Wadoku.de Forum
  [Search] Search   [Recent Topics] Recent Topics   [Hottest Topics] Hottest Topics  
[Register] Register /  [Login] Login 
好きにしたら  RSS feed
Forum Index » Japanisch-Deutsche Übersetzungen
Author Message
Moo



Joined: 01/03/2007 18:55:56
Messages: 74
Offline

http://ogaz.jugem.jp/?eid=65

「ふ~ん。あっそ。じゃあ、好きにしたら。俺知らない」ってのが「好きにしたら」問題です。

Was könnte damit gemeint sein? Ich tippe mal:

- Wenn Du meinst!
- Tu doch, was Du willst!
- Jaja.
- Ich hab eh' nichts zu melden.
Dan


[Avatar]

Joined: 24/05/2006 16:58:45
Messages: 1256
Offline

Ich würde etwa so übersetzen.
"Hmm. Achso. Also, wenn es dir gefällt. Mir (ist es) egal."

Aber deine ersten beiden Vorschläge passen da genauso gut. Siehe auch 好きにする.

無知の知
Moo



Joined: 01/03/2007 18:55:56
Messages: 74
Offline

Danke für Deine Antwort. Ich bin mir nur nicht sicher, welchen Sinn diese Übersetzung im vorliegenden Fall ergibt. Der Autor erklärt hier, warum er Nemawashi so wichtig findet: weil sich Mitarbeiter von einer Entscheidung sonst überrumpelt fühlen könnten.

Müßten dann 「言った言わない」問題や「好きにしたら」問題 nicht eher eine anklagende / trotzige / passiven Widerstand leistende Haltung bezeichnen?
Dan


[Avatar]

Joined: 24/05/2006 16:58:45
Messages: 1256
Offline

Ja, er beschreibt ja zwei Szenarien, einmal das 「言った言わない」問題, also das man sich nicht einig ist, ob jemand etwas mal gesagt hat oder nicht. Und das 「好きにしたら」問題, also wenn jemand dann im Gespräch sagt "Mach doch was du willst., quasi als Trotzreaktion.

Das Nemawashi legt also die Grundlage für eine Konsensfindung, indem es z.B. durch vorherige Konsultation mit den beteiligten Parteien, die beiden obigen Probleme zu verhindern hilft.

無知の知
 
Forum Index » Japanisch-Deutsche Übersetzungen
Go to: