diese dann in wadoku aufzunehmen.

Warum gibts 苺大福 eigentlich nicht das ganze Jahr über?
hv



Joined: 06/09/2006 13:26:53
Messages: 20
Offline

adnim wrote:Da wirst Du definitv Japaner brauchen. Und wenn es dann noch korrekt sein soll, müssen das auch Fachleute sein. Meistens sprechen die aber kein Deutsch und treiben sich auch nicht in Übersetzungsforen herum. Versteh' mich nicht falsch, ich fände es toll, wenn Wadoku eine normative Quelle für Japanisch-Deutsche Übersetzungen wäre. Aber solange niemand Geld dafür bekommt, seinen Kopf für diese Korrektheit hinzuhalten, wird das schwer.

In anderen Übersetzerforen funktioniert das aber auch ganz ohne Geld, denn auch für vielübersetzte Sprachen wie Englisch/Französisch/Spanisch (vgl. http://dict.leo.org/forum/index.php?lang=de&lp=ende) oder Russisch (http://www.multitran.ru/c/m.exe?a=DisplayForum&HL=2&l1=3&l2=2) reichen in der Regel die Wörterbücher nicht aus. Da helfen sich gerade professionelle Übersetzer gerne gegenseitig. Und ausserdem ist ein solches Forum für Freiberufler immer auch eine gewisse Plattform zur Selbstreklame

Ich denke da müsste man einfach mal in Übersetzer/Dolmetscherkreisen in Deutschland und Japan etwas die Werbetrommel für das Wadoku-Forum rühren. Das wäre für alle Seiten nur von Vorteil.

Weiter kann auch die Abwesenheit von Wörtern eine Information sein - nämlich dass man einen Freiheitsgrad bei der Übersetzung von Donaudampfschifffahrtsgesellschaftskapitänsmützen hat.

Na, die Freiheit wird einem ja auch durch verbesserte Wörterbücher nicht genommen. Es gibt ja keinen Zwang, ein Wort immer so zu übersetzen, wie man es in einem noch so autoritativen Wörterbuch findet. Im Gegenteil: je mehr hochwertigen input man bekommt, desto mehr wird die eigene Phantasie doch angeregt.

Noch ein schlechtes Beispiel: Ich wusste bis eben nicht, was eine Lakune ist, und hätte meine Brauen in reichlich Falten gelegt, hätte ein Japaner den Begriff verwendet.

Das Geheimnis ist eben wie immer, dass es nicht nur darauf ankommt, was man in seinem Kopf hat, sondern auch zu wissen, wie man bei Bedarf seine Wissenslücken schließen kann...
hv



Joined: 06/09/2006 13:26:53
Messages: 20
Offline

mkill wrote:Das andere sind übertragene Bedeutungen von deutschen Wörtern wie etwa "Wälzer, Schinken" aus der Liste. So ein Wort sollte nur in wadoku auftauchen, wenn es tatsächlich einen umgangssprachlichen japanischen Begriff für ein dickes Buch gibt. Genauso "Klunker" für einen Edelstein.

100% ACK, ich erwarte auch gar nicht, dass für alle Begriffe ein japanisches Äquivalent gefunden werden kann. Es sind nur Vorschläge, wofür es sich lohnen könnte, auf die Suche zu gehen.

Alles in allem ist es ergiebiger, in japanischen Texten nach interessanten Begriffen zu suchen und diese dann in wadoku aufzunehmen.

Man sollte das eine tun, ohne das andere zu lassen. Beide Wege führen zu qualitativen Verbesserungen.
mkill



Joined: 23/02/2007 15:27:28
Messages: 460
Offline

Ergänzungen für die Liste:

Arschkarte
Beischlaferlaubnis (im Sinne von: wenn der Papierkrieg hier so weitergeht brauch ich wohl noch eine Beischlaferlaubnis um mit meiner Frau zu schlafen...)
Berührungsängste (vor einer neuen Technologie oder einer fremden Kultur)
Betthupferl / Betthüpfer (Süßigkeit, die man vor dem Schlafengehen isst)
Fremdschämen
Gleichstellungsbeauftragter
Gleichstellungsstelle
Humoreinlage
Jesuslatschen
(es) krachen lassen
Papierkrieg
Sonntagsruhe
Spanische Fliege (Aphrodisiakum)
Spaßbremse

Warum gibts 苺大福 eigentlich nicht das ganze Jahr über?
hv



Joined: 06/09/2006 13:26:53
Messages: 20
Offline

mkill wrote:Ergänzungen für die Liste: [...]

Na, jetzt zieh's aber mal nicht gleich ins Lächerliche. Die Worte auf meiner Liste sind ja wohl doch in der Mehrzahl solche, auf die man als Übersetzer gelegentlich stößt.

"Arschkarte, Beischlaferlaubnis, Fremdschämen, Jesuslatschen, Spaßbremse, es krachen lassen" gehören zum Slangwortschatz, der nicht immer(!) übersetzbar ist. Methodisch braucht es hierfür eine ganz andere Herangehensweise.

Betthupferl hatte ich auch schon in meiner Liste. Die Spanische Fliege habe ich schon mal eingetragen. Die anderen haben durchaus ihre Berechtigung. Aber ich wäre dir sehr dankbar, wenn du dann dafür deinen eigenen thread aufmachen würdest...
Dan


[Avatar]

Joined: 24/05/2006 16:58:45
Messages: 1257
Offline

hv wrote:
Außerdem gibt es zu einigen von deinen Wörtern geläufigere Synonyme, mit denen du dann wohl in deinen Wörterbüchern mehr Erfolg haben würdest.
Mir geht es eigentlich schon darum, eine möglichst exakte Übersetzung zu ermitteln und nicht nur eine Möglichkeit für eine Umschreibung oder freie Übersetzung.
Ja, das ist ja auch die Variante, wenn man sonst erfolglos war

Naja, z.B. Fuchsschwanz ist ne Handsäge, die einem Fuchsschwanz ähnlich(?) sieht -> 手鋸
Das wäre in diesem Fall keine fachlich korrekte Übersetzungsprozedur, sondern einfach eine Subsumption unter den nächststehenden Oberbegriff. Sauber wäre es zu ermitteln, ob auch in Japan Handsägen vertrieben werden, die dem Industriestandard "Fuchsschwanz" annähernd entsprechen und wie diese dann z.B. in einem Baumarkt bezeichnet werden. Das ist zwar mühsam, aber notwendig. Schade, dass wir hier anscheinend so wenige Japaner/sich in Japan aufhaltende Personen unter den Forumsteilnehmern haben... (Ich habe schon jede Menge Erfahrung mit ähnlichen Problemen in Online-Foren für z.B. Englisch und Russisch gesammelt. Da findet sich immer jemand, der sowas mal schnell vor Ort nachgucken kann).
Hmm, das sind Kulturkreise, die dem deutschen ja recht ähnlich sind. Die Werkzeuge in Japan sind zum Großteil anders. Das sieht man z.B. auch an den Sägen. Ein Blick in einen Online-Baumarkt lieferte auch nichts Brauchbares.
http://www.homemaking.jp/default.php?cPath=1105_683

und einige habe ich auch schon wieder in dem von mir angegebenen Link gefunden (z.B. Kronzeuge, Schutzpolizei, Kaffeelöffel...)

Hmm, danke für den Link, den ich wohl jetzt hin und wieder auch noch mal konsultieren werde. Aber ich denke, es wäre am sinnvollsten, wenn Du dort gefundene Einträge dann einfach gleich nach Wadoku überführst, um die Lücken zu schließen. Mir geht es mit der langen Liste ja nicht darum, euch hier zu ärgern oder euch für mich arbeiten zu lassen. Ich habe ja selbst genug Arbeit investiert, von der diese Lakunenliste nun ein "Abfallprodukt" ist, das ich aber gerne zur Verfügung stelle.
Ja, du darfst meine Postings nicht so kritisch sehen. Es ging mir eher darum, dass manche Begriffe relativ leicht zu finden sind und einige nicht ohne weiteres direkt übersetzbar sind. Und wenn ich mehr Zeit hätte, würde ich wohl auch versuchen einen größeren Teil der Liste abzuarbeiten.

無知の知
 
Forum Index » Japanisch-Deutsche Übersetzungen
Go to: