Wadoku.de Forum
  [Search] Search   [Recent Topics] Recent Topics   [Hottest Topics] Hottest Topics  
[Register] Register /  [Login] Login 
Übersetzungshilfe "柔軟で再チャレンジ可能な社会づくりに向けて "  RSS feed
Forum Index » Japanisch-Deutsche Übersetzungen
Author Message
canini



Joined: 05/08/2010 17:01:15
Messages: 6
Offline

Hallo,

ich habe Probleme mit der Übersetzung von: 柔軟で再チャレンジ可能な社会づくりに向けて
Hat vielleicht jemand einen Vorschlag?

Grüße,
Canini
Lehrling


[Avatar]

Joined: 07/02/2007 07:04:15
Messages: 189
Offline

Hier ein Vorschlag.

Sich durch Flexibilität der wiederholten Herausforderung einer möglichen (machbaren) Gesellschaftsform widmen.

Eine neue Gesllschaftsform, die wiederholt vor Herausforderungen steht, durch Flexibilität ermöglichen.


Keine absolut wortgetreuen Übersetzungen, aber das macht für irgendwie Sinn.

lg

Ich streite nicht mit der Welt, die Welt streitet mit mir. BUDDHA
Dan


[Avatar]

Joined: 24/05/2006 16:58:45
Messages: 1267
Offline

canini wrote:柔軟で再チャレンジ可能な社会づくりに向けて

Dann doch vielleicht eher, wenn auch sperriger: "Mit Flexibilität zu einer wiederherausforderbaren Gesellschaftsformung"

無知の知
Niremori



Joined: 31/05/2006 14:32:12
Messages: 549
Offline

canini wrote:柔軟で再チャレンジ可能な社会づくりに向けて

Lehrling wrote:
Sich durch Flexibilität der wiederholten Herausforderung einer möglichen (machbaren) Gesellschaftsform widmen.
Eine neue Gesllschaftsform, die wiederholt vor Herausforderungen steht, durch Flexibilität ermöglichen.

Dan wrote:Dann doch vielleicht eher, wenn auch sperriger: "Mit Flexibilität zu einer wiederherausforderbaren Gesellschaftsformung"

Diese Uebersetzungsvorschlaege brauchen sehr viel Einfuehlungsvermoegen, dass man ihnen einen Sinn abgewinnen kann.

Ich denke, dass dies etwa so wiedergegeben werden kann:

"In Bezug auf den Aufbau einer flexiblen Gesellschaft, in der Wiedereinstiege (ins Berufsleben) moeglich sind."

niremori
Lehrling


[Avatar]

Joined: 07/02/2007 07:04:15
Messages: 189
Offline

Wofür braucht man Einfühlungsvermögen, für deine Übersetzung?

Ich streite nicht mit der Welt, die Welt streitet mit mir. BUDDHA
Lehrling


[Avatar]

Joined: 07/02/2007 07:04:15
Messages: 189
Offline

Okay, jetzt kommt die beste Überetzung der Welt

Durch Flexibilität eine überlebensfähige Gesellschaft formen, die ständigen Herausforderungen gegenübersteht.

Ich streite nicht mit der Welt, die Welt streitet mit mir. BUDDHA
Dan


[Avatar]

Joined: 24/05/2006 16:58:45
Messages: 1267
Offline

Ich denke, Niremori hat den Grundgedanken gut getroffen. Das wird klar, wenn man den Kontext dazu hat bzw. in dem Text, in dem diese Überschrift steht, weiterliest. Ohne einen Kontext kommen durchaus korrekte aber eben etwas unpassende Übersetzungen heraus. Und mit "Einfühlungsvermögen" ist wohl eben der Bezug bei der Übersetzung auf den Kontext gemeint.

無知の知
Niremori



Joined: 31/05/2006 14:32:12
Messages: 549
Offline

Danke, Dan, fuer die Unterstuetzung.

Noch zur Klaerung meines Vorschlages, da Lehrling einiges nicht richtig versteht.

Ich wuerde die Ueberschrift (柔軟で再チャレンジ可能な社会づくりに向けて) wie folgt analysieren:

社会づくりに向けて besteht aus 社会づくり und に向けて

に向けて heisst "fuer eine ...", "mit Blick auf ...", "in Bezug auf ..."
社会づくり meint die Bildung / Formung / Gestaltung der (menschlichen) Gesellschaft (man koennte dies auch so formulieren: 社会を形成すること)

Bis hierher also "Mit Blick auf die Bildung einer Gesellschaft"

柔軟で und 再チャレンジ可能な modifizieren wohl eher nur 社会 und nicht 社会づくり, weil gesagt wird, was fuer eine Gesellschaft erreicht werden soll.
Die zu bildende Gesellschaft soll 1. flexibel sein (柔軟な社会; weil zwischen 柔軟 und 社会 noch eine weitere Ergaenzung steht, wird 柔軟な zu 柔軟で)und 2. 再チャレンジ可能 sein.

再チャレンジ可能な ist meines Erachtens die einzige Schwierigkeit dieser Ueberschrift.
Es geht um eine "Gesellschaft, die etwas ermoeglichen soll" oder anders formuliert: um eine "Gesellschaft, in der etwas moeglich sein soll".

再チャレンジ war ein politisches Schlagwort der letzten Jahre. Damit war gemeint, dass man Jugendlichen ohne Schulabschluss oder Studienabbrechern eine zweite (daher das 再) Chance gibt (als 'Herausforderung' verstanden), das versaeumte nachzuholen.
Haette man keinen Kontext, dann waere nicht zu entscheiden, was mit dieser Herausforderung (oder eben Chance) gemeint ist. Aus dem Kontext (auf den Dan aufmerksam gemacht hat) geht aber hervor, dass es um den beruflichen Wiedereinstieg nach der Geburt eines Kindes geht.

Das kann man zweifellos noch eleganter formulieren, als ich das getan habe, es sollte aber mehr oder weniger das gleiche herauskommen.

niremori
Lehrling


[Avatar]

Joined: 07/02/2007 07:04:15
Messages: 189
Offline

Ich habe den Satz so verstanden, wie man ihn ohne Kontext verstehen kann.

Übrigens, das で bei dem Wort Flexibilität könnte genauso gut bedeuten durch, da ein na-Adjektiv ohne na als Nomen gebraucht werden kann. Noch dazu steht es vor einem Nomen und nicht vor einem anderen Adjektiv. In diesem Fall wäre das で zur Verknüpfung wohl eindeutig. So eine Schranke, wo zw. zwei Adjektiven andere Wörten stehen, und das na-Adjektiv ein de statt eines na bekommt, kannte ich bisher nicht. Ansonsten tendiere ich zu einer adverbiellen Bedeutung, die sich auf das Verb bezieht.

Eigentlich dachte ich, dass sich aus meiner Übersetzung ergibt, dass ich weiß, was に向けて bedeutet. Ich habe natürlich nicht wortwörtlich übersetzt, das ich sinnvolle Übersetzung bevorzuge, die man auch so niederschreiben kann.

Danke

Ich streite nicht mit der Welt, die Welt streitet mit mir. BUDDHA
Niremori



Joined: 31/05/2006 14:32:12
Messages: 549
Offline

Lehrling wrote:Ich habe den Satz so verstanden, wie man ihn ohne Kontext verstehen kann.

Kontext braucht man nur fuer 再チャレンジ.
Lehrling wrote:Übrigens, das で bei dem Wort Flexibilität könnte genauso gut bedeuten durch, da ein na-Adjektiv ohne na als Nomen gebraucht werden kann.

Nein, hier kann es auf keinen Fall 'durch' bedeuten und die Bemerkung zu den na-Adjektiven ist auch falsch.
Es gibt einige Nomen, die in Kombination mit na bzw. no als Adjektive gebraucht werden koennen. Das Umgekehrte, d.h. dass alle na-Adjektive ohne na als Nomen gebraucht werden koennen, gilt nicht. Im Fall von 柔軟 wuerde man fuer das Nomen entweder 柔軟さ oder 柔軟性 verwenden.
Lehrling wrote:Ansonsten tendiere ich zu einer adverbiellen Bedeutung, die sich auf das Verb bezieht.

Wo siehst du hier ein Verb?

niremori
Lehrling


[Avatar]

Joined: 07/02/2007 07:04:15
Messages: 189
Offline

Ja, klar, nicht alle na-Adjektive ersetzen Nomen. Da habe ich mich falsch respektive ungenau ausgedrückt. Man nennt bei uns aber na-Adjektive nicht ohne Grund Nominaladjektive. Ich glaube, die Definition stammt sogar von einem dt. Prof. Kann ich aber nicht nachweisen hier. Man kann auch ein Verb nominalisieren, aber benützt nicht immer nominalisierte Verben statt Nomen.

Kommt に向けて (sich auf etw. beziehen) nicht von 向ける? Das wäre ein Verb in der te-Form. Auch wenn man es als Partizip Perfekt gebraucht (auf etwas gerichtet sein).

Kontext ist Kontext, ob für ein Wort oder einen ganzen Satz. Bei vielen hapert eine Überestzung oft an einem einzigen Wort. Eine Übersetzung soll übrigens nicht nur inhaltlich richtig sein, es soll auch wie gutes Deutsch klingen. Bist du vielleicht JapanerIn? Dann kann ich deine Erklärung in Sachen Grammatik akzeptieren. Warum で nicht durch heißen kann, hätte ich auch gerne gewusst. So hätte ich was lernen können.

Danke

Ich streite nicht mit der Welt, die Welt streitet mit mir. BUDDHA
Niremori



Joined: 31/05/2006 14:32:12
Messages: 549
Offline

Lehrling wrote:Ja, klar, nicht alle na-Adjektive ersetzen Nomen. Da habe ich mich falsch respektive ungenau ausgedrückt. Man nennt bei uns aber na-Adjektive nicht ohne Grund Nominaladjektive. Ich glaube, die Definition stammt sogar von einem dt. Prof. Kann ich aber nicht nachweisen hier. Man kann auch ein Verb nominalisieren, aber benützt nicht immer nominalisierte Verben statt Nomen.

Als Praezisierung zu den na-Adjektiven bzw. (Nominaladjektiven):
Na-Adjektive koennen in drei Gruppen unterteilt werden:
1. 漢語系 z.B. 柔軟、元気、有名 usw.
2. 和語系 z.B. 賑やか、静か usw.
3. 外来語系 z.B. シンプル、エレガント、クール usw.
Im Prinzip koennen alle als Nomen verwendet werden, sogar クール und シンプル。In der Praxis werden aber oft Formen mit -さ oder -性 Endungen bevorzugt.
D.h. in gewissen Faellen kann 柔軟 'Flexibilitaet' heissen (z.B. im Satz: 「柔軟が大切です」), in der besagten Ueberschrift aber nicht.

Lehrling wrote:Kommt に向けて (sich auf etw. beziehen) nicht von 向ける? Das wäre ein Verb in der te-Form. Auch wenn man es als Partizip Perfekt gebraucht (auf etwas gerichtet sein).

向ける ist in der Tat ein Verb, allerdings kann es als に向けて nicht durch ein Adverb modifiziert werden. Daher kann sich, selbst wenn 柔軟で adverbial verstanden werden muesste, dieses nie auf 向けて beziehen, sondern hoechstens auf ein auf に向けて folgendes Verb.
In der besagten Ueberschrift koennte man z.B. 提案する ergaenzen.

Lehrling wrote:Kontext ist Kontext, ob für ein Wort oder einen ganzen Satz. Bei vielen hapert eine Überestzung oft an einem einzigen Wort. Eine Übersetzung soll übrigens nicht nur inhaltlich richtig sein, es soll auch wie gutes Deutsch klingen.

Da bin ich ganz deiner Meinung. Es bringt in diesem Fall nichts, wenn wir beide uns ueber die bessere Uebersetzung streiten. Das Urteil muessen wir anderen ueberlassen.

Lehrling: "Durch Flexibilität eine überlebensfähige Gesellschaft formen, die ständigen Herausforderungen gegenübersteht."
niremori: "In Bezug auf den Aufbau einer flexiblen Gesellschaft, in der Wiedereinstiege (ins Berufsleben) moeglich sind."

als Uebersetzung von: 「柔軟で再チャレンジ可能な社会づくりに向けて」

Beides ist Deutsch und beides kann man verstehen. Meine Behauptung bleibt aber, dass deine Uebersetzung falsch ist.

Lehrling wrote:Bist du vielleicht JapanerIn? Dann kann ich deine Erklärung in Sachen Grammatik akzeptieren.

Nein, ich bin ein Eskimo. Wird dadurch meine Erklaerung falsch oder inakzeptabel?

Lehrling wrote:Warum で nicht durch heißen kann, hätte ich auch gerne gewusst.

Wenn du meine Reaktion nochmals liest, wirst du feststellen, dass ich geschrieben habe, dass 'hier' で nicht 'durch' heissen kann. Im Fall von 台風で壊れる kann das で durchaus mit 'durch' uebersetzt werden (durch einen Taifun zerstoert werden).

niremori
Lehrling


[Avatar]

Joined: 07/02/2007 07:04:15
Messages: 189
Offline

Okay, danke. Da bin ich froh, dass es auch Nomina mit "de" im Sinne von durch oder mittels auch gibt. Dachte schon, ich hätte wieder alles vergessen.

Klar, meine Übersetzung ist sicher falsch, da ich den Kontext nicht kannte. Vor allem den wichtigsten Teil, das mit der Wiedereingliederung.

Dass sich ein Adverb nicht auf nimukete beziehen kann, finde ich höchst interessant. So etwas liest man nicht in einer einfachen Grammatik. Ich werde es mir merken.

Also wenn du Eskimo (Inuit) bist, dann geht das wohl in Ordnung. Sind das nicht eh halbe Japaner.

Ich gehe halt davon aus, dass ein/e MuttersprachlerIn sich in der Regel eben am besten auskennt - das ist alles.

Danke


Ich streite nicht mit der Welt, die Welt streitet mit mir. BUDDHA
 
Forum Index » Japanisch-Deutsche Übersetzungen
Go to: