Hier der ein Link der meinen ersten Kommentar nochmals unterstützt: http://dictionary.goo.ne.jp/search.php?MT=%A5%DE%A5%F3%A5%AC%A5%F3&kind=jn&mode=0&kwassist=0

MANIA (04.02.2009)

  ✔  

Es muss "gottgegeben" heißen. Die Auseinanderschreibung (vermutlich falsch verstandene neue Rechtschreibung) ist sinnentstellend. "Gott gegeben" hieße, daß jemand etwas Gott gegeben hat, und nicht, daß etwas von Gott gegeben ist.

(04.02.2009)

  ✔  

Beruhigungsmittel, Tranquilizer (Abk. f. 精神安定剤)

(04.02.2009)

antik.

(04.02.2009)

Der Betonungsbogen für JUUGO muss in jedem Falle das kleine Hiragana yu mit umfassen.

melodischer Akzent (03.02.2009)

  ✔  

噛む 【かむ】 俗に,言葉がつかえたり,言葉を言い間違える。 〔舌を噛むことから。もともとは放送業界などの用語〕 siehe: dictionary.goo.ne.jp/search/%A4%AB630000000000000000/jn/5/

niremori (01.02.2009)

Laut Koujien: きょ‐ほう【巨峰】 1) 大きな山。 2) 優れた人物をたとえていう語。

Dan (30.01.2009)

"herausragende Persönlichkeit" ist auch falsch. Das sollte wohl 高峰 heissen.

(30.01.2009)

Da dies ein "Warenzeichen" (商標名) ist, ist "[1] sehr hoher Gipfel" falsch. Dies sollte lediglich als Erklaerung der Kanji in Klammern am Ende angefuegt werden.

(29.01.2009)

eher " mit großen, süßen Beeren".

(29.01.2009)

  ✔  

Auch: Eine bestimmte Weintraubenart mit besonders grossen Trauben

Lori (28.01.2009)


In diesem Fall waeren Beispielsaetze hilfreich. 噛む allein heisst wohl nie 'sich versprechen' oder 'stottern'.

(27.01.2009)

Nein, das ist kein Kanji sondern ein Symbol. vgl. de.wikipedia.org/wiki/Acht_Trigramme

Dan (27.01.2009)

fallende_R_ Kirschblüten, oder nicht?

(26.01.2009)

龕 auch als Kanji verwendbar

(26.01.2009)

☱ Darf ich fragen ob es sich um ein Kanji handelt?

(26.01.2009)

  ✔  

fallende Kischblüten

Peppi (26.01.2009)

  ✔  

sorry, habe einen neuen Eintrag gemacht, anstelle diesen zu ergänzen: weitere Übersetzungsmöglichkeit: "erneut"

(26.01.2009)

  ✔  

einmal kann Kampf gestrichen werden

(23.01.2009)

Handelsbeschränkung

(23.01.2009)

Salat m; Kopfsalat m.; Eisbergsalat m.

Lori (22.01.2009)

auch als "nachbereiten"; vgl. 予習 als "vorbereiten"

(22.01.2009)

Ein Kanji genau hören kann ich natürlich nicht, aber wenn du schonmal japanisches Fernsehen gesehen hast, wirst du sicherlich wissen, dass dort oft das gesprochene nochmal in Untertiteln geschrieben steht. Gehört hab ich also "kamu" und im Untertitel stand 噛む. Ich habe also gehört und gleichzeitig gesehn, Wahnsinn ;)

(19.01.2009)

Schonmal Okonau eingegeben und space gedrückt? es gibt 行なう und 行う

(18.01.2009)

Hmm stimmt, auf der Website, auf der ich es sah, wurde es scheinbar falsch verwendet.

(18.01.2009)

Eintrag ist immer noch falsch

(18.01.2009)

  ✔  

Tod {m}; Ruin {m].

(16.01.2009)

eigentlich halb-gekochtes Ei; viel weicher als ein weichgekochtes Ei in D

scheit (14.01.2009)

in Wahnzustände verfallen, paranoid werden

Norman (13.01.2009)

Wie kannst du ein Kanji hoeren?

(12.01.2009)

Okurigana ist falsch! Richtig ist 行う。

(12.01.2009)

Nein, Probehören ist 試聴.

(12.01.2009)

[4] Probehören (bei CDs usw.) n.

(09.01.2009)

Hier sollte als weitere deutsche Übersetzung noch Yaku-man hinzugefügt werden und in der Beschreibung: (höchste erreichbare Punktzahl)

MANIA (09.01.2009)

Mangan heißt nicht höchst mögliche Punktzahl. Das wäre Yakuman. Mangan sollte mit "Mangan" übersetzt werden, eine Punktstufe im Mahjongg die man mit 7 Han (飜 , 翻) erreicht. Oft wird auch nur von 5 Han gesprochen, da man beim Gewinnen immer automatisch 2 Han bekommt. Mangan ist weit weg von der höchsten Punktzahl. Haneman ist 6-7 Han, Baiman 8-10, Sanbaiman 11-12 und ab 13 ist erst die höchste Punktzahl erreicht

MANIA (09.01.2009)

一ヶ所

scheit (08.01.2009)

  ✔  

nicht anhalten sondern abhalten

(06.01.2009)

  ✔  

尾骶骨

(06.01.2009)

  ✔  

renovieren (Gebäude etc.)

(05.01.2009)