Könnt ihr die zwei Einträge セクシャル・マイノリティー und セクシャル・マイノリティ nicht zusammenfassen? セクシャル・マイノリティ(ー) "sekusharu・mainoriti(i)" wäre völlig ausreichend. Oder geht das aus thechnischen Gründen nicht?

anonymous (28.03.2013)

s. "LGBT" http: //de.wikipedia.org/wiki/LGBT

anonymous (27.03.2013)

Was heißt hier "warum". Wenn man die Variante braucht, die den "Konjunktionaladverbien" oder "Präpositionaladverbien" im Dt. entspricht, müsste man die dt. Übersetzungen wohl bearbeiten.

anonymous (27.03.2013)

  ✔  

auch セクシャルマイノリティ (oder kurz セクマイ) Bin mir allerdings selbst nicht ganz sicher, ob es den Begriff "sexuelle Minderheit" in Deutschland so gibt

Pluie (27.03.2013)

Warum?

anonymous (27.03.2013)

Macht einfach Adverbialkonjunktionen raus. Damit hat sich's.

anonymous (27.03.2013)

  ✔  

Die Substantivierung von ぼやく:[動カ五(四)]ぶつぶつ不平や_泣き言を_言う。「仕事がきついと―・く」also auch: "Gejammer; Wehklage"

anonymous (27.03.2013)

Die deutschen Uebersetzungen gehoeren zu ~によって (und stehen auch dort). よって an einen Satzanfang heisst 'daher'.

anonymous (27.03.2013)

Hühnchen

anonymous (27.03.2013)

  ✔  

フィードインタリフ

anonymous (27.03.2013)

固定価格にて電力株式会社に売電する。

anonymous (27.03.2013)

  ✔  

Anschlussdraht, Pin (bei elektronischen Bauteilen). Auch einfach nur リード.

Nikolas (26.03.2013)

  ✔  

[副](スル)鼻や口から息が漏れて、言っていることがわからないさま。「―して聞きとれない」- > näselnd; nuschelnd Der Ausdruck bezeichnet wohl eine Begleiterscheinung beim Sprechen, so dass "brummend" oder "schnurrend" wenig realistisch scheint.

anonymous (26.03.2013)

  ✔  

言い方 bezeichent die sprachliche "Ausdrucksweise" allgemein und ist nicht nur auf die Art und Weise des "Sprechens" beschränkt.

anonymous (26.03.2013)

Gebt euch doch die Mühe, Verben in richtigen Formen anzugeben: Xend.

anonymous (26.03.2013)

"Zen・kutsu・dachi" mit Erläuterung über die Stellung (blablabla)

anonymous (26.03.2013)

s. z.B. "Karatestellungen" (http: //de.wikipedia.org/wiki/Karatestellungen)

anonymous (26.03.2013)

Die Lautung des Wortes ist an drei Stellen falsch: ぜ_んくつ_だ_ち (s -> z, weg mit ji, t -> d) Habt ihr Domäne "Sport" od. "Karate"? Gibt es dafür einen etablierten Fachbegriff in Dt.? Haben die dt. Karateka den jp. Begriff "Zenkuzudachi" möglicherweise so übernommen?

anonymous (26.03.2013)

  ✔  

Klärschlamm

anonymous (26.03.2013)

Linke Kammer der Regierung zu Beginn der Meiji-Zeit. Zuständig für die Gesetzgebung.

anonymous (24.03.2013)


  ✔  

'Doktor', nicht 'Doctor'. Oft auch 'Mister' und nicht 'Herrn'. Buchtitelt aber meist: "Der seltsame Fall des Dr. Jekyll und Mr. Hyde"

anonymous (23.03.2013)

  ✔  

"Dissertation" als weitere Übersetzungsmöglichkeit

Pluie (23.03.2013)

  ✔  

"Dissertation" als weitere Übersetzungsmöglichkeit

Pluie (23.03.2013)

  ✔  

Daher der Singular! Also etwas ausfuehrlicher: "unterschiedliches Interesse der Beteiligten an einer Sache" bzw. "unterschiedliches Engagement der Beteiligten fuer eine Sache".

anonymous (23.03.2013)

  ✔  

Hier geht es ja nicht nur um einen kategorischen Unterschied in der Perspektive/eigenommenen Haltung (der eine will dies, der andere jenes), sondern auch um einen graduellen Unterschied in ein und derselben Sache (der eine will mehr, der andere weniger).

anonymous (23.03.2013)

  ✔  

voreiig; eigenmächtig handeln; sich voreilig verhalten (das ist eine Handlung, keine Eigenschaftsbeschreibung )

anonymous (23.03.2013)

Englisch für den täglichen Gebrauch; Englisch für den Alltag; Gebrauchsenglisch

anonymous (23.03.2013)

  ✔  

"unterschiedliches Interesse/Engagement" (singular) ist wohl besser.

anonymous (22.03.2013)

  ✔  

Daijisen 2: unterschiedliche Interessen (? bei WWWJDIC "difference in degrees of enthusiasm, interest, commitment etc." - gibt es dafür einen eleganten deutschen Ausdruck?)

Pluie (22.03.2013)

Mindestens drei Dinge sollten beim Verfassen von Kommentaren beachtet werden. 1. Das WADOKU ist kein Kanji-Wörterbuch, auch wenn es optisch so aussieht. Das heisst, dass vorgeschlagene Korrekturen zur Lesung eines Kanji (z. B. hier それ oder おっと) meist falsch sind, denn ein Lexem (hier おうと) wird erklaert und nicht die möglichen Lesungen eines Kanji. 2. Es werden hier 大辞林 und 大辞泉 als Option anbeboten. Wenn man sich die Mühe macht, dort nachzuschauen, merkt man vielleicht selbst, dass man falsch liegt. 3. Vielleicht existiert ein weiterer Eintrag mit der Lesung, die man für richtig hält schon (hier 夫 おっと). Auch da muss man sich die Mühe machen und nachschauen. Ausserdem wäre es schön, wenn bei Vorschlägen einer neuen Bedeutung ein Beispiel (d.h. der Kontext, in dem man darauf gestossen ist) mitgeliefert würde. Auch wenn Punkt 1 etwas Schwierigkeiten bereitet, so sollte man doch von jedem erwarten können, dass er kurz nachschaut.

anonymous (22.03.2013)

  ✔  

der Ausdruck in dieser Semantik ist nicht gegenwartssprachl. "ratternd; knatternd, holpernd; dröhnend; krachend". "donnernd" finde ich etwas übertrieben. Es geht ja eher um eine Umschreibung der Geräusche vorbeifahrender Karren, Kutschen usw. aber sicherlich nicht um Düsenjets[ト・タル][文][形動タリ]車が走って、きしんだ音をたてたり地面を轟かしたりするさま。「車声―として政庁に赴きしかば」〈竜渓・経国美談〉

anonymous (22.03.2013)

  ✔  

in Japan geprägter Scheinanglizismus ( ein »englisches«Wort ist das eben nicht, auch wenn das Wort englisch aussehen mag und von Japanern für englisch gehalten wird, weshalb das Ganze ja funktioniert)

anonymous (22.03.2013)

Nimm's dir nicht persönlich. Der ist immer so.

anonymous (22.03.2013)

  ✔  

"Japanisch-Englisch" ist kopulativ, so dass semantisch "sowohl A als auch B" bedeuten würde, 和製英語 ist aber kein Englisch, sondern eine Art Pidgin.

anonymous (22.03.2013)

An anonymous (21.03.2013). Wenn schon so klugscheißerisch, dann bitte mit Namen. Ist ja nicht auszuhalten.

Benjamin Nixdorf (21.03.2013)

  ✔  

auch Kristallisationswärme (s. Wikipedia)

Nikolas (21.03.2013)

  ✔  

Ich pflichte dem obigen Kommentar bei und finde, dass "Scheinanglizismus/Pseudoanglizismus" in den Eintrag aufgenommen werden sollten (allemal aussagekräftiger als "Japanisch-Englisch")

Nikolas (21.03.2013)

Es war der 大辞泉!

anonymous (21.03.2013)

Ein kurzes Nachschauen beim 大辞林 (ein Klick genuegt) haette dir gezeigt, dass dein Kommentar falsch ist. Und eine Suche bei Wadoku nach 夫 haette dir klar gemacht, dass der Kommentar ueberfluessig ist, weil es dafuer zwei Eintraege (夫 おっと) und (夫 おうと) gibt.

anonymous (21.03.2013)