schwere Erdbebenkatastrophe Ostjapans

anonymous (16.03.2011)

  ✔  

durch Radioaktivität verseucht werden / verstrahlt werden

anonymous (16.03.2011)

"etwas ausgesetzt sein" ist ein Zustand, daher 被曝している

anonymous (16.03.2011)

  ✔  

nicht verwendet; verbraucht! (aus aktuellem Anlass ,,,)

Thomas Schnellbächer (16.03.2011)

Handlung als Reaktion auf etwas, nicht jede.

anonymous (15.03.2011)

  ⁇  

Ich habe es schon mal gesagt. Wo ist der Kommentar? Handling!

anonymous (15.03.2011)

  ✔  

Wird mittlerweile auch für Tweet oder Statusmeldung (bei Facebook, mixi etc.) gebraucht.

anonymous (11.03.2011)

  ✔  

Ich habe mich in der Eingabe vertan きゅうかくしやく

anonymous (11.03.2011)

  ✔  

Ich habe mich in der Eingabe vertan きゅうかくせい

anonymous (11.03.2011)

schriftsprachl., archaisch oder dialektal?

anonymous (10.03.2011)

  ✔  

auch: Leben im Wohnheim

anonymous (09.03.2011)

  ✔  

Zu-Boden-Werfen, Sich-Niederwerfen

anonymous (08.03.2011)

  ✔  

Ob der Betroffene sich daran erinnern will oder nicht, spielt hier keine Rolle. Er weiß von dem, was ihm nicht passte, nichts mehr.

anonymous (08.03.2011)

  ✔  

Die derzeitige Übersetzung ist nicht ungenau, sondern auch falsch. nur das im Gedächtnis behalten, was jmdm. passt (jmds. Einstellung/Vorstellung entspricht) und gelegen ist.

anonymous (08.03.2011)

  ✔  

Das ist ebenfalls ungenau! Es müsste so lauten: "Sich nur an das erinnern, was einem gerade in den Kram passt". (都合のいいこと heisst nicht 'das Angenehme').

anonymous (08.03.2011)

  ✔  

Diese Übersetzung ist ungenau. Sie müsste folgendermassen lauten: Sich nur das Angenehme erinnern (wollen)."

Dr. Wolfgang R. Ade (08.03.2011)

  ✔  

二格 ist nicht der Dativ, sondern der Genitiv. Wikipedia bestätigt meine Aussage.

ljungi (08.03.2011)

  ✔  

Privatier

anonymous (08.03.2011)

Der 'Rentier' ist jedoch ein etwas veralteter Ausdruck, besser waere 'Rentner'.

anonymous (07.03.2011)

Eine umgangssprachliche mündliche Nebenform für "desu"?

anonymous (05.03.2011)

laut http://www.japanforum.com/forum/japanese-language-help/25439-japanese-help-questions-translations-27.html kommt zB auf http://www.thinkgeek.com/tshirts-apparel/unisex/japanese/e7ad/images/8717/ vor

anonymous (04.03.2011)

  ✔  

Geschlecht ist nicht (n) das Rentier (Tier) sondern (m) der Rentier (von Rentner)

anonymous (04.03.2011)

Ich sehe nur die Überschrift und kenne den Kontext nicht (der betreffende Artikel ist wohl kostenpflichtig).

anonymous (04.03.2011)

Für eine "außerplanmäßige" Professur ist m.E. keine Befristung erforderlich.

anonymous (04.03.2011)

Z. B. in den Faellen, in denen auf Deutsch auch das Wort Fußgängerparadies verwendet werden kann. (Z.B.: http://www.seiten.faz-archiv.de/rmo/19991027/rfof19991027203428-7.html {Beleg aus dem Jahr 1999!})

anonymous (04.03.2011)

'außerordentlicher Professor' ist definitiv falsch. So wird naemlich 准教授 uebersetzt (siehe Wadoku). Ein 特任教授 ist jemand, der auf Zeit angestellt ist (z.B. fuer 3 oder 5 Jahre). Es gibt auch 特任准教授、特任助教. Ob 'außerplanmäßig' geeignet ist, muesste man diskutieren.

anonymous (04.03.2011)

Mittel zur pH-Einstellung

anonymous (03.03.2011)

pH-Regulator

anonymous (03.03.2011)

pH adjuster

anonymous (03.03.2011)

  ✔  

a_ußerordentl. (od. außerplanmäßig?)

anonymous (03.03.2011)

  ✔  

文語

anonymous (01.03.2011)

Sollte man 立つ aufgrund der Verwendung in bestimmten Fällen wie bei 腹を立つ nicht ergänzend als "transitiv" kennzeichnen - vielleicht mit dem Vermerk "veraltet" od. "literarisch" ([動タ下二]「た(立)てる」の文語形。) o.Ä.?

anonymous (01.03.2011)

Ich wollte konkret wissen, welche Fälle.

anonymous (01.03.2011)

Konkretes Beispiel? Z.B. 鬼貫  早くゆけ。宿無しの乞食野郎め。 (菰を取つて路通に投げつける。路通は頭から菰をすつぽりと被せられて倒れながらに高く笑ふ。) 路通  はゝゝゝゝゝ。さう無暗に腹を立つなよ。さういふ馬鹿固い料簡だから、大事の命を安つぽく捨てる氣にもなるのだ。 (aus: 岡本綺堂、俳諧師)

anonymous (01.03.2011)

D.h., dass es auf den Kontext ankommt. Es mag durchaus Fälle geben, wo es anbracht ist, dieses Wort mit ''Fußgängerparadies" zu übersetzen.

anonymous (01.03.2011)

  ✔  

transitiv statt intransitiv

anonymous (28.02.2011)

Ohne konkrete Belege kann ich mir persönlich gar nicht vorstellen, in welchem Kontext 腹を立つ verwendet wird. Das ist heute sicherlich als "markiert" einzustufen. Ist die alte Form von 立てる womöglich 立つ?

anonymous (28.02.2011)

Laut 「学研日本語大辞典」: はらをたつ【腹を立つ】 《慣用句·ことわざなど》腹をたてる。用例(伊藤左千夫·志賀直哉) はらをたてる【腹を立てる】 《慣用句·ことわざなど》おこる。立腹する。腹を立つ。

Dan (28.02.2011)

GANTT-Diagramm (Balkendiagramm) welches Aktivitäten in ihrer zeitlichen Abfolge darstellt.

anonymous (28.02.2011)

Ist dieser jp. Eintrag ernst gemeint?

anonymous (28.02.2011)