鶴九皐に鳴き、声天に聞こゆ - "Wenn ein Kranich im Sumpf ruft, ist seine Stimme im Himmel zu hören"

anonymous (24.11.2011)

unvermeidlich / unvermeidbar

anonymous (24.11.2011)

flicken, ausbessern

anonymous (23.11.2011)

  ✔  

"be"-zwingend scheint mir falsch zu sein, wenn dann doch eher "zwingend" (im Sinne von "etwas tun müssen, nicht anders können als")

tree (22.11.2011)

Kann man diese eher umgansgsprachliche Bedeutungsvariante nicht bei dem Eintrag 変身 unterbringen?

anonymous (21.11.2011)

Das Problem ist auf jeden Fall, dass das jap. ミス fast immer in der Bedeutung von engl. 'mistake' gebraucht wird und kaum einmal im urspruenglichen Sinn von engl. 'miss'.

anonymous (21.11.2011)

  ✔  

Korrektur der Definition: entweder unselbstän_D_ige oder unselbstständige.

anonymous (20.11.2011)

Um mich hier mal anzuschließen. Im 明鏡国語辞典 steht unter ミス leider nichts zur Etymologie. In japanischen RPGs wird gerne für das Danebenschießen oder Danebenschlagen ミス verwendet.

anonymous (20.11.2011)

  ✔  

"Die eine Hälfte ist immer genauso groß wie die andere, aber ich sehe schon, die größere Hälfte von euch hat das nicht verstanden."

anonymous (20.11.2011)

Na klar. Danke.

anonymous (20.11.2011)

Klar. Das steht in der Regel in der Überschrift des Beitrags, so es sich von einem wirklich existierenden Wort ableitet (es handelt sich tatsächlich um die Herkunft und nicht die Bedeutung, wie man leicht an Beispielen sieht, die ihre Bedeutung geändert haben). Im Falle von 和製英語 allerdings im Haupttext.

anonymous (20.11.2011)

Nun kannst du mir noch verraten, wo die Angaben zur Wortherkunft stehen.

anonymous (20.11.2011)

Daijisen: dic.yahoo.co.jp/dsearch?enc=UTF-8&p=%E3%83%9F%E3%82%B9&dtype=0&dname=0na&stype=0&index=17587600&pagenum=1 ; Daijirin: dic.yahoo.co.jp/dsearch?enc=UTF-8&p=%E3%83%9F%E3%82%B9&dtype=0&dname=0ss&stype=0&index=118727000000&pagenum=1

anonymous (20.11.2011)

Das haette Daijisen heissen sollen. Im Daijirin steht nur : (名) (スル) 失敗すること。やりそこない。 Also auch ohne Angaben zur Wortherkunft.

anonymous (20.11.2011)

In meiner Ausgabe des Daijirin steht: [名](スル) 誤ること。まちがえること。失敗。ミステーク。「捕球を―する」「計算―」。 Ich kann da beim besten Willen keine Angaben zur Herkunft des Wortes erkennen. Steht in deinem Daijirin mehr?

anonymous (20.11.2011)

Genau. Bei beiden steht "ミス【miss】" mit dieser Bedeutung.

anonymous (20.11.2011)

Ich weiss nicht, ob ich dich richtig verstehe. Du sagst also, dass sowohl Daijirin wie auch Daijisen Angaben zur Herkunft des Wortes ミス machen und es auf engl. miss und nicht auf engl. mistake zurueckfuehren.

anonymous (20.11.2011)

Eigentlich hätte ich "passt besser" schreiben sollen, denn die ungefähren Bedeutungen "Misserfolg" oder "Fehlschlag" treffen die japanische Verwendung doch besser.

anonymous (20.11.2011)

Z.B. einmal Daijirin und Daijisen. "miss" passt vom Sinn her auch und ist als Nomen in der Bedeutung auch schon ein paar Jahrhunderte älter als die Zusammensetzung "mistake".

anonymous (20.11.2011)

Welche japanischen Woerterbuecher sagen dies?

anonymous (20.11.2011)

  ✔  

Suspendierung auch von der Arbeit (Daijisen Def. 2).

anonymous (20.11.2011)

Kommt von "miss", sagen japanische Wörterbucher und kommt auch mir plausibler vor.

anonymous (19.11.2011)

Verwendungsbeispiel: これという意図もなく窓の外を見やる

anonymous (19.11.2011)

Auch "Präfixverb" ist korrekt; dieser Terminus ist bloß neuer als "untrennbares Verb".

anonymous (19.11.2011)

Hab mich wohl mißverständlich ausgedrückt. "Dann" meinte "in diesem Fall". Ich wollte nicht sagen, dass es allgemein keins ist. Aber dennoch muss das in der Beschreibung noch geändert werden, da steht nur intransitiv.

anonymous (19.11.2011)

利己主義を貫き通す

anonymous (19.11.2011)

育つ ist intransitiv (siehe Bedeutungen unter 1), kann aber in der Schriftsprache auch transitiv sein (siehe Bedeutung 2). Steht so auch im Daijirin und Daijisen.

anonymous (18.11.2011)

Dann ist 育つ aber kein intransitives Verb. In deinem Beispiel liegt ja ein direktes Objekt vor.

anonymous (18.11.2011)

häufig auch グレる geschrieben.

anonymous (18.11.2011)

  ✔  

Warum Suffix? Präfix!

anonymous (18.11.2011)

So neu auch wieder nicht. Es findet sich schon im Titel eines Buches, das 1988 erschienen ist.

anonymous (18.11.2011)

Das, was in einigen Kokugojiten steht, beruht auf der 学校文法, die schon etwas in die Jahre gekommen ist. Neuere Ansaetze klassifizieren z.B. 噛み付く als 他動詞。Das passt, wie bereits erwaehnt, auch zu den Uebersetzungsvorschlaegen des WADOKU. Das WADOKU muss diese Entwicklung hin zu einer adaequateren Grammatik natuerlich nicht mitmachen, es waere aber wohl auf fuer die Japanischlernenden einfacher, wenn gewisse Anpassungen vorgenommen wuerden. Auf jeden Fall sollten die Eintraege einheitlich sein (siehe die erwaehnten Korrekturen).

anonymous (18.11.2011)


'Alle Kokugojiten' ist etwas stark uebertrieben, denn viele machen gar keine Angaben dazu. Wenn man sich aber an die Kokugojiten, die Angaben dazu machen, halten will, dann muesste 卒業する zu 自動詞 und 怒鳴る zu 自動詞 und 他動詞 geaendert werden.

anonymous (18.11.2011)

Ich denke nicht, denn es sind sich eigentlich alle Kokugojiten einig und klassifizieren es als 自動詞.

Dan (18.11.2011)

Nein, eigentlich nicht. Das を bezeichnet (wie bei 離れる, dass ja trotz des を ein 自動詞 ist) den Platz, von dem man sich entfernt, bzw. den Gegenstand, auf den man nun verzichtet.

anonymous (18.11.2011)

Eigentlich beides.

anonymous (18.11.2011)

噛みつく ist ein 他動詞!!(Siehe Uebersetzungsvorschlaege)

anonymous (18.11.2011)

卒業する ist ein 自動詞!!

anonymous (18.11.2011)