Wadoku.de Forum
  [Search] Search   [Recent Topics] Recent Topics   [Hottest Topics] Hottest Topics  
[Register] Register /  [Login] Login 
{Bsp.}  RSS feed
Forum Index » WadokuTeam
Poll
Sollte viel Energie dazu aufgebracht werden, die WADOKU-Einträge mit Beispielen zu versehen?
Ja, das ist enorm wichtig ! 128 64% [ 7 ]
Beispiele sind nur von mäßigem Interesse. 72 36% [ 4 ]
Verschwende nicht Deine Zeit mit sowas ... 0 0% [ 0 ]
Total Votes : 11
Author Message
gegee



Joined: 23/05/2006 16:48:46
Messages: 175
Offline

Hallo, WADOKU-Team!

Satoshi hat zu verschiedenen Gelegenheiten darauf hingewiesen, dass er es sinnvoll fände, wenn es Anwendungsbeispiele zu möglichst vielen Einträgen gäbe. Das finde ich persönlich auch sehr wichtig.

Wenn ich aber neue Beispiel-Einträge zu bereits bestehenden WADOKU-Einträgen erstellen möchte, wie genau müssen solche Beispiel-Einträge angelegt sein, damit die geplante XML-Fassung von WADOKU diese optimal nutzen kann kann?

Was passiert mit den Beispielen, die in den Kommentar-Bereichen der Einträge abgelegt werden?

Viele Grüße
Georg
Dan


[Avatar]

Joined: 24/05/2006 16:58:45
Messages: 1262
Offline

Ich bin auch für Beispiele. Allerdings sollten sie eher eine zweitrangige Bedeutung nach den normalen Einträgen erhalten. Man könnte diskutieren, dass zu Neueinträgen immer gleich in Beispiel mit angegeben werden muss.

Ein anderes Problem ist ja auch, dass eigentlich für jede Bedeutung eines Eintrags ein Beispiel existieren sollte. Außerdem besteht die Gefahr der Über- oder Unterrepräsentationen bestimmter Bedeutungen.

Die bisherigen Beispiele werden ja genauso wie normale Einträge im Wadoku gehandhabt, nur eben als Beispiel gekennzeichnet.

Ich weiß leider nicht, ob es schon Überlegungen für eine spezielle XML-Markierung von Beispielen gab. Aber ich sehe da keinen großen Markierungsbedarf verglichen mit den normalen Einträgen.

Die Beispiele in den Kommentaren bleiben da, solange sie keiner als Wadoku-Eintrag schreibt. Was im bisherigen Wadoku ja durchaus sinnvoll ist, da man gleich die zugehörigen Beispiele sieht. Im neuen Wadoku ist das wohl mit den verbesserten Verlinkungen besser, wenn die Beispiele als normale Einträge in der Datenbank stehen.

無知の知
gegee



Joined: 23/05/2006 16:48:46
Messages: 175
Offline

Dan wrote:Allerdings sollten sie eher eine zweitrangige Bedeutung nach den normalen Einträgen erhalten

Unbedingt!

Dan wrote:dass zu Neueinträgen immer gleich in Beispiel mit angegeben werden muss

Das halte ich nicht für sinnvoll.

Dan wrote:dass eigentlich für jede Bedeutung eines Eintrags ein Beispiel existieren sollte

Ja, wirklich? Wo denn?

Dan wrote:besteht die Gefahr der Über- oder Unterrepräsentationen bestimmter Bedeutungen

Das ist richtig. Besteht die Möglichkeit, einen Eintrag an eine bestimmte Wortbedeutung zu binden?
Ein Beispiel zur Verdeutlichung, wie ich das meine:
Eintrag: [1] abc. [2] cde. [3] xyz.
{Bsp.} zu Bedeutung [2] bla bla bla...

Dan wrote:Die bisherigen Beispiele werden ja genauso wie normale Einträge im Wadoku gehandhabt
und
Dan wrote:mit den verbesserten Verlinkungen

Ich finde einfach keinen solchen Eintrag, kannst Du mir mal eine Satz-Nummer sagen...
Muss ich im Feld 'Referenz' den Eintrag angeben, auf den sich das Beispiel bezieht, damit es richtig zugeordnet wird? Kann ich in Referenz dann auch mehrere Einträge angeben, so dass das Beispiel bei allen relevanten Worten des Beispielsatzes aufgeführt wird. Geschieht das in der Form: abc; def; xyz

Dan


[Avatar]

Joined: 24/05/2006 16:58:45
Messages: 1262
Offline

gegee wrote:
Dan wrote:dass zu Neueinträgen immer gleich in Beispiel mit angegeben werden muss
Das halte ich nicht für sinnvoll.
Meist hat man ja schon einen Beispielsatz, wenn man auf ein neues Wort trifft
Dan wrote:dass eigentlich für jede Bedeutung eines Eintrags ein Beispiel existieren sollte
Ja, wirklich? Wo denn?
Sollte steht hier im Sinne von "wäre schön zu haben"
Dan wrote:besteht die Gefahr der Über- oder Unterrepräsentationen bestimmter Bedeutungen
Das ist richtig. Besteht die Möglichkeit, einen Eintrag an eine bestimmte Wortbedeutung zu binden?
Ein Beispiel zur Verdeutlichung, wie ich das meine:
Eintrag: [1] abc. [2] cde. [3] xyz.
{Bsp.} zu Bedeutung [2] bla bla bla...
Ja, sowas würde ich mir auch wünschen. Also leider nein, soweit ich weiß, gibt es diese Möglichkeit noch nicht.
Dan wrote:Die bisherigen Beispiele werden ja genauso wie normale Einträge im Wadoku gehandhabt
und
Dan wrote:mit den verbesserten Verlinkungen
Ich finde einfach keinen solchen Eintrag, kannst Du mir mal eine Satz-Nummer sagen...
Muss ich im Feld 'Referenz' den Eintrag angeben, auf den sich das Beispiel bezieht, damit es richtig zugeordnet wird? Kann ich in Referenz dann auch mehrere Einträge angeben, so dass das Beispiel bei allen relevanten Worten des Beispielsatzes aufgeführt wird. Geschieht das in der Form: abc; def; xyz
mehrere Referenzen werden durch </p> getrennt, und bei romaji werden diese mit einem Index versehen also <1:...> <2:...>.
Ich finde gerade nichts anderes, aber prinzipiell genauso wie hier.

Naja, ich hab auch schon einige Male mit Satoshi darüber geredet. Und was ich schrob, sind so die Hauptwünsche, die sich da rauskristallisiert haben. Also ist noch nicht unbedingt drin, wäre aber schön zu haben

無知の知
gegee



Joined: 23/05/2006 16:48:46
Messages: 175
Offline

Hmm, ja...

... also bleibe ich vielleicht doch erst noch dabei, meine Beispielsätze in den Kommentar-Bereich der Einträge zu schreiben.

Dan, ich danke Dir für Deinen stets schnellen und verlässlichen Input!
Du hast immer viel Arbeit durch mich, gelle?

*** 恥ずかしい ***
yoshtec


[Avatar]

Joined: 25/10/2006 01:12:56
Messages: 66
Offline

Beispiele sind gut aber machen machmal keinen wirklichen Sinn, z. B. Ortsnamen, Eigennamen oder Ähnliches. Was soll man da noch als Beispiel schreiben?
私は東京に行った <=> "Ich fuhr nach Tokio" ??

Einen Zwang für Neueinträge halte ich deswegen nicht für so sinnvoll, aber eine Empfehlung dafür schon.
Thomas Latka



Joined: 22/05/2006 23:04:06
Messages: 164
Offline

Hi,

ja viele der hier angesprochenen Punkte sind im neuen XML schon drin, bzw. kurz vor dem Umsetzung. Gerade in den letzten Tagen kommen wir gut voran.
So kann man dann auch Einträge auf einzelne Bedeutungen eines Eintrags beziehen, dafür wären Beispielsätze (als eigene Einträge) ideal.

Das es ja mit der neuen Version (hoffentlich) nicht mehr allzu lange hin ist, würde ich empfehlen, schon jetzt Beispielsätze als eigene Einträge zu schreiben, und Referenzieren kann man die ja jetzt auch schon, wenn auch etwas umständlich. Hier muss die Oberfläche noch wesentlich einfacher werden.

Aber ich bin frohen Mutes, dass wir mit der XMLisierung (kling wie Karamelisierung) ganz leckere Sachen hinkriegen werden. Auf jeden Fall macht es gerade ganz viel Spass daran rumzubasteln ...
Soweit mal ein kleiner Lagebericht aus der Bastelbude.

Grüße,
Tom
skb


[Avatar]

Joined: 03/01/2007 11:46:57
Messages: 94
Location: Düsseldorf
Offline

Ja, das ist ein Muss, sinnvoll, und noch immer die Quelle dabei.

Beispiele sind gut aber machen machmal keinen wirklichen Sinn, z. B. Ortsnamen, Eigennamen oder Ähnliches. Was soll man da noch als Beispiel schreiben?
私は東京に行った <=> "Ich fuhr nach Tokio" ??


Kommt darauf an. Welches man einen od. mehrere Beispielen schreiben kann / darf, oder nicht, dies sollen wir nicht beschr'nken und einfach lassen wir so.
Ganz wihtig sei informativer sowie "userorientiert".

Nichts ist unmöglich.
[Email]
gegee



Joined: 23/05/2006 16:48:46
Messages: 175
Offline

skb wrote:immer die Quelle dabei


Wo genau soll die Quellenangabe hin?
Mann sollte sich dann auch gleich auf eine einheitliche Form einigen!
Reicht dann Buchtitel/Erscheinungsort/Erscheinungsjahr ?


Tomodachi


[Avatar]
Joined: 14/07/2006 18:36:02
Messages: 130
Offline

ich finde Beispiele sehr wchtig.. Besonders für Anfänger (mich eingeschlossen) wäre es gut, da es häufig schwer ist sogar für einfache Deutsche Wörter das passende japanische zu finden.

"Bildung kommt von Bildschirm und nicht von Buch, sonst hieße es ja Buchung."

Dieter Hildebrandt
skb


[Avatar]

Joined: 03/01/2007 11:46:57
Messages: 94
Location: Düsseldorf
Offline

gegee wrote:
skb wrote:immer die Quelle dabei


Wo genau soll die Quellenangabe hin?
Mann sollte sich dann auch gleich auf eine einheitliche Form einigen!
Reicht dann Buchtitel/Erscheinungsort/Erscheinungsjahr ?




Hallo Gee!
Ja so was, aber die Quellenangabe du'rfte nicht so streng wie z.B. Hausarbeit od. Magisterarbeit.

Oder man kann die folgenden Linken zeigen.

http://webcat.nii.ac.jp/
http://opac.ndl.go.jp/
http://staatsbibliothek-berlin.de/
http://ddb.de/
http://worldcat.org/


Gruss
skb

Nichts ist unmöglich.
[Email]
gegee



Joined: 23/05/2006 16:48:46
Messages: 175
Offline

Hallo skb,

wenn Du mal ganz viel Zeit hast )) und dann auch zufällig gerade noch einen guten Beispielsatz zur Hand hast, wäre es super, wenn Du mal einen Muster-Eintrag anlegen könntest, von dem ich abgucken kann, wie Du Dir den idealen Eintrag vorstellst...

vielen Dank schon mal im Voraus!
 
Forum Index » WadokuTeam
Go to: