N.
Buddh. Daihiju n n; Senju-Dhāranī n n; Dhāranī n n der großen Barmherzigkeit (Gebet zur Erläuterung der Wohltaten der tausendarmigen Kannon).

N.
Buddh. Daihishin-Dhāranī n n; Senju-Dhāranī n n; Dhāranī n n der großen Barmherzigkeit (Gebet zur Erläuterung der Wohltaten der tausendarmigen Kannon).

N.
1 tausend Hände fpl fpl. || sehr viele Hände fpl fpl.
2 (Abk. von senju·kannon千手観音) Buddh.  Senjukannon (f) (f); Sahasrabhuja-Lokeshvara (f) (f); Kannon (f) (f) mit tausend Händen (eine der Inkarnationen der Kannon; die Hände sind Symbol für Kannons Barmherzigkeit, weil sie mit jeder Hand den Leidenden hilft).
3 (Abk. von senju·darani千手陀羅尼) Buddh.  Senju-Dhāranī m m; Dhāranī m m der großen Barmherzigkeit (Gebet zur Erläuterung der Wohltaten der tausendarmigen Kannon).

N.
Buddh.  Senju-Dhāranī n n; Dhāranī n n der großen Barmherzigkeit (Gebet zur Erläuterung der Wohltaten der tausendarmigen Kannon).


N.
Schiffchenform f f; Kahnform f f. || schiffchenförmig; kahnförmig; skaphoid.

N.
Phys. Supercooling n n; Unterkühlung f f.

N.
Phys. Supercooling n n; Unterkühlung f f.

N.
Phys. Superfusion f f.

N.
1 Schlosser m m. || Schlosserei f f (für Schlösser u. Schlüssel).
2 japan. Gesch. Kagiya (n) (n) (Name eines seit der Edo-Zeit bekannten Feuerwerksherstellers; gegr. 1659 von Kagiya Yahee). || (übertr.) Kagiya!
(Ausruf des Lobes bei Höhepunkten eines Feuerwerkes)


N.
Kochk.  Takohiki n n (schmales Messer mit fast rechtwinkliger Spitze; überwiegend in der Kantō-Region für Sashimi benutzt).

N.
Med. registrierter Krankenpfleger m m; examinierter Krankenpfleger m m.

N.
Abk. von sei·kangoshi正看護師
1 registrierter Krankenpfleger m m; examinierter Krankenpfleger m m.
2 registrierte Krankenschwester f f; examinierte Krankenschwester f f; Vollschwester f f.
jun·kan准看

N.
Bankw., Wirtsch. Kontokorrent n n.

N.
Internet, ugs.  YouTube (NAr) (NAr) (Internet-Videoportal).

N.
Kochk. Sesampaste f f.

N.
Kochk. Reisessig m m.

Bsp. Das liegt in der Familie.

N.
Fall m m von Körperverletzung.


N.
Wirtsch. Zahlbarkeit f f bei Sicht.


N.
Bankw. Kontoart f f.

N.
Pharm. Arzneiform f f; Darreichungsform f f; Verabreichungsform f f.


N.
Gramm. Singularetantum n n; Singulariatantum n n (nur im Singular vorkommendes Substantiv).

N.
Gramm.  Pluraletantum n n; Pluraliatantum npl npl (nur im Plural vorkommendes Substantiv).

N., mit suru trans. V.
Archit. Rückbau m m; Zurückbauen n n.


N.
Kochen n n; Reiskochen n n. || Koch m m; Küchenjunge m m; Köchin f f; Küchenmädchen n n.

N.
Gesichtserkennung f f.


1 einen Schatten werfen.
2 einen Schatten vorauswerfen.
3 Anzeichen einer Krankheit zeigen.

Sprichw. Wenn man vom Teufel spricht, ist er nicht weit.

N.
Flugfischrogen m m.

N.
Geschmacksvergleich m m.

N.
Bergn.  Tsugaru-fuji m m; (Beiname des) Iwaki-san m m (Vulkan in der Präf. Aomori; 1625 m).

N.
Persönlichk.  Takahashi Chikuzan; (eigentl.) Takahashi Sadazō (japan. Tsugaru-Jamisen-Spieler; 1910–1998).

N.
Musikinstr. Tsugaru-Jamisen n n (Shamisen aus der Region Tsugaru, Präf. Aomori; hat stärkere Saiten und wird mit einem vergleichsweise kleinen Plektrum perkussiv gespielt).