✔  

感じられる kanjirareru

anonymous (14.11.2010)

  ✔  

Unter [3] steht "wiedder" statt "wieder" (ein "d" zuviel)

Roman (14.11.2010)

auch als japanisches Äquivalent von "sic", siehe z.B. www.u-gakugei.ac.jp/~takeshik/ronbun.pdf, S.6

anonymous (13.11.2010)

{Maschinenbau} {Technik} Keilwinkel {m}

ShinichiHara (13.11.2010)

Also ich habe gerade nach Clementine gesucht und nix gefunden und über den lateinischen fachnamen und wikipedia + google dann ダイダイ gefunden aber hier steht nich clementine das sollte wohl ergänzt werden...

boscowitch (13.11.2010)

  ✔  

修道女になる

anonymous (13.11.2010)

  ✔  

Der Begriff "Schwarzarbeit" ist hier irreführend. Schwarzarbeit bedeutet, dass eine steuerpflichtige Leistung erbracht wird, dieses aber nicht dokumentiert wird, um Steuern zu hinterziehen. "不法労働" heißt illegale Arbeit, was sich darauf bezieht, dass der oder die Arbeitende keine Arbeitserlaubnis besitzt.

anonymous (11.11.2010)

  ✔  

Der Begriff "Schwarzarbeit" ist hier irreführend. Schwarzarbeit bedeutet, dass eine steuerpflichtige Leistung erbracht wird, dieses aber nicht dokumentiert wird, um Steuern zu hinterziehen. "不法就労" heißt illegale Beschäftigung, was sich darauf bezieht, dass der oder die Beschäftigte keine Arbeitserlaubnis besitzt.

anonymous (11.11.2010)

Verwendungsbeispiel: 日本人だからと言って、誰もがれいぎただしいと言うわけではない。 nihonjin dakara to itte, dare mo ga reigitadashii to iu wake dewa nai.

anonymous (11.11.2010)

  ✔  

Bei "herbeführen" fehlt das "i", es sollte wohl "herbeiführen" lauten. :)

Roman (11.11.2010)

  ✔  

illegal Einreisender

anonymous (11.11.2010)

  ✔  

sich illegal aufhaltender Ausländer; Ausländer ohne gesetzlichen Aufenthaltsberechtigung

anonymous (11.11.2010)

Was soll das denn sein, ist das chinesisch? Weder im deutschen noch im japanischen Rechtswesen werden Sie diesen Begriff finden.

anonymous (10.11.2010)

  ✔  

nyûkoku (入国) bedeutet rechtlich betrachtet Einreise (ins Land), deshalb wäre die korrekte Übersetzung "illegale Einreise". "Einwanderung" bedeutet Einreise zur Niederlassung. Der japanische Begriff dafür lautet imin (移民) und wird im japanischen deutlich von Einreise unterschieden (入国), insofern, dass es rechtlich gesehen nach Japan zwar Einreise, aber keine Einwanderung gibt.

anonymous (10.11.2010)

  ✔  

Dieses Wort ist nicht rechtswissenschaftlich sondern vulgär.

anonymous (10.11.2010)

  ✔  

illegal eingereister Ausländer

anonymous (10.11.2010)

Also ich bin der Meinung, es müsste heißen "jmdn. nach etw. fragen".

anonymous (10.11.2010)

oder?

Steff (09.11.2010)

  ✔  

Kosten-Leistungsverhältnis

dieselch (09.11.2010)

auch: durchlaufen (z.B. Prozess)

anonymous (08.11.2010)

大学に在籍する = an der Universität eingeschrieben sein

Johannes Wölfel (07.11.2010)

  ✔  

Nicht alle Teilnehmer. Z.B diejenigen in der Runde, die keine Vorträge/Referate gehalten haben, passive Zuhörer usw. würde ich persönlich nicht als "発表者" bezeichnen.

anonymous (07.11.2010)

Wörtlich: Der Lieferdienst der Hexe.

Kriegerdaemon (06.11.2010)

バランスkann auch ein Defizit sein, nicht nur ein Überschuss. "Leistungsbilanzergebnis" käme daher dem Begriff näher.

Pit (06.11.2010)

  ✔  

wohl neuerdings auch: "Erlebnislernen"

anonymous (05.11.2010)

変 (へん) steht auch für die Adjektive "merkwürdig, komisch, unnormal" und nicht nur für Substantive

anonymous (04.11.2010)

triefendes Theaterstück

Martin (04.11.2010)

Auf dem Gebiet {Maschinenbau}....."Angetriebene Werkzeuge {npl}" = "回転工具(かいてんこうぐ)" Suchergebnis: Angetriebene Werkzeuge http://www.romai.de/index.dhtml/224cd28c101a8353527j/-/deDE/-/CS/-/products/AGW Suchergebnis: 回転工具 http://www.alpstool.co.jp/hp/products/tooling/vdidmg/dt310live

ShinichiHara (04.11.2010)

  ✔  

Gewindebohrer {m} mit Spiralnuten

ShinichiHara (04.11.2010)

  ✔  

Hallo! Der Eintrag ist nicht als Katakana-Wort gekennzeichnet. Das Wort wird meines Wissens auch リカバリー geschrieben und ist ein Begriff der EDV. Einholung ist natürlich auch falsch. Besser wäre wohl (z.B. System-) Wiederherstellung Grüße

Morizzo (03.11.2010)

Auch Engetsu

Kyoko (03.11.2010)

  ✔  

Sklave f; Sklavin f (auch übertr.) ist falsch übernommen. Richtig ist: Sklave m; Sklavin f (auch übertr.)

Dorei (03.11.2010)

  ✔  

Gibt es irgedein Nachweis, dass 通った genau かよったgelesen wird? Wenn man im Netz sucht, dann gibt es nur とおった. Ausserdem ist es voll unlogisch, dass die verneinte Form dann doch とおらない heißt.

DreamSpy (03.11.2010)

(veraltete Ausdrucksweise)

Alexander (01.11.2010)

übertreiben

anonymous (31.10.2010)

Präsenz

anonymous (31.10.2010)


  ✔  

auch 掌裡

anonymous (29.10.2010)

Auch der Mesmerismus wird so bezeichnet.

Franczeska (29.10.2010)

weitere, eher bekannte Übersetzung: Häresie

Franczeska (29.10.2010)