Wadoku.de Forum
  [Search] Search   [Recent Topics] Recent Topics   [Hottest Topics] Hottest Topics  
[Register] Register /  [Login] Login 
Muttersprache von Tieren  RSS feed
Forum Index » Japanisch-Deutsche Übersetzungen
Author Message
Remus



Joined: 16/12/2010 20:20:42
Messages: 2
Offline

Hallo,

kann diesen Satz jemand übersetzten. Er ist aus der heutigen "tenseijingo"-Kolumne der Asahishinbun.

母語にどっぷりつかっていると、犬や猫の鳴き声は画一的になりがちだ。

Besonders dieser Ausdruck macht mir zu schaffen になりがちだ。

Vielen Dank schon im Voraus.

boscowitch



Joined: 23/09/2008 16:03:04
Messages: 231
Location: ケルン
Offline

vieleicht soll das ende
になり
von になる
und
…がち …勝ち (がち) [1] leicht …; zu … neigen. [2] ganz …. ;

(です)
sein

Im ganzen würde ich das irgendwie vielleicht so übersetzten
wenn man die Muttersprache genügend benutzt , neigen Hunde und Katze "stimmen" dazu uniform/einheitlich (vielleich auch im sinne von ähnlich) zu werden.

wenn sies im sinne von ähnlich meinen hier is nen beispiel *g* http://www.youtube.com/watch?v=Jz6-iPgPAtY&feature=related

Ich versteh den Sinn leider selbst nicht und vielleicht hab ich mich auch total vertan also keine Garantie...
worum geht es denn im restlichen Artikel ?
wird hier über das Sprechen von den Haltern geredet oder die Muttersprache von Tieren ... ?
Dan


[Avatar]

Joined: 24/05/2006 16:58:45
Messages: 1267
Offline

Hier die Kolumne für den Kontext: http://www.asahi.com/paper/column20101216.html
Meine Variante zu 母語にどっぷりつかっていると、犬や猫の鳴き声は画一的になりがちだ。

("wanwan" und "nyaa") intensiv in der Muttersprache gebraucht, neigen die Rufe von Hund und Katze dazu, einheitlich zu werden.

無知の知
Niremori



Joined: 31/05/2006 14:32:12
Messages: 549
Offline

Dan wrote:Hier die Kolumne für den Kontext: http://www.asahi.com/paper/column20101216.html
Meine Variante zu 母語にどっぷりつかっていると、犬や猫の鳴き声は画一的になりがちだ。

("wanwan" und "nyaa") intensiv in der Muttersprache gebraucht, neigen die Rufe von Hund und Katze dazu, einheitlich zu werden.


どっぷり heisst nicht 'intensiv' (siehe z.B. 広辞苑).

Denn Satz koennte man z.B. so uebersetzen:

"Wenn man zu sehr seiner eigenen Sprache verhaftet ist, dann neigt man dazu, z.B. das Gebell der Hunde oder das Miauen der Katzen als uniform aufzufassen."

niremori
Remus



Joined: 16/12/2010 20:20:42
Messages: 2
Offline

Hallo,

erstmal recht herzlichen Dank!!!

Auch für den Link!!! da kann man ja mal den Artikel lesen.

Nochmal DANKESCHÖN

Remus
Niremori



Joined: 31/05/2006 14:32:12
Messages: 549
Offline

Nun kann man diesen Artikel auch auf Englisch lesen.

http://www.asahi.com/english/TKY201012160377.html

Der erfragte Satz heisst dort: "When we are immersed in our native tongue, we tend to stereotype the sounds the animals make."

niremori
FreakRob


[Avatar]

Joined: 26/10/2006 20:33:37
Messages: 181
Offline

Ich glaube es geht dabei darum, dass ein deutscher Hund "Wau wau", ein englischer "bark bark" und ein russischer "gaf gaf" macht. Diese Onomatopoeia sind sehr verschieden pro Sprache.

cYa

FreakRob
Niremori



Joined: 31/05/2006 14:32:12
Messages: 549
Offline

FreakRob wrote:Ich glaube es geht dabei darum, dass ein deutscher Hund "Wau wau", ein englischer "bark bark" und ein russischer "gaf gaf" macht. Diese Onomatopoeia sind sehr verschieden pro Sprache.

cYa

FreakRob


Wie kommst du darauf? (Bzw.: Wo steht das?)

niremori
FreakRob


[Avatar]

Joined: 26/10/2006 20:33:37
Messages: 181
Offline

Niremori wrote:Wie kommst du darauf? (Bzw.: Wo steht das?)


Naja, ich meine, genau diese Onomatopoeia werden indirekt angesprochen. Ein stereotyper deutscher Hund bellt nun mal "wau wau" und nicht "gaf gaf". Interesssant ist allerdings, dass man wenn man diese anderen Stereotypisierungen kennt, diese auch meistens hören kann.

Falls Du meintest, wo generell etwas zu Onomatopoeia steht, dann ist die Wikipedia-Seite ein guter Start.

cYa,

FreakRob
Niremori



Joined: 31/05/2006 14:32:12
Messages: 549
Offline

FreakRob wrote:Naja, ich meine, genau diese Onomatopoeia werden indirekt angesprochen. Ein stereotyper deutscher Hund bellt nun mal "wau wau" und nicht "gaf gaf". Interesssant ist allerdings, dass man wenn man diese anderen Stereotypisierungen kennt, diese auch meistens hören kann.

Falls Du meintest, wo generell etwas zu Onomatopoeia steht, dann ist die Wikipedia-Seite ein guter Start.

cYa,

FreakRob


In diesem Fall habe ich dich missverstanden, denn ich dachte, deine Bemerkung wuerde sich auf den Inhalt des erwaehnten Artikels beziehen.
In diesem Artikel geht es weder (wie der Titel dieses Forumsbeitrags faelschlicherweise suggeriert) um die Muttersprache der Tiere, noch darum, dass onomatopetische Ausdruecke in verschiedenen Sprachen unterschiedlich sind. Der Verfasser beklagt darin die mangelnde Sensibilitaet der eigenen Muttersprache gegenueber, was er daran festmacht, dass man das Hundegebell, das eigentlich sehr unterschiedlich ist, stereotyp mit z.B. 'wan wan' (jp.) widergibt.
Am Beispiel des Furz-Liedes (おなら歌) zeigt er, dass dem eigentlich nicht so sein muesste.
Aktueller Anlass dafuer war das Erscheinen eines Buches von Akira Nakamura: "Nihongo Gokan no Jiten" (日本語語感の辞典、Dictionary of Japanese-language nuances), das er allen empfiehlt, die mit der Sprache arbeiten.

niremori

 
Forum Index » Japanisch-Deutsche Übersetzungen
Go to: