Dass die Bedeutungen von Xは筋が通っている und 筋を通す nicht deckungsgleich sind, ist lexikalisch durchaus relevant, so dass ein undifferenziertes Nebeneinander von "X ist konsequent" und "X handelt konsequent" als Übersetzungen für 筋を通すmissverständlich wäre, da kontextabhängig. Vielleicht mit Querverweis: 筋を通す [1] konsequent handeln [2] konsequent sein <-> 筋が通っている [1] konsequent sein

anonymous (18.05.2011)

'gerecht handeln' waere 正義を通す

anonymous (18.05.2011)

Hier sollte noch ヨウサイ stehen, denn so wird es i.a. geschrieben.

anonymous (18.05.2011)

Ob man das mit 'vernuenftig sein' oder 'vernuenftig handeln' zu uebersetzen hat, haengt vom Kontext ab. D.h. hier sollte beides stehen. Z.B. 「彼は何があっても筋を通す人だ」(Er handelt immer vernuenftig. Oder: Er ist immer vernuenftig.)

(18.05.2011)

auch: "Arbeitsingenieurwesen" (engl. Industrial Engineering)

anonymous (18.05.2011)

  ✔  

Lat. Name ist "Ipomoea aquatica".

Meshi (17.05.2011)

konsequent/gerecht handeln

anonymous (17.05.2011)

筋を通す beschreibt eine Handlung (z.B. "etw. konsequent durchziehen", "vernüftigen Annahmen befolgen", "rationell vorgehen" usw.); "vernüftig sein" würde - wenn überhaupt - 筋が通っている o.Ä. heißen.

anonymous (17.05.2011)

  ✔  

Das Kari (仮、かり) in der Mitte fehlt bei den Hiragana und Romaji. ぶってきかりさしおさえ

anonymous (17.05.2011)

  ✔  

Unterabteilungsleiter

anonymous (17.05.2011)

  ✔  

Fertigungstechnik

anonymous (17.05.2011)

Die Schreibweise 相々傘 ist falsch und sollte gestrichen werden.

anonymous (13.05.2011)

Verlierer sollte gestrichen werden, denn kein Muttersprachler wuerde einen Satz wie "Der Verlierer ging ins Fundbuero" akzeptieren. "Der Verlierer ging als moralischer Sieger vom Platz." hingegen wird wohl von allen akzeptiert.

anonymous (13.05.2011)

Segmentierung: nan・zen mo no?

anonymous (12.05.2011)

  ✔  

eigentlich entweder じゃあじゃあ (ganz in Hiragana) oder ジャージャー (ganz in Katakana), oder?

anonymous (12.05.2011)

Wortakzent: 5 (-mó no)

anonymous (12.05.2011)

Abertausende von X

anonymous (12.05.2011)

  ✔  

juristisch eigentlich "Eigentümer der Fundsache" Auch der Finder im Besitz der Fundsache wäre sachenrechtlich gesehen deren "Besitzer", oder?

anonymous (12.05.2011)

  ✔  

Wortakzent: 5 (tódoke)

anonymous (12.05.2011)

  ✔  

Verlustmeldung; Verlustanzeige

anonymous (12.05.2011)

Verlustbericht

anonymous (12.05.2011)

Auf Deutsch geht beides: Flug (z.B. 羽田便、der Flug nach Haneda) und Flugzeug (z.B. 羽田便に乗りました、ich bin ins Flugzeug nach Haneda eingestiegen).

anonymous (12.05.2011)

Flug, nicht Flugzeug...

anonymous (12.05.2011)

Anhand des Beispiels im Daijisen und Daijirin auch [3] Flieger bzw. Flugzeug 人や荷物・手紙などをある場所まで運ぶこと。また、その手段。「飛行機の―がある」

anonymous (12.05.2011)

機 meint hier eine "gute Gelegenheit" oder eine "Chance". Mindestens ein 'gut' sollte noch ergaenzt werden.

anonymous (12.05.2011)

  ✔  

einfach auch "darin gut sein, (X zu tun)" wäre ok.

anonymous (11.05.2011)

  ✔  

Im jp. Eintrag geht es ja primär um eine Eigenschaft 敏である und keine Handlung 見る, also z.B. "darin geschickt/gewandt sein, gute Gelegenheiten zu erkennen." Auf deutsch hört sich das aber etwas geschwollen an, meine ich.

anonymous (11.05.2011)

  ✔  

auch hier steht [N; N.].

anonymous (11.05.2011)

  ✔  

auch hier steht [N; N.].

anonymous (11.05.2011)

  ✔  

Nachdem der Eintrag zu 敏 korrigiert wurde, muesste nun auch noch dieser Satz korrigiert werden. Deutsch: flink, flott (=機敏)

anonymous (11.05.2011)

  ✔  

Ich habe keine Evidenz gefunden für die Übersetzung "Gelegenheit". Vielmehr besser wäre: Flinkheit {f}, Schnelligkeit {f}, Scharfsinnigkeit {f}, Gewitztheit {f}

Hans-J. Bibiko (11.05.2011)

  ✔  

Ist das so korrekt? [N; N.]

anonymous (11.05.2011)

Untersuchungskommission

anonymous (10.05.2011)

  ✔  

plätscher-plätscher nicht pltäscher-plätscher

オリバー (10.05.2011)

  ✔  

Es fehlen noch "N", bezogen auf den jp. Eintrag, und "m", bezogen auf das dt. Substantiv. dt. Abkürzung: BPLS

anonymous (10.05.2011)

Die urspruengliche Beobachtung ist richtig, aber die Schlussfolgerung und der Uebersetzungsvorschlag "Staatssekretär" bzw. "parlamentarischer Staatssekretär" ist falsch. Ein "parliamentary secretary" ist kein "Staatssekretär" sondern (so wie 政務官) ein "Abgeordneter, der einem Minister zuarbeitet".

anonymous (10.05.2011)

diese Übersetzung ist nicht aussagekräftig, denn Regierungsbeamten gibt es viele wohingegen der Seimukan ein ganz bestimmtes Amt ist - nach Lektüre des Wikipedia-Artikels würde ich "Staatssekretär" bzw. parlamentarischer Staatssekretär vorschlagen. Man sollte auch die volle Bezeichnung 大臣政務官 angeben.

Nikolas (10.05.2011)

  ✔  

Wortakzent: 0

anonymous (09.05.2011)


  ✔  

Arg, mir ist ein Fehler unterlaufen. Das に nach いろいろ sollte nicht sein.

anonymous (08.05.2011)