Wadoku.de Forum
  [Search] Search   [Recent Topics] Recent Topics   [Hottest Topics] Hottest Topics  
[Register] Register /  [Login] Login 
Wadoku für Mac OS X Lexikon/Dictionary.app (9. Januar 2011)  RSS feed
Forum Index » Japanisch auf PC/PDA
Author Message
Dan


[Avatar]

Joined: 24/05/2006 16:58:45
Messages: 1246
Offline

Da man die Konvertierung nicht dauernd macht, ist der Unterschied eher vernachlässigbar, so dass ich da portablen Formaten eher den Vorzug gebe.

Aber mal ne Frage zu dem gjiten. Für mich sieht das so aus, als ob das ziemlich genau dem EDICT-Format entspricht, oder? Da gibt es schon ein XSL mit dem ja der aktuelle EDICT-Export erstellt wurde. Deshalb mal die Frage, warum du da das Rad neu erfinden möchtest? Und sei es nur aus akademischen Gründen Du sprichst ja auch von Aufwand, und ich sage mal, in den bestehenden XSL-Dateien stecken schon ein paar Jahre Entwicklung.

無知の知
boscowitch



Joined: 23/09/2008 16:03:04
Messages: 231
Location: ケルン
Offline

jo das habe ich auch bemerkt, früher wusst ich das gar nich udn ich habe statt / / die ; selbst geschreiben

aber mit was gjiten auch umgehen kann ist mit mehereren wörtern am anfang also allen schreibweisen und nich nur eine, ich weis niich inwiweit das dem EDICT standard entspricht kann halt sein das gar nicht ^^.

wie gesagt wenn ich die libxslt angebungen bekomme werd ich gern die vorhandenne xsl files nutzen es is nämlich schon ne scheiß arbeit. aber ich brauch irgendwie die einträge gesplittet schön zugreifbar und die aktuellen EDICT confs sind was minimalistisch, für mobile kleine geräte super aber für die indexed sqlite wollt ich shcon was mehr ähnlich meinem alten rip von der website,

im prinzip ist das mein ziel momentan mind. die gleiche formatierung wie auf der alten anzeige hin zu bekommen (ohne wieder mit nem webgrabber und html parser alles über 2 wochen durchzugehen)


achja eine frage gäbes da noch, die
[1] [2] [3] welchem tag ensprechen die,

und in der lesung gabs die ja auch bzw auch in der jap schreibweise,
welche bedeutung hatten die da eigentlich ? und bekomm ich die aus einem entry parsing auch raus oder muss ich da mehrere beachten ?
Dan


[Avatar]

Joined: 24/05/2006 16:58:45
Messages: 1246
Offline

boscowitch wrote:
aber mit was gjiten auch umgehen kann ist mit mehereren wörtern am anfang also allen schreibweisen und nich nur eine, ich weis niich inwiweit das dem EDICT standard entspricht kann halt sein das gar nicht ^^.

Wenn es das ist, was ich denke, dann nennt sich das EDICT2 :o

Na wie auch immer, ich würde es eben besser finden, wenn man die ganzen Konvertiergeschichten gebündelt angeht, dann kann man auch gewisse Mängel an den Daten angehen. Und wenn XSL eben zu komplex wird, oder nicht mächtig genug erscheint, kann man immer noch Algorithmen in anderen Sprachen drüberjagen.

無知の知
Dan


[Avatar]

Joined: 24/05/2006 16:58:45
Messages: 1246
Offline

boscowitch wrote:achja eine frage gäbes da noch, die
[1] [2] [3] welchem tag ensprechen die,

<sense/>

und in der lesung gabs die ja auch bzw auch in der jap schreibweise,
welche bedeutung hatten die da eigentlich ? und bekomm ich die aus einem entry parsing auch raus oder muss ich da mehrere beachten ?

Die dienten der Kennzeichnung von Homophonen bzw. Homographen (siehe Wiki). Das kannst du ignorieren, da es im XML nicht mehr gepflegt wird.

無知の知
boscowitch



Joined: 23/09/2008 16:03:04
Messages: 231
Location: ケルン
Offline

du hast schon recht, so langsam hab ich nämlich auch kein bock mehr, das wadoku.xml is halt schon krass verschachtelt, manchmal auch nen bissel zu krass z.b. <text> is nen bissel irregulär und eigentlich auch nich nötig das die meisten librarys eh ne funktion haben um zu checken ob der tag text enthält oder nicht.

wie wird den das webinterface generiert ? auch per XSL oder holt es sich das aus der SQL ?
oder beides ?
Dan


[Avatar]

Joined: 24/05/2006 16:58:45
Messages: 1246
Offline

Programmtechnisch erschien es einfacher das <text/>-Element einzuführen, auch wenn es unnötig erscheint. Aber das ist ne andere Geschichte.

Das XML ist sozusagen das Backend, daraus werden der Suchindex (derzeit per Java, per XSL wäre aber eine Option) und die ganzen Daten zur Anzeige (per XSL) generiert. Die generierten Anzeigedaten werden aus Performancegründen noch in der DB gespeichert. Eine Generierung on-the-fly wird in Spezialfällen genutzt, bei einem stärkeren System ist der generelle Einsatz denkbar.

無知の知
boscowitch



Joined: 23/09/2008 16:03:04
Messages: 231
Location: ケルン
Offline

ich werd mich dann mal demnächst ins XSL stürzen und versuchen besseren output zu erziehlen, was ich jetzt habe is noch nich perfekt (perfekt wäre ne mischung aus beidem :
das is momentan mein output vs EDICT2:

EDICT2:
プランクトン [ぷらんくとん] //Plankton/

???? /WADOKU EDICT2 V3.1-beta/erzeugt: Sun, 09 Jan 2011 15:37:21 +0100/
インスリン [いんすりん] /Insulin/
ころっと [ころっと] /rollend/leicht/ohne Anstrengung/plötzlich/sauber/völlig/vollkommen/
人買い;人買 [ひとかい] /Menschenhandel/Sklavenhandel/Menschenhändler/Sklavenhändler/
参加者 [さんかしゃ] /Teilnehmer/Beteiligter/
バーン・ジョーンズ [ばーんじょーんず] /Edward C. Burne-Jones (engl. Maler; 1833–189/
丸刈りにする [まるがりにする] /kurz abschneiden/sich die Haare kurz schneiden lassen/
三国一の花婿 [さんごくいちのはなむこ] /idealer Bräutigam/


XMLTEXTREADER gjiten:
プランクトン [ぷらんくとん] /{Bot.} {Zool.}/Plankton/

インスリン [いんすりん] /{Med.} Insulin/
ころっと [ころっと] /[1] rollend/[2] leicht/ohne Anstrengung/[3] plötzlich/[4] sauber/völlig/vollkommen/
人買(い) 人買い [ひとかい] /[1] Menschenhandel/Sklavenhandel/[2] Menschenhändler/Sklavenhändler/
参加者 [さんかしゃ] /Teilnehmer/Beteiligter/
バーン・ジョーンズ [ばーんじょーんず] /{Persönlichk.} Edward C. Burne-Jones (engl. Maler 1833–1898/
丸刈りにする [まるがりにする] /kurz abschneiden/sich die Haare kurz schneiden lassen/
三国一の花婿 [さんごくいちのはなむこ] /idealer Bräutigam/


Notiz an mich selbst: irgendwann was besseres als XML erfinden *the horrors*

noch ne abschliesende frage:
gibts es große unterschiede bei den XSLT engines (mächtigkeit syntax) ? nutzt ihr die von apache (name entfallen) oder ne andere java lib
Dan


[Avatar]

Joined: 24/05/2006 16:58:45
Messages: 1246
Offline

Zurzeit wird der Einfachheit halber die eingebaute XSLT-Engine genutzt, weiß gerade nicht, welche das ist.
Es ist möglich, dass andere schneller sind, du kannst da ja mal nachforschen, wenn du Zeit hast

無知の知
Dan


[Avatar]

Joined: 24/05/2006 16:58:45
Messages: 1246
Offline

Die neueste, erweiterte Version mit den Daten des letzten Dumps (http://www.wadoku.de:81/downloads/Wadoku20110703v2.dictionary.dmg) ist nun unter http://www.wadoku.de/wiki/display/WAD/Downloads+und+Links verfügbar.
[Thumb - スクリーンショット(2011-07-18 12.40.42).png]


無知の知
Dan


[Avatar]

Joined: 24/05/2006 16:58:45
Messages: 1246
Offline

Es ist eine dritte Version verfügbar, die einige Probleme behebt. U.a. überzählige Leerzeilen, teilweise doppelt erscheinende Untereinträge, Stichworte der Untereintragsliste enthielten teilweise mehrere aneinandergereihte Werte.

http://www.wadoku.de/wiki/display/WAD/Downloads+und+Links

無知の知
Meshi



Joined: 23/01/2011 12:27:58
Messages: 8
Offline

@Dan:
Ich habe mir vor kurzem die v3 installiert, seit dem kann ich keinerlei Wörter (in beide Richtungen) nachschlagen. Sobald ich im Suchfeld ein Suchbegegriff eingebe, scheint sich die Suche in einer Art Schleife aufzuhängen. Es werden keine Suchergebnisse gezeigt. Ich glaube, ich hatte davor die v1. Bin mir aber nicht mehr ganz sicher.

Auf meinem Mac ist OS 10.6.8 eingerichtet.

image
Dan


[Avatar]

Joined: 24/05/2006 16:58:45
Messages: 1246
Offline

Versuche mal die Datei ˜/Library/Preferences/com.apple.Dictionary.plist zu löschen und dann die Wörterbuch.app erneut zu starten.

無知の知
Meshi



Joined: 23/01/2011 12:27:58
Messages: 8
Offline

Ich hab die beschriebene Datei entfernt und die Applikation neu gestartet, dennoch kann kein Ergebnis angezeigt werden. Zumindest scheint es sich nicht mehr in einer Endlosschleife aufzuhängen. Des Weiteren wird ab und an die Liste angezeigt, aber sobald man den gewünschten Begriff anwählt, zeigt es nur noch ein leeres Feld an.

Edit: Gerade eben ist mir aufgefallen, dass die Applikation nicht nach dem ganzen Suchbegriff sucht, sondern meistens nur den ersten Buchstaben. Und anscheinend ist die Endlosschleife immer noch vorhanden.

image
Dan


[Avatar]

Joined: 24/05/2006 16:58:45
Messages: 1246
Offline

Bitte beachte auch, dass nur eine Suche in der Richtung Japanisch -> Deutsch unterstützt wird.

無知の知
Meshi



Joined: 23/01/2011 12:27:58
Messages: 8
Offline

@Dan: Bis zum Zeitpunkt meines letzten Beitrag habe ich auch die von dir genannte Suchrichtung angewandt.
Auch wenn ich den Suchbegriff in das Suchfeld kopiere, wird kein Ergebnis bzw. in diesem Fall ein Eintrag gefunden.

Edit:
image
 
Forum Index » Japanisch auf PC/PDA
Go to: