@Dan: Danke dir für die Info. Ist das auch als Symbol (eingekreistes 対 wie bei z.B. マル秘) belegt? So was habe ich bis auf マル秘 noch nie gesehen, aber falls ja, wäre es interessant, wenn technisch möglich, auch das Symbol selbst als Zusatz-Info bei "マルX"-Jargons mit anzugeben.

anonymous (10.08.2013)

  ✔  

bei furigana ein kin zuviel?

anonymous (10.08.2013)

  ✔  

der suru-link führt zu "rasieren"

anonymous (10.08.2013)

  ✔  

救う難い ist verkehrt, würde ich sagen. 救い難い stimmt.

anonymous (10.08.2013)

Ja, vgl. 丸秘.

Dan (09.08.2013)

Wofür steht denn マル? Für einen Kreis?

anonymous (09.08.2013)

  ✔  

geil

anonymous (09.08.2013)

sich flüchtig informieren; sich ein oberflächliches Wissen über etw. aneignen; etw. überfliegen.

anonymous (09.08.2013)

Der erste Kommentar konzentrierte sich allein auf das Kanji 子 und ging, ohne nachzufragen, davon aus, dass die Übersetzung falsch ist. Hätte er sich erkundigt, wäre ihm sicher erklärt worden, dass es sich dabei in erster Linie im weibliche Figuren handelt, die als ドジっ娘、ドジっ女 oder als ドジっ子 bezeichnet werden. Erst sekundär sind damit auch männliche Figuren gemeint. Dass sollte bei der Bedeutung durch die Unterscheidung von 1 tollpatschiges Mädchen 2 (als ドジっ子) auch: tollpatschiger Junge vermerkt sein. Wer anderen einen Fehler vorwirft, sollte sich nicht wundern, wenn er auf seinen eigenen Fehler hingewiesen wird. Der Hinweis war ironisch und anonym, aber das ist doch besser als anonyme Beleidigungen.

anonymous (09.08.2013)

Man könnte die Anlage in Fukushima - derjenige, der diesen Eintrag vorgeschlagen hatte, hatte wohl die des havarierten Kraftwerks im Sinn - als lexikalisierte Bedeutung [2] eintragen.

anonymous (09.08.2013)

Offensichtlich sind wir uns einig, dass der erste Kommentar so unpassend ist, dass sich keine Nachfrage aufdrängt.

anonymous (09.08.2013)

爪を齧る | Fingernägel kauen

anonymous (09.08.2013)

Wird der Eintrag nun überarbeitet und angenommen oder nicht?

anonymous (09.08.2013)

Was wird nun aus dem Eintrag?

anonymous (09.08.2013)

Gesellschaftsvertrag

anonymous (09.08.2013)

@anonymous 3 Richtig so.

anonymous (08.08.2013)

  ✔  

Segmentierung: "dojik・ko"

anonymous (08.08.2013)

  ✔  

Gebt doch zwei Schreibvarianten an: ドジっ子; ドジっ娘 süßer Trampel

anonymous (08.08.2013)

  ✔  

Wer steckt denn hinter manchen ironischen und überheblich anmutenden Kommentaren? Wie erbärmlich das ist!

anonymous (08.08.2013)

  ✔  

D.h. es handelt sich meist um weibliche Figuren in Mangas. Man sollte sich vom angeblich 'generischen' Gebrauch nicht in die Irre führen lassen.

anonymous (08.08.2013)

  ✔  

Gemeint war wohl ドジっ娘。

anonymous (08.08.2013)

  ✔  

zu deutsch: "Amerikanisch Kurzhaar"

anonymous (08.08.2013)

Nicht brüllen, sondern erläutern.

anonymous (08.08.2013)

  ✔  

"dojik・ko" "Tollpatch" in "generischem" Gebrauch ist ausreichend. Man darf sich vom Morphem "-ko" nicht in die Irre führen lassen. Bei Xっ子 handelt es sich nicht nur um Mädchen, sondern auch um Jungen. Darüber hinaus können nicht nur Kinder, sondern auch Erwachsene gemeint sein wie z.B. 江戸っ子, so dass letztlich nicht nur der Geschlechtsunterschied, sondern auch der Altersunterschied neutralisiert sein können.

anonymous (08.08.2013)

Was sind deine Kriterien fuer 'synonym'?

anonymous (08.08.2013)

Die Loesung von Duden erscheint mir sinnvoll. Bei 'Zell' heisst es unter 'Bedeutung': Name mehrerer Städte. Bei 妙蓮寺 ist klar, dass es viele gleichnamige Anlagen gibt, so dass hier eine pauschale Erklaerung (Name mehrerer Tempel) am unverfaenglichsten ist.

anonymous (08.08.2013)

Nein!

anonymous (08.08.2013)

Sperrmauer gegen radioaktiv kontaminiertes Wasser

anonymous (07.08.2013)

"meine Wenigkeit" und die Anmerkung in Klammern vertragen sich nicht.

anonymous (07.08.2013)

syntaktisch adverbial: どう仕様もなく (dō shi・yō mo nak_u), [1] "etwas ratlos/machtlos gegenüber stehend; an etw. nichts ändern könnend; gegen etw nichts ausrichten könnend" o.Ä. Die Phrase kann in emotionaler Hinsicht auch augmentativ verwendet werden: どうしようもなくX - > [2] "hoffnungslos/unsagbar/unbeschreiblich X"

anonymous (07.08.2013)

Beleg's mal schön.

anonymous (07.08.2013)

発売予定 und 発売予定日 sind fast synonym.

anonymous (07.08.2013)

Kollokation

anonymous (07.08.2013)

Wenn es um ein Datum ginge, gäbe es keinen Unterschied zwischen 発売予定 und 発売予定日, die beiden Komposita müssten ja semantisch auseinander gehalten werden.

anonymous (07.08.2013)

@Peppi Bitte fügt das jemand noch oben hinzu, denn immerhin ist es richtig.

anonymous (06.08.2013)

Richtig @anonymous2

anonymous (06.08.2013)

Nein, hier geht es ums Datum.

anonymous (06.08.2013)

Auch hier geht es darum, dass es geplant ist, dass etwas auf den Markt gebracht wird; von einem "Datum" - unabhängig davon, ob es einzuhalten sein wird oder nicht - nirgends die Rede.

anonymous (06.08.2013)

Her steht nicht die Überprüfung/Prüfung im Vordergrund, sondern dass deren Durschführung geplant/vorgesehen/beabsichtigt ist.

anonymous (06.08.2013)

Zeitfestlegung; Festlegung des Zeitpunktes

anonymous (06.08.2013)