ムカデ (百足) - Mukade ist ein Hundertfuessler. たそくるい (多足類) - Tasokurui ist ein Tausendfuessler.

LingLing (02.05.2010)

im übertragen Sinn: ein geruhsames Leben führen

Frank Sölter (30.04.2010)

im übertragen Sinn: geruhsames Leben

Frank Sölter (30.04.2010)

  ✔  

Heißt: "komatös". Was soll "pflanzlicher Zustand" überhaupt bedeuten? Ich glaube kaum, dass es sich auf den Generationswechsel bei ungeschlechtlicher Fortpflanzung bezieht.

dejj (28.04.2010)

  ✔  

Der Titel wird mit anderen Zeichen geschrieben: 火垂るの墓

(27.04.2010)

wohl eher Gemeindevertretung, denn Landtag ist 州議会

Peppi (26.04.2010)

  ✔  

Zeitschriftenjournalist

Peppi (26.04.2010)

Symptomatik {f}

(25.04.2010)

  ✔  

"Augenschmaus" wäre auch eine mögliche Übersetzung

Frank Sölter (23.04.2010)

  ✔  

m.

(22.04.2010)

Lebenskosten

(21.04.2010)

Dieses Wort besser googeln, bevor man es benutzt... die Ergebnisse der Bildersuche sind dabei doch recht... eindeutig(?).

(20.04.2010)

Nun, das mit der höchstmöglichen Punktzahl soll wohl so bleiben?

(13.04.2010)

  ✔  

Nicht ganz korrekt. Es ist nicht die Meldung (das ist Riichi, Lizhi) sondern der Zustand. 必要な牌が残り1枚となった状態のこと. Das Gegenteil ist ノーテン

mania (13.04.2010)

Übersetzung stimmt überhaupt nicht. ペンチャン bedeutet man hat eine unfertige Straße am Rand. z.B. 12 und es fehlt die 3 oder 98 und es fehlt die 7. 56 ist kein penchan mehr, das wäre ryanmen, weil 4 und 7 in Frage kommen. Der Zustand auf den letzten Stein zu warten ist: ペンチャン待ち bzw. 辺張待ち

mania (13.04.2010)

Riichi, Reach.

mania (13.04.2010)

Doppeltes Yaku-man noch ergänzen

mania (13.04.2010)

[2] ist falsch. [2] 麻雀で、他の者の上がり牌(パイ)を捨てること。放銃。Den Gewinnstein des Gegner ablegen und ihm somit reinspielen. Siehe auch den Eintrag unter 放銃

mania (13.04.2010)

grüner Drache, Hatsu.

mania (13.04.2010)

Bitte was? Das versteh nicht mal ich obwohl ich mich auskenne bei Mahjan. Furiten bedeutet: Man kann nicht mit einem Stein des Gegners gewinnen, weil man selber schon mal den Gewinnstein abgeworfen hat. Einzige Möglichkeit auf den Sieg ist den Stein selber noch einmal zu ziehen.

mania (13.04.2010)

Ähm, Doubly? ergänz werden sollte: Double Lizhi, Double Riichi und Erklärung: (Riichi-ansage mit dem ersten Stein den man in der Runde spielt)

mania (13.04.2010)

おんしんふつう

Peppi (13.04.2010)

muss mich korrigieren: wird nicht verwendet, wenn man z.B. branchenintern wechselt, sondern dann, wenn man in einem ganz anderen Berufszweig anfängt

Peppi (13.04.2010)

  ✔  

wurde 2009 wieder abgewählt und ist jetzt wieder in Opposition

(13.04.2010)

Nein. 看護婦 meint eine Frau, 看護士 meint einen Mann, und 看護師 meint beide.

(11.04.2010)

Krankenpflegerin

Peppi (08.04.2010)

Das heisst, dass man in ambulanter Behandlung ist.

(07.04.2010)

  ✔  

KMU

Peppi (06.04.2010)

meiner Meinung heißt dies eher "Weg zum Krankenhaus"

Peppi (06.04.2010)

Die Kennzeichnung "Slang" oder etwas Passenderes fehlt.

(04.04.2010)

  ✔  

ぐーぐる ist intransitiv und ぐぐる transitiv? Glaube hier liegt ein Irrtum vor

(04.04.2010)

  ✔  

Im übrigen scheint mir das Daijirin da recht zu geben: [2] 名前に用いる漢字の訓。

zeta (03.04.2010)

kai'tō = (auch) Phantomdieb

(02.04.2010)


  ✔  

Handelsgeschäft (Rechtswiss., Handelsrecht)

(29.03.2010)

  ✔  

die Gesetzesberatungen _nicht_ passieren wird? gruß

jiro.b (23.03.2010)

  ✔  

Es fehlt noch "Chemikalien" als Übersetzung. Auf die Weise ist dann eine Abgrenzung zu dem spezifischeren 医薬品 möglich Quelle: Daijirin, Schinzinger

(20.03.2010)

  ✔  

Ach so und vielleicht sollte man die Schreibweise ムキになる mit hinzu nehmen, die häufig verwendet wird.

Nikolas (18.03.2010)

  ✔  

Unpassende Übersetzung. laut Kojien: ちょっとしたことに本気で腹を立てる(Wegen einer Kleinigkeit) wütend werden, sich (wegen einer Kleinigkeit) aufregen. (Bestimmt gibt es noch eine idiomatischere Entsprechung im Deutschen).

Nikolas (18.03.2010)

  ✔  

名乗り bezeichnet außerdem die Kanji-Lesungen, die für Namen gebraucht werden, siehe dazu z.B. den Eintrag in EDICT.

zeta (18.03.2010)