"dickes" ist falsch.

anonymous (30.09.2012)

Interessant ist deine Bemerkung "bei diesem Beispiel nicht so selten". Woher weisst du das? Bist du Hellseher?

anonymous (30.09.2012)

Nein, das passt schon so. Okurigana auszulassen ist bei manchen Wörtern halt üblich, bei anderen nicht, bei diesem Beispiel nicht so selten. Man kann den Leuten nicht vorschreiben, wie sie ihre Sprache zu verwenden haben ;-)

anonymous (30.09.2012)

Das ち ist im Prinzip nicht optional. Selbstverstaendlich kann man 満潮 auch als みちしお lesen, doch dann muss dies durch Furigana angegeben werden. Die Klammern sollten also (trotz des Eintrages bei Daijisen) geloescht werden (so z.B. 大辞林 und 広辞苑)!

anonymous (30.09.2012)

  ✔  

Dieser Eintrag wird ohne das optionale ち nicht gefunden.

anonymous (29.09.2012)

alternative Schreibweise: 豚テキ, im Übrigen ist Daijisen-Link fehlerhaft.

anonymous (29.09.2012)

  ✔  

verabreden doppelt

anonymous (29.09.2012)

  ✔  

Die Übersetzung mit "Heimatvertriebener" erscheint ungenau und irreführend. "Heimatvertriebener" ist ein sehr eng definierter Begriff aus Paragraph 2 des deutschen "Gesetz über die Angelegenheiten der Vertriebenen und Flüchtlinge." Die darin angelegte Definition entspricht nicht dem Gebrauch des japanischen Wortes "nanmin" (Flüchtling im engen und weiteren Sinne) und hat keinerlei Bezug zu Japan. Wenn man alle Worte, die unter den Begriff "nanmin" (als Flüchtling im weitesten Sinne) fallen könnten, hier auflisten würde käme eine recht lange Liste zustande (z.B. Asylant, Asylsuchender, Vertriebener, Displaced Person). Zum Vergleich der Wadoku Eintrag 被追放者.

anonymous (28.09.2012)

  ✔  

Ist "Route" nicht feminin?

anonymous (27.09.2012)

auf jeden Fall nicht einfach "kurz" ohne überschüssigen Stoff, nehme ich an.

anonymous (27.09.2012)

"gekürzt"? Bleibt der Stoff als solcher zwar erhalten, wird bis zur bestimmten Höhe aber umgeschlagen und angenäht, damit er nicht unterrütscht?

anonymous (27.09.2012)

Muss heißen: "Kimono m mit angenähten Ärmeln."

Veronika (27.09.2012)

  ✔  

warum denn "bei..."? "im Beisein des Ehemanns" oder in Anwesenheit vom Ehemann

anonymous (27.09.2012)

  ✔  

the hiragana-only version says: 'otoruzu' not 'otorazu' as it should correction: おとらず

anonymous (26.09.2012)

Entschuldigung, habe nicht gesehen, dass es das schon unter ファーストバック gibt.

Nikolas (25.09.2012)

  ✔  

oder (Urkunde zum) Miet- bzw. Pachtvertrag

anonymous (25.09.2012)

Bitte die japanische Lesung überprüfen und gegebenenfalls noch zusätzliche Einträge für die restlichen Himmelsrichtungen. Nor-, Süd- und Westflügel ergänzen.

anonymous (25.09.2012)

  ✔  

(die schriftliche Urkunde zum Vertrag)

Peppi (24.09.2012)

1. doppelt und 2. bin ich von "seit 2006" nicht so wirklich überzeugt, denn das war eine kurzlebige Aktion der österr. Botschaft, die dann aber glücklicherweise doch wieder zurückgerudert ist.

anonymous (23.09.2012)

"gestochen werden" würde 刺される heißen. 刺さる bezeichnet einen momentanen Vorgang, "stechen bleiben" eher einen Zustand. "hineindringen (von spitzen Gegenständen)" o.Ä.

anonymous (23.09.2012)

  ✔  

Auch "herzergreifend" würde passen.

anonymous (23.09.2012)

  ✔  

Kann es sein, dass die derzeitigen Übersetzungen im Dt. eher zu jp. きゅっと passt? "herzzerreißend" halte ich persönlich für einen guten Vorschlag.

anonymous (23.09.2012)

  ✔  

「そのまま放置しておくと後で問題が大きくなりそうで見過ごすことができない」といった意味の言い回し。Also beschreibt der jp. Ausdruck attributiv etwas, über das man nicht hinwegsehen sollte. "zu beachtend" geht auch

anonymous (23.09.2012)

  ✔  

wohl auch: 忌々しき als alternative Schreibweise mit derselben Lautung

anonymous (23.09.2012)

  ✔  

schwer wiegend; ernst zu nehmend; bedenklich

anonymous (23.09.2012)

  ✔  

Das "seriös" hat sich wohl von "serious" eingeschlichen, passt aber nicht wirklich ;-)

anonymous (23.09.2012)

  ✔  

復興特別区域

Isabelle Mathes (22.09.2012)

森の空気を吸い込む

tobytouch (22.09.2012)

Ich rufe sie an. 彼女に電話(を)する

anonymous (22.09.2012)

  ✔  

[3] Anat. Hippocampus m. / 海馬(かいば)は、脳(のう)の中(なか)にある小さな器官(きかん)です。不思議(ふしぎ)な名前(なまえ)は、その形(かたち)に由来(ゆらい)しています。まるで、タツノオトシゴのような形(かたち)をしているのです。

Frank (22.09.2012)

  ✔  

Die Übersetzung ist zu allgemein. "Kyun" bezieht sich (wie die Wörterbucheinträge zeigen) auf ein Gefühl in der Brust: 胸がキュンとなる Also eher sowas wie "herzzerreißend" WWWJDIC liefert auch "die Fassung verlieren (vor lauter Emotionen"

Pluie (22.09.2012)

steht z.B. im Access Dokuwa

Dan (21.09.2012)

Kann ich bitte Quellen dafür sehen?

anonymous (21.09.2012)

Wer ist der Meinung, dass es hier um "Formulare" ginge? Wie dem auch sei, "Formulieren" bedeutet zumindest allgemeinsprachlich etwas anderes als "auf eine Formel bringen".

anonymous (21.09.2012)

  ✔  

Ein japanisch-englisches Wörterbuch (プログレッシブ英和・和英中辞典) übersetzt dies als "formularize" bietet aber auch die Erklärung "=formulate" an. Es geht hier nicht um Formulare, sondern um Formeln, also darum etwas in einer Formel auszudrücken. Mit diesem Zusatz "etwas in einer Formel darstellen", könnte Formulierung und Formulieren stehen bleiben.

anonymous (21.09.2012)

  ✔  

(Für das Scheitern einer Ehe) verantwortlicher Ehepartner

anonymous (21.09.2012)


Ich finde kein jp. Wort für "Hallig". Kennt das jemand?

anonymous (21.09.2012)

Das jp. Wort scheint auf die Bennenung des Wattenmeers der Nordsee beschränkt zu sein und wie ein "Eigenname" dafür verwendet zu werden. Weiß jemand, ob es im Jp. ein Wort für Wattenmeere allgemein gibt? Ich finde auch Übersetzungsversuche wie 干潟海 oder 干潟の海, wobei sie das Wattenmeer der Nordsee bezeichnen.

anonymous (21.09.2012)

Wie gebräuchlich ist das Wort "formularisieren"?Möglicherweise ist dies eine Lehnübersetzung aus dem Engl.

anonymous (20.09.2012)