ぢうた

anonymous (14.04.2017)

Ja, das bedeutet "Gemeinschaftsgrab"!

anonymous (14.04.2017)

Stimmt so nicht ganz, bedeutet (gemäss Aussage). 共同墓地 bedeutet wohl eher "Gemeinschaftsgrab"

Shirubia (14.04.2017)

引き当て崩れ bezeichnet den Umstand, dass etwas fuer einen bestimmten Zweck bestellt oder vorbereitet wird (z.B. ein Ersatzteil), das dann aber nicht verwendet wird und nutzlos herumliegt (also unnoetige Kosten verursacht)

mkill (14.04.2017)

Hierher gehört der Vermerk "schriftspr." (文語形)

anonymous (14.04.2017)

Korrekt ist "beglaubigte Übersetzung" und sollte daher an erster Stelle stehen! "Amtliche Übersetzung" usw. wird allerdings auch gebraucht.

anonymous (14.04.2017)

Das sind sicherlich amtlich beglaubigte Übersetzungen durch vereidigte/beeidigte/ermächtigte Übersetzer

anonymous (13.04.2017)

Geschäftsanschrift

anonymous (13.04.2017)

Daijisen: 「滅びる」に同じ。Dementsprechend "1 zugrunde gehen; untergehen; zerstört werden; vernichtet werden. 2 aussterben; verschwinden."

anonymous (13.04.2017)

Prokurist

anonymous (13.04.2017)


  ✔  

Müsste 悪い nicht auch übersetzt werden? "Wenn das Wetter so schlecht ist, schlägt mir das aufs Gemüt"?

anonymous (13.04.2017)

"unbearbeitete Bestellung" und "unbezahlte Bestellung" sind voellig verschiedene Bedeutungen (Kaeuferseite vs. Verkaeuferseite). Das sollte durch [1] und [2] getrennt werden.

M. (13.04.2017)

  ✔  

Freuden_h_aus

anonymous (12.04.2017)

  ✔  

’Verfasstheit’ ist sicher falsch.

anonymous (12.04.2017)

Da hast du den falschen Eintrag erwischt!

anonymous (12.04.2017)

Ja, "schamlos" würde ich auf jeden Fall vermeiden.

anonymous (12.04.2017)

sich sehen; sich treffen mit ...

anonymous (11.04.2017)

こなれる? http: //dictionary.goo.ne.jp/jn/80894/meaning/m0u/

anonymous (11.04.2017)

  ✔  

Wenn da genau angegeben wird, innerhalb von was [X内] (hier: X = Staat, Land) die Rede ist statt z.B. 内部 oder 圏内 oder so, dann sollte man das auch in der Übersetzung direkt angeben, nicht einfach "inneres Y".

anonymous (11.04.2017)

"asiatisch" reicht völlig aus.

anonymous (11.04.2017)

dann in erster Linie aber "aufdringlich; unverschämt; dreist", näher an jp. 図々しい. Die semantischen Wortfelder von "unverschämt" und "schamlos" decken sich nur partiell.

anonymous (11.04.2017)

  ✔  

inländische Bestimmung/Vorschrift/Norm usw.

anonymous (11.04.2017)

Ja, siehe zu Beispiel 新和英中辞典(研究社):【形式ばった表現】 in a dignified manner; 【形式ばった表現】 majestically; 〈あつかましくも〉 unashamedly; shamelessly

anonymous (11.04.2017)


Weltklimarat

anonymous (11.04.2017)

Ja, es handelt sich wohl um ein "erworbenes" Auto, ob es auch neu ist, ist der Beschreibung nicht zu entnehmen, und 依頼者に届けること hört sich irgendwie so an, dass das Auto bis zu dessen Besitzer nach Hause zurückgebracht wird und nicht einfach zur Abholung bereitgestellt wird (スル)販売業者が購入者に自動車などを納入すること。また、修理や車検の終わった車を依頼者に届けること。http: //dictionary.goo.ne.jp/jn/251681/meaning/m0u/

anonymous (11.04.2017)

Der "Flug"-Eintrag wäre praktisch. Erst nach längerem Suchen auf diese Bedeutung gestoßen (nicht auf wadoku).

anonymous (11.04.2017)

Das Fahrzeug muss nicht neu sein. Es kann sich auch um einen Gebrauchtwagen handeln, oder die Rueckgabe eines Fahrzeugs nach einer Reparatur.

M. (11.04.2017)


  ✔  

"inländische/landesinterne/landeseigene Regel" oder so was. vielleicht gegenüber internationaler Regel" inner-e Verfasstheit." verstehe ich nicht.

anonymous (10.04.2017)

  ✔  

Begehung

anonymous (10.04.2017)

Wäre nicht "Studiengang" in vielen Fällen richtiger? Wenn man die Struktur der Universitäten betrachtet, ist 「学科」oft eine Unterteilung von 「学部」. So heißt es z.B. 神奈川工科大学 情報学部 情報メディア学科 ゲームコース, also: Kanagawa Institute of Technology, Fachbereich Informatik, Studiengang Medieninformatik, Fach "Games".

anonymous (10.04.2017)

Jim Breen listet auch (u.a.) "grandly; boldly; confidently". Warum das in den japanischen Lexika nicht gelistet ist, weiß ich nicht, ich hab es aber schon öfter so verwendet gesehen

Pluie (10.04.2017)

je nach Eigenschaft der Untersuchung/ Pruefung auch: Kontrollbesuch, Stichprobenuntersuchung

anonymous (10.04.2017)

Amtsenthebung

anonymous (09.04.2017)

  ✔  

Das "s" bei Tempel muss weg

anonymous (08.04.2017)

Bisher finde ich keine derart pejorativen Bedeutungen http: //www.weblio.jp/content/堂々 遠慮せず hier würde ich persönlich nicht so negativ deuten. "Nicht zurückhaltend" bedeutet ja nicht gleich "hemmungs- oder schamlos"

anonymous (08.04.2017)

Ich persönlich verstehe noch immer nicht, warum keine anderen Adjektive bis auf "aufrichtig" stehen sollen. So kann man irgendwie den Eindruck bekommen, dass "aufrichtig" hier die einzig richtige Übersetzung in dem betreffenden Kontext wäre. Das finde ich missverständlich.

anonymous (08.04.2017)

Selbstverständlich kann man die Bemühung des Dudens, etwas genau zu erfassen, als überspezifisch kritisieren und sich auf den allgemeiner formulierenden Wahrig berufen, aber wenn man unterscheiden kann, sollte man auch. Dazu liefert der Duden gute Argumente. Wenn es der User dann doch nicht so genau nehmen will, dann sei ihm das freigestellt. Der Eintrag sollte trotzdem modifiziert werden.

anonymous (08.04.2017)